Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.11.2013 (2)

Polizei19

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Reisetasche entwendet

Plauen – (md) Am Freitag stellte gegen 17 Uhr ein 66-jähriger Schweizer seine Reisetasche in den Kolonnaden an einem Imbiss-Stand ab, während er Essen bestellte. Er trug sein Essen zum Tisch und ließ in dieser Zeit die Tasche an der Theke stehen. Als er diese holen wollte, war die Tasche weg. Es handelte sich um eine schwarz/graue, circa 80 cm große Tasche. In dieser befanden sich Kleidung und Kosmetikartikel. Der Entwendungsschaden beträgt über 2.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 zu melden.

Einbruch in Pkw

Plauen – (md) In der Nacht von Freitag auf Samstag schlugen unbekannte Täter die rechte hintere Seitenscheibe eines Pkw Audi ein, welcher an der Ecke Oberer Graben / Straßberger Straße parkte. Aus dem Fahrzeug wurde eine weiße Mappe mit Unterlagen entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von 260 Euro.

Vorfahrt nicht beachtet

Plauen – (md) Am Freitagnachmittag wollte ein 25-jähriger Audi-Fahrer von der Pfaffenfeldstraße nach links auf die Hofer Straße abbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 25-jährigen Ford-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Im Straßenbahnverkehr kam es kurzzeitig zu Behinderungen.

Fußgängerin angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Adorf – (md) Am Freitag parkte gegen 16 Uhr ein derzeit noch unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz am Friedhof rückwärts aus. Dabei übersah der oder die Fahrerin eine 72-jährige Fußgängerin, welche sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem PKW befand. Die Fußgängerin kam durch den Anstoß zu Fall und wurde verletzt. Der Pkw verließ unerlaubt die Unfallstelle. Bei dem Pkw soll es sich um ein größeres silbergraues Fahrzeug handeln.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 zu melden. Der Pkw-Fahrer, welcher der Frau vor Ort erste Hilfe leistete, wird ebenfalls gebeten, sich im Polizeirevier zu melden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Auffahrunfall

Auerbach – (md) Am Freitagnachmittag befuhr ein 35-jähriger Mazda-Fahrer die Göltzschtalstraße in Richtung Ellefeld. In Höhe des Hausgrundstücks 80 musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte eine 74-jährige Opel-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Körperverletzung – Zeugen gesucht

Zwickau – (md) Am Freitagnachmittag kam es gegen 18.50 Uhr in der Scheffelstraße auf dem Parkplatz des REWE-Marktes zu einer Körperverletzung. Ein 50-Jähriger wurde von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre alt, circa 1,70 m groß, dunkle Haare und kräftige Gestalt. Er war dunkel bekleidet.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/44580 entgegen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau



Unfallflucht – Zeugen gesucht

Werdau OT Leubnitz – (md) Am Freitag fuhr gegen 6.45 Uhr ein 66-jähriger Opel in den Kreisverkehr in der Reichenbacher Straße ein. Dabei streifte er einen Fiat-Kleintransporter. Der Kleintransporter hielt nicht an und setzte seine Fahrt in Richtung Westtrasse fort. Er konnte kurze Zeit später ermittelt werden.
Zur genauen Klärung des Unfallherganges werden nun Zeugen gesucht. Diese melden sich bitte im Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020.

Spiegel abgefahren – Zeugen gesucht

Werdau – (md) Am Freitag befuhr gegen 10.30 Uhr ein roter Kleinwagen die Königswalder Straße in Richtung Werdau. In Höhe des Hausgrundstücks 5, kurz vor der Treppe zur Schloßstraße, stieß der Kleinwagen gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Ford. Dabei wurde der linke Außenspiegel des Pkw Ford beschädigt. Einige Meter nach der Unfallstelle hielt der Kleinwagen an. Zwei Frauen stiegen aus, sammelten die herumliegenden Fahrzeugteile ein und fuhren davon.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020 zu melden.

KKR Schwalbe entwendet

Werdau – (md) Am Freitag wurde in der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 Uhr ein KKR Schwalbe entwendet, welches in der Kleinen Brüderstraße abgestellt war. Das KKR ist bunt und hat das Versicherungskennzeichen EPK 161.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Ohne Führerschein unter Drogeneinfluss unterwegs

Glauchau – (md) Am Freitagabend wurde an der Kreuzung Meeraner Straße / Am Staubholz eine 28-jährige Fahrerin eines Pkw Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrerin keinen Führerschein vorweisen konnte, das Fahrzeug nicht zugelassen war und die angebrachten Kennzeichen mit gefälschten Siegeln versehen waren. Gegen die 28-Jährige wurden Anzeigen unter anderem wegen Fahren ohne Führerschein, Fahren unter Drogeneinfluss, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung gefertigt.

Garteneinbruch

Meerane – (md) In der Zeit von Donnerstag 16 Uhr bis Freitag 8 Uhr drangen unbekannte Täter in 23 Gärten der Gartenanlage „Grüne Höhe“ in der Friedhofstraße ein. Es wurden Getränke und Werkzeuge entwendet. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt, der Entwendungsschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: