Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.11.2013 (2)

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Dreiste Brötchendiebe

Plauen – (md) Am Samstagmorgen betraten zwei junge Männer eine Bäckerei in der Seumestraße und verlangten verschiedene Backwaren. Als die Verkäuferin die Ware auf den Tresen legte, griff einer der Männer in die Hosentasche und tat so, als ob er Geld herausholte. Statt zu bezahlen griff der Mann die Tüte und verließ mit dem anderen den Laden. Beide wurden durch den Bäcker verfolgt. Kurze Zeit später konnte ein 24-Jähriger gestellt werden. Es wurde eine Anzeige gefertigt.

Zeitung in Brand gesetzt

Plauen – (md) Am Freitag zündeten in der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr unbekannte Täter die aus einem Briefkasten herausragende Zeitung in der Morgenbergstraße 12 an. Dadurch wurde der Briefkasten beschädigt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Wildschutzzaun entwendet – Zeugen gesucht

Mühlenthal OT Wohlbach – (md) Am Samstag entwendete in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11 Uhr ein unbekannter Täter an einem Waldstück in der Oberen Dorfstraße 10 Rollen Wildschutzzaun. Der Täter verließ den Tatort mit einem schwarzen Pickup mit Anhänger. Am Pickup sind seitlich silberne Überrollbügel angebracht. Der Diebstahlschaden beträgt 1.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 zu melden.

Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

Schöneck – (md) Am Samstag befuhr gegen 23 Uhr ein 30-jähriger VW-Fahrer die Klingenthaler Straße in stadteinwärtige Richtung. Kurz vor dem Bahnübergang verlor der 30-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er stieß gegen einen jungen Straßenbaum und eine Bake. Anschließend verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Kurze Zeit später wurde der VW-Fahrer in Schöneck festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Pkw im Graben gelandet

Markneukirchen OT Wohlhausen – (md) Am Samstagnachmittag befuhr ein 18-jähriger VW-Fahrer die B 283 aus Richtung Klingenthal kommend in Richtung Markneukirchen. Circa 1,8 Kilometer vor dem Ortseingang Wohlhausen kam der Pkw auf Grund unangepasster Geschwindigkeit nach dem Befahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge durchfuhr er den Seitengraben und prallte anschließend an einem neben der Fahrbahn befindlichen Hang. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für circa 2 Stunden voll gesperrt.

Betrunken gegen Brücke gefahren – Beifahrerin verletzt

Markneukirchen – (md) Am Samstag befuhr gegen 23:45 Uhr ein 18-jähriger Mazda-Fahrer die Pestalozzistraße in Richtung Umgehungsstraße. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam der Pkw auf Grund unangepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Der 18-Jährige lenkte gegen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Anschließend schleuderte er zurück auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen geparkten Pkw Citroen. Die 15-jährige Beifahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,92 Promille.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Trunkenheitsfahrt

Muldenhammer OT Jägersgrün – (md) Am Samstagabend wurde ein 37-jähriger Opel-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Drogenfahrt

Reichenbach – (md) In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde eine 38-jährige VW-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige gefertigt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Vorfahrt missachtet – zwei Verletzte

Zwickau – (md) Am Samstagvormittag hatte ein 73-jähriger BMW-Fahrer die Absicht, von der Lindenstraße nach links in die Freiheitsstraße abzubiegen. Dabei missachtete er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Audi. Bei dem Zusammenstoß wurden der BMW-Fahrer und der 36-jährige Audi-Fahrer leicht verletzt. Ein 7-jähriges Kind im Pkw Audi blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zwickau – (md) Am Samstag beschädigte in der Zeit von 7:30 Uhr bis 14 Uhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen Pkw VW Golf, welcher auf dem REWE-Parkplatz in der Scheffelstraße abgestellt war. Der Pkw wurde auf der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Sachschaden beträgt 1.500 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/44580 entgegen.

Einbruch in Pkw

Zwickau – (md) Am Samstag schnitt gegen 4:30 Uhr ein unbekannter Täter das Faltverdeck eines Pkw Saab-Cabrio auf und öffnete vermutlich durch hineinlangen die Beifahrertür. Aus dem Pkw wurde eine Geldbörse entwendet. Der Pkw stand in der Walter-Rathenau-Straße vor dem Hausgrundstück 20a. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Vorfahrt missachtet – ein Radfahrer verletzt

Reinsdorf – (md) Am Sonntagvormittag wollte eine 52-jährige Citroen-Fahrerin von der Straße der Befreiung nach links in die Kirchstraße abbiegen. Dabei übersah sie zwei entgegenkommende Radfahrer. Ein 19-Jähriger wurde vom Pkw erfasst und stürzte. Er wurde dabei leicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Trunkenheitsfahrt

Limbach-Oberfrohna OT Limbach – (md) In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde ein 22-jähriger Ford-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Fahrraddiebstahl

Glauchau – (md) In der Zeit von Freitag 19 Uhr bis Samstag 10 Uhr entwendeten unbekannte Täter zwei Fahrräder, welche in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in einem Carport abgestellt waren. Es handelt sich um ein Damen-Mountainbike, Farbe silber und ein Herren-Trekkingrad, Farbe weiß mit schwarz-weißem Sattel der Marke Bulls. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.600 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: