Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.11.2013

Polizei09

Räuber entkommt mit Beute

Meerane – (js) Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend, kurz nach 18 Uhr, im Media-Markt auf der Guteborner Allee drei USB-Sticks im Wert von 180 Euro gestohlen. Der Ladendetektiv hatte beobachtet wie der Täter einen preiswerten USB-Stick an der Kasse bezahlt und vorher die drei teuren eingesteckt hatte. Er sprach den Mann nach der Kasse an, woraufhin dieser flüchtete. Er konnte ihn nicht mehr festhalten. Der Dieb rannte in Richtung Kaufland, wo er in einen silbernen PKW Opel zu zwei Männern einstieg und davonfuhr. Am Opel sollen die schwarzen Kennzeichen „KAN 877 Y“ angebracht gewesen sein. Auffällig war der schwarze Kotflügel am PKW rechts vorn. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß sein, kurze dunkle Haare haben und gebrochen Deutsch sprechen. Bekleidet war er mit dunkler Jacke, dunkler Mütze und blauen Jeans.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

LKW-Fahrer im Rausch

St. Egidien – (js) Der Fahrer (27) eines LKW Mercedes hat in der Nacht zu Freitag die Polizei gerufen und mitgeteilt, dass während er im Führerhaus seines LKW schlief, Unbekannte seine Brieftasche gestohlen hätten. Als die Beamten am Abstellplatz des LKW auf der Buchenstraße eintrafen, fanden sie den Fahrer mit 2,18 Promille, schlafend in der Kabine seines LKW vor. Der Motor lief und im Innenraum lagen alle Gegenstände kreuz und quer durcheinander. Die Brieftasche war auch dabei. Im Promille-Rausch hatte der Fahrer diese wohl nicht mehr gefunden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn. Der Führerschein wurde eingezogen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Garage aufgebrochen

Plauen – (js) Unbekannte haben aus einer Garage im Komplex Roßbachs Ziegelei an der Haselbrunner Straße zwei Sätze Sommerreifen, ein Notstromaggregat und einen Aluminiumkoffer gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf knapp 4.000 Euro. Die Täter waren durch Aufhebeln der Garagentür aus Holz gewaltsam eingedrungen und haben einen Sachschaden von 25 Euro verursacht. Die Tat wurde zwischen Sonntag und Donnerstagnachmittag verübt. Von den Dieben fehlt jede Spur.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Teufel Alkohol für Unfall verantwortlich

Plauen – (js) Am Donnerstagnachmittag ist der Fahrer (26) eines PKW Rover auf der Reißiger Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden VW Passat aufgefahren. Die Fahrerin des VW wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Der Verursacher hatte 1,88 Promille intus. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (js) Der Fahrer (64) eines Opel Kleintransporters ist in der Nacht zu Freitag auf der Kreuzung Bahnhofstraße / Jößnitzer Straße mit einem PKW Fiat (Fahrerin 33) zusammengestoßen. Der Verursacher war in der Fußgängerzone auf der Bahnhofstraße unterwegs. Er wurde durch die Kollision leicht verletzte. Der Sachschaden beläuft sich auf 9.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unbekannte nehmen Paketscanner mit

Mylau – (js) Aus dem DPD-Shop auf dem Heubnerring haben Unbekannte zwischen Montag und Donnerstag einen Paket-Scanner im Wert von 300 Euro gestohlen. Dieser befand sich im Verkaufsraum in der Ladestation.

Sachbeschädigungen an Garagen

Reichenbach – (js) Unbekannte haben zwischen dem 16. November und Donnerstag im Garagenkomplex an der Rosa-Luxemburg-Straße an 18 Garagentoren die Drehgriffe aufgehebelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 700 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Räuberischer Diebstahl

Auerbach – (js) Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag beim Verlassen des Lidl-Marktes den Alarm des Warensicherungssystems ausgelöst. Eine Verkäuferin wollte den Dieb zur Rede stellen und hielt ihn am Arm fest. Der Täter riss sich jedoch los und rannte weg. Einen Passanten, welcher der Frau zu Hilfe eilte, setzte der Dieb mit einem Fußtritt außer Gefecht. Er konnte unerkannt entkommen. Was er genau erbeutete blieb bislang unklar.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Mountainbike aus Hausflur gestohlen



Zwickau, OT Marienthal Ost – Ein gelb-graues Mountainbike der Marke Cube AM ist am Donnerstagabend aus einem Hausflur in der Fröbelstraße gestohlen worden. Das Rad war nicht gesichert und hat einen Wert von 600 Euro.

Weil es so schön war?

Zwickau – (ah) Obwohl gegen ihn ein Haftbefehl vorlag, besuchte am Donnerstagmittag ein 25-Jähriger seinen Kumpel in der JVA Zwickau. Als er nach der einstündigen Besuchszeit die JVA wieder verlassen wollte, wurde er schon von Polizeibeamten erwartet. Das Geld zur Abwendung der Erzwingungshaft konnte er nicht aufbringen, also marschierte er postwendend zurück in die JVA. Jetzt kann er zwei Tag lang Zeit mit seinem Kumpel verbringen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Diebe scheitern an Eingangstür

Werdau – (js) Unbekannte Täter machten sich zwischen Dienstagabend und Donnerstag an einem Reisebüro auf der Plauenschen Straße zu schaffen. Sie versuchten durch Hebeln an der Eingangstür in die Räumlichkeiten einzudringen, was jedoch nicht gelang. Wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Kupferdiebe unterwegs

Crimmitschau – (js) Zwischen dem 14. November und Donnerstag waren Unbekannte an der Johanniskirche am Werk. Sie entwendeten aus dem Regenabwassersystem ein vier Meter langes Stück Kupferrohr des Fallrohres. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Unter Drogen und ohne Führerschein

Werdau, OT Königswalde – (js) Der Fahrer (31) eines PKW Ford wurde am Donnerstagabend von der Polizei auf dem Mittelweg aus dem Verkehr gezogen. Er saß unter Einwirkung von Drogen am Steuer und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Radfahrer mit Promille unterwegs

Hohenstein- Ernstthal – (js) Mit 2,08 Promille war ein Radfahrer in der Nacht zu Freitag auf der Dresdner Straße unterwegs. Eine Polizeistreife stoppte den 30-Jährigen, weil er entgegen der Fahrtrichtung fuhr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

BAB 72

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

BAB 72 / Wildenfels – (js) Drei Verletzte und 6.000 Sachschaden sind Bilanz eines Auffahrunfalls vom Donnerstagnachmittag. Der Fahrer (25) eines Opel Astra ist zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau-Ost auf einen vorausfahrenden Skoda aufgefahren. Im Skoda wurden drei Insassen leicht verletzt.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: