Polizei bedankt sich bei couragiertem 18-Jährigen

bürgerehr21112013

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Bahnhofstraße

11.11.2013, gegen 14:40 Uhr polizeibekannt

Polizisten des Reviers Zittau-Oberland haben sich Donnerstagabend (21.11.2013) bei einem 18-Jährigen in Ebersbach für seine Zivilcourage bedankt. Dank dem beherzten Eingreifen des jungen Mannes ist der Polizei ein vermeintlicher Einbrecher ins Netz gegangen.

Was war passiert? Willy Wotke bemerkte am Nachmittag des 11. Novembers, wie ein Mann versuchte, die Schaufensterscheibe eines Kindermodegeschäftes einzuschlagen bzw. einzutreten. Ohne zu zögern oder Rücksicht auf eine mögliche Selbstgefährdung zu nehmen, stellte er den Täter zur Rede und hielt ihn so von seinem Vorhaben ab. Herr Wotke verwickelte den 37-Jährigen sogar derart in ein Gespräch, dass eine eilig gerufene Polizeistreife den Tatverdächtigen noch in Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen konnte.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: