Montag, August 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 25. November 2013

Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang

Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang

Blaulicht, Unfall
Bei einem schweren Unfall am Abend wurde ein Kind von einem PKW erfasst und schwerst verletzt. Meldung der PD Görlitz dazu Sohland an der Spree, OT Wehrsdorf, Oppacher Straße, B 98 25.11.2013, 17:40 Uhr  Am Montagabend ist nach einem tragischen Verkehrsunfall ein Sechsjähriger an seinen schweren Verletzungen verstorben. Der Junge war in Wehrsdorf gegen 17:40 Uhr auf die Oppacher Straße gelaufen und wurde dabei von einem Kleintransporter Iveco (Fahrer 47) erfasst. Durch die Wucht der Kollision geriet das Kind auf die Gegenfahrbahn, wo auch ein Skoda-Fahrer (49) einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Das Auto überrollte den Jungen. Mit schwersten Verletzungen wurde der Sechsjährige umgehend in ein Klinikum eingeliefert. Die Ärzte konnten dort allerdings sein Leben nicht mehr
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.11.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.11.2013

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Vandalen wüten auf Baustelle und Tännichtschule Meerane – (js) Unbekannte Vandalen hausten am frühen Sonntagmorgen auf einer Baustelle vor der Tännichtschule. Sie setzten einen Kleinbagger in Brand, wodurch dieser völlig zerstört wurde. Vom angrenzenden Gelände eines Schrotthandels zerstörten sie an mehreren Stellen den Zaun indem sie zahlreiche Latten herausgerissen haben. An einem LKW Iveco schlugen sie die Scheiben der Fahrer- und Beifahrertür ein und rissen das Zündschloss heraus. Ein Starten des Fahrzeuges durch Kurzschließen ist nicht gelungen. Auf einem weiteren angrenzenden Grundstück haben die Täter an einem VW Multivan den rechten Außenspiegel abgerissen. Außerdem haben sie sich am Zugang des Heizöllagers der Schule zu schaffen gemacht. Zur genauen Schadenshöhe können noch kei
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.11.2013 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.11.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Wegen gefährlicher Körperverletzung und … Ort: Leipzig-Paunsdorf, Permoserstraße Zeit: 25.11.2013, gegen 00:15 Uhr … und Sachbeschädigung haben jetzt Polizeibeamte die Ermittlungen aufgenommen. Drei junge Männer (17, 19, 20) befanden sich in einer Gaststätte und speisten gerade. Zu diesem Zeitpunkt betraten eine Gruppe von drei bis vier unbekannten Personen die Lokalität. Plötzlich kam es zu einer Auseinandersetzung mit den drei jungen Männern. Die Unbekannten schlugen auf den 17-Jährigen ein, der dabei Verletzungen davontrug. Nach der Schlägerei warf einer der Täter noch einen Stuhl durch die Gaststätte in Richtung des Trios. Der Stuhl verfehlte den 20-Jährigen nur knapp. Verletzt wurde niemand. Beim Wurf gingen jedoch zwei Lampen zu Bruch. Es entstand Schaden in
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.11.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.11.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis MittelsachsenRevierbereich MittweidaMittweida – Werkzeug gestohlen(He) Unbekannte Täter brachen einen Wohnwagen in der Feldstraße auf und entwendeten daraus Werkzeug im Wert von rund 150 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 50 Euro geschätzt. Der Einbruch wurde der Polizei am Montagmorgen gemeldet.Striegistal/OT Etzdorf – Anstoß beim Losfahren(Kg) Auf der Waldheimer Straße hielt am Montag, gegen 10.45 Uhr, die 63-jährige Fahrerin eines Pkw Opel an einer abgesicherten Baustelle verkehrsbedingt an. Als sie wieder losfuhr, kam es zur Kollision mit einem vorbeifahrenden Lkw DAF mit Anhänger (Fahrer: 52), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.Revierbereich DöbelnDöbeln – Autositze und Räder
Schwerer Verkehrsunfall am Wiener Platz in Dresden

Schwerer Verkehrsunfall am Wiener Platz in Dresden

PD Dresden, Polizeibericht, Sonstiges
- Polizei sucht Zeugen -Zeit:       25.11.2013, 14.40 Uhr Ort:        Dresden-SeevorstadtHeute Nachmittag ist ein Radfahrer (43) bei einem Verkehrsunfall am Wiener Platz schwer verletzt worden. Der Mann kam in ein Krankenhaus.Eine Straßenbahn der Linie 10 fuhr in Richtung Sidonienstraße. Der Fahrradfahrer war auf der St.-Petersburger-Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Am Wiener Platz erfasste die Bahn den Radfahrer. Durch den Aufprall erlitt der 43-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der Straßenbahnfahrer (33) erlitt einen Schock. In der Bahn wurde niemand verletzt.Im Zuge der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme musste die St.-Petersburger-Straße für über eine Stunde voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeh
Zusammenstoß zweier PKW in Cunewalde

Zusammenstoß zweier PKW in Cunewalde

Blaulicht, Unfall
Am Nachmittag gab es einen schweren Unfall zwischen Cunewalde und Halbau (Kreis Bautzen). Hier waren ein PKW Opel und ein Peugot frontal zusammengestoßen Info der PD Görlitz dazu: Cunewalde – Halbau, S 115 25.11.2013, 15:20 Uhr Auf der S 115 kam es gegen 15:20 Uhr  zwischen Cunewalde und Halbau zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 69-Jähriger Fahrer eines PKW Peugeot befuhr die Straße, von Halbau kommend in Richtung Cunewalde. Aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache kam er nach einer Bergkuppe mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einen entgegenkommenden PKW Opel Astra. Dessen Fahrer (58) wurde schwer verletzt, ebenso der Fahrer des Peugeot. Die Beifahrerin dess Opel Astra (52) wurde leicht verletzt. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser.
TV Beitrag: Das Büro von morgen – Arbeiten mit der Cloud

TV Beitrag: Das Büro von morgen – Arbeiten mit der Cloud

Hit-TV.eu Hauptkanal, TV / Video
Man kann es fast als die nächste Revolution der Arbeitswelt bezeichnen: was in der westlichen Welt seit einigen Jahren im Gange ist, stellt die altbekannten Strukturen der Arbeitswelt auf den Kopf. Gearbeitet wird jetzt nicht mehr jeden Tag am ewig gleichen Schreibtisch zwischen den ewig gleichen Kollegen im ewig gleichen Großraumbüro. Dank der Digitalisierung unserer Welt können wir so gut wie alles von überall aus machen.Quelle: Mhoch4Quelle: Mhoch4
Tschechische Polizisten stoppen zwei in Sachsen gestohlene Traktoren

Tschechische Polizisten stoppen zwei in Sachsen gestohlene Traktoren

Blaulicht, PD Görlitz
Elstra, OT Rauschwitz, Am Sandberg25.11.2013, 07:35 Uhr polizeilich bekanntE 55, nahe der Ortschaft Lovosice (CZ)25.11.2013, 10:35 Uhr polizeilich bekanntEine Streife der Polizeidirektion Usti Nad Labem hat am Montagvormittag zwei gestohlene Traktoren der Marke John Deere gestoppt. Unbekannte hatten die Ackerschlepper im Wert von etwa 400.000 Euro offenbar im Zuge des vergangenen Wochenendes von einem Betriebsgelände in Rauschwitz im Landkreis Bautzen gestohlen. Sie waren mittlerweile auf einem Lkw mir litauischen Kennzeichen verladen und fuhren in Richtung der tschechischen Hauptstadt.Das Gespann hielten die Beamten auf der Autobahn 8 (E 55, Verlängerung der BAB 17) unweit der Stadt Lovosice an. Erst drei Stunden vor dem Aufgriff hatte ein Verantwortliche
Geschwindigkeitskontrollen in Chemnitz im Monat Dezember

Geschwindigkeitskontrollen in Chemnitz im Monat Dezember

Blitzer, Blitztipps, Chemnitz
Im Monat Dezember finden in Chemnitz folgende Geschwindigkeitskontrollen statt:Montag, 2.12.Reichsstraße, Irkutsker StraßeDienstag, 3.12.Klaffenbacher Straße, Wittgensdorfer StraßeMittwoch, 4.12.Reichenbrander Straße, KanzlerstraßeDonnerstag, 5.12.Werner-Seelenbinder-Straße, BreitenlehnFreitag, 6.12.Zschopauer Straße, SlevogtstraßeMontag, 9.12.Reichenhainer Straße, TalangerDienstag, 10.12.Walter-Klippel-Straße, Röhrsdorfer StraßeMittwoch, 11.12.Albert-Schweitzer-Straße, Markersdorfer StraßeDonnerstag, 12.12.Zwickauer Straße, Ernst-Enge-StraßeFreitag, 13.12.Oberfrohnaer Straße, HarthwegMontag, 16.12.Ammonstraße, NestlerstraßeDienstag, 17.12.Ch
Polizei Direktion Dresden: Informationen  25.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 25.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenEinbrecher gestelltZeit:       24.11.2013, 02.45 Uhr Ort:        Dresden-WeißigIn der Nacht zum Sonntag machten Dresdner Polizeibeamte zwei Einbrecher (18, 19) dingfest.Die beiden jungen Männer hatten die Schaufensterscheibe eines Einkaufsmarktes an der Straße Zum Hutbergblick eingeschlagen. Dies blieb jedoch nicht unbemerkt. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten suchten in der Umgebung nach den Tatverdächtigen und konnten diese wenig später ausfindig machen. Der Ältere hatte auffällige Schnittverletzungen an einer Hand. Die Tatverdächtigen standen unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest lag jeweils bei etwa zwei Promille.Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Geg
Jubiläum: 80 Jahre erste Freiland-Weihnachtspyramide der Welt Ausstellungseröffnung am 29. November 2013 in Frohnau

Jubiläum: 80 Jahre erste Freiland-Weihnachtspyramide der Welt Ausstellungseröffnung am 29. November 2013 in Frohnau

Annaberg, Ausstellung, Kultur, Sonstiges
Vor 80 Jahren wurde im erzgebirgischen Frohnau, weithin bekannt durch das erste technische Denkmal Sachsens, den Frohnauer Hammer, die erste Freiland-Weihnachtspyramide der Welt errichtet. Der Frohnauer Zimmermann Traugott Pollmer, Mitglied im örtlichen Schnitzverein, hatte 1926 die Idee, eine „Pyramide für alle“ zu schaffen. Den Anstoß dafür gab der „Christbaum für alle“, die Aufstellung des ersten elektrisch beleuchteten Weihnachtsbaumes 1926 auf dem Annaberger Markt. Die erste Freiland-Weihnachtspyramide sollte ebenfalls elektrisch beleuchtet und angetrieben werden. Maßgeblich an der Realisierung des Projekts beteiligt waren die Werkstatt Oskar Weber in der Sehmatalstraße 10, die Elektrofirma Schubert sowie Mitglieder des Frohnauer Schnitzvereins, die dazu die Figuren fertigten.N
Eispiraten-Förderlizenz für Tom-Patric Kimmel

Eispiraten-Förderlizenz für Tom-Patric Kimmel

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen freuen sich über Kooperation mit „DEL-Neuling“ Schwenninger Wild Wings Die Eispiraten Crimmitschau erhalten weitere Verstärkung. Die Westsachsen können sich über eine Förderlizenz für Tom-Patric Kimmel freuen. Der 23jährige Angreifer, der beim DEL Club Schwenninger Wild Wings unter Vertrag steht, ist damit nun auch für die Eispiraten Crimmitschau spielberechtig. Die Verantwortlichen der Eispiraten freuen sich über das Vertrauen der Wild Wings, eine Kooperation mit den Westsachsen einzugehen. Kimmel, der in dieser Saison 10 Einsätze für die Wild Wings in der DEL aufweisen kann, soll in Crimmitschau weiter Spielpraxis sammeln und seine Leistung weiter steigern. Bereits am heutigen Montagabend wird der gebürtige Düsseldorfer in der Pleißestadt erwartet, um morgen mit den Eispi
Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang in Böhlen

Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang in Böhlen

Blaulicht, PD Leipzig, Unfall
Ort: Böhlen, B 2, Höhe Flugplatz Böhlen Zeit: 25.11.2013, gegen 10:10 UhrZu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Vormittag auf der B 2 in Höhe des Segelflughafens Böhlen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Sattelzug „SCANIA“ (Muldenkipper) einer 40- jährigen Fahrerin, die die B 2 in Richtung Zwenkau fuhr und einem Sattelzug „IVECO“, der in Richtung Leipzig rollte. Den Rettern des Einsatzes bot sich ein grauenvoller Anblick. Der Sattelzug „IVECO“ lag umgekippt im Straßengraben. Der 39-jährige Fahrer konnte leicht verletzt geborgen werden. Anders sah es mit dem Muldenkipper aus. Das Fahrerhaus war komplett abgerissen. Die 40-jährige Fahrerin wurde im Fahrerhaus eingeklemmt und schwerstverletzt geborgen. Trotz sofort eingeleite
Nach Zeugenhinweis Graffiti-Sprüher auf frischer Tat gestellt

Nach Zeugenhinweis Graffiti-Sprüher auf frischer Tat gestellt

Blaulicht, Bundespolizei
   Klingenthal (ots) - Am Freitag, dem 22. November 2013, beobachtete ein aufmerksamer Bürger spätabends am Bahnhaltepunkt Lauter der Strecke Zwickau - Johanngeorgenstadt vier Jugendliche. Diese waren gerade dabei, ein Technikgebäude der DB-AG mit Graffiti zu besprühen und sich dabei gegenseitig zu fotografieren. Da der Zeuge seine Beobachtungen sofort telefonisch weitergab, konnten kurz darauf durch eine Streife der Bundespolizei Klingenthal in unmittelbarer Nähe zwei Tatverdächtige gestellt werden. Bei beiden wurden im Rahmen der Erstbefragung Farbanhaftungen an der Kleidung festgestellt. Zudem war bei einem Jugendlichen die Hand farbverschmiert. Beide gaben an, zusammen mit drei weiteren Jugendlichen sowohl am Gebäude der Bahn, als auch an der an die Bahnanlagen grenzenden Grundstücks
Phantombildfahndung nach Wechselgeld-Betrüger

Phantombildfahndung nach Wechselgeld-Betrüger

Blaulicht
Zittau, Heinrich-Heine-Platz05.07.2013, 16:00 UhrEin bisher unbekannter Mann hat am Nachmittag des 5. Juli 2013 eine Apothekerin in Zittau betrogen. Er erschien gegen 16:00 Uhr in der Löwen-Apotheke, nahm Waren aus den Auslagen und übergab sie der Mitarbeiterin an der Kasse. Mit einem 500 Euro-Schein gab der Täter vor, bezahlen zu wollen. Als Wechselgeld verlangte er ausschließlich 50 Euro-Scheine. Die Apothekerin kassierte den offenen Betrag für den Einkauf und gab dem Mann wie gewünscht das Wechselgeld. Der entschied sich plötzlich um, gab die Waren und die Geldscheine zurück und bekam seinen 500 Euro-Schein wieder. Nachdem der Betrüger die Apotheke verlassen hatte, stellte die Geschädigte jedoch fest, dass vom Wechselgeld 250 Euro fehlten.Die Betrogene beschrieb de
Katze schickt Notfall-SMS

Katze schickt Notfall-SMS

Blaulicht, PD Görlitz
Bautzen, Neusalzaer Straße25.11.13, 08:00 Uhr Ein Rettungseinsatz der kuriosen Art ist am Montagmorgen in Bautzen erfolgreich verlaufen. Ein Stubentiger hatte Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen.  In der zuständigen Rettungsleitstelle ging gegen 08:00 Uhr eine SMS ein. In ihr stand geschrieben: „benötigen dringend einen Arzt“. Allerdings stand nicht dabei, für wen und wo die Hilfe gebraucht wird. Auch ein Rückruf zur Mobilfunknummer brachte keine Klärung, es ging niemand an das entsprechende Telefon. Der Sachbearbeiter der Rettungsleitstelle informierte die Polizei. Davon ausgehend, dass Leib und Leben eines Menschen in Gefahr war, ermittelten die Beamten die Inhaberin des Anschlusses. Eine Polizeistreife samt Notarzt und Rettungsteam eilten zur hinterlegten Anschrift
Verletzungen und Infekte im Veilchen-Lager

Verletzungen und Infekte im Veilchen-Lager

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue ist heute mit reduziertem Kader in die neue Trainingswoche gestartet. Nach dem erfolgreichen Punktspiel der Veilchen gegen Fortuna Düsseldorf (3:0) fehltenRené Klingbeil (Bänderdehnung im re. Sprunggelenk) und Rico Benatelli (Muskelzerrung im li. Ober-schenkel) ebenso wie Ronny König, Sascha Kirschstein (beide grippaler Infekt) und Ronald Gercaliu (Beschwerden Achillessehne). Hinzu kommen Kevin Schlitte und Oliver Schröder, die sich weiterhin in der Reha befinden. Quelle: FC Erzgebirge Aue  
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Raubstraftat I Ort: Leipzig-Schönefeld, Bästleinstraße Zeit: 23.11.2013, gegen 18:45 UhrDie 31-jährige Geschädigte war auf dem Nachhauseweg von einem Einkaufsmarkt. Es sprach sie eine männliche Person an, ob sie mal Feuer und eine Zigarette hätte. Noch während die Frau nach den Zigaretten suchte, hielt der Mann plötzlich ein Messer vor ihren Körper und forderte die Herausgabe der Handtasche. Ohne weiteres abzuwarten, riss er der Geschädigten die Handtasche von der Schulter und flüchtete. Die Frau wurde nicht verletzt. Sie begab sich nach Hause und informierte zunächst ihren Freund und rief dann bei der Polizei an. In der Handtasche befanden sich persönliche Gegenstände, die Geldbörse und der Wohnungsschlüssel sowie der Personalausweis. Am nächsten Morgen klingelte