Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang

Kind1thumb-300x199

Bei einem schweren Unfall am Abend wurde ein Kind von einem PKW erfasst und schwerst verletzt.

Meldung der PD Görlitz dazu

Sohland an der Spree, OT Wehrsdorf, Oppacher Straße, B 98



25.11.2013, 17:40 Uhr

 Am Montagabend ist nach einem tragischen Verkehrsunfall ein Sechsjähriger an seinen schweren Verletzungen verstorben. Der Junge war in Wehrsdorf gegen 17:40 Uhr auf die Oppacher Straße gelaufen und wurde dabei von einem Kleintransporter Iveco (Fahrer 47) erfasst. Durch die Wucht der Kollision geriet das Kind auf die Gegenfahrbahn, wo auch ein Skoda-Fahrer (49) einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Das Auto überrollte den Jungen. Mit schwersten Verletzungen wurde der Sechsjährige umgehend in ein Klinikum eingeliefert. Die Ärzte konnten dort allerdings sein Leben nicht mehr retten. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und –ursache übernommen, auch ein Gutachter kam zum Einsatz. Derzeit ist noch völlig unklar, warum das Kind auf die Fahrbahn lief.

weitere Infos und Bilder: http://www.blaulicht-paparazzo.de






%d Bloggern gefällt das: