Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.11.2013

Polizei11

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Kennzeichen von Autos gestohlen

Weischlitz – (js) Gleich von drei Autos haben Unbekannte auf dem Globus Parkplatz die hinteren Kennzeichen abmontiert und gestohlen. Betroffen waren ein Skoda (PL-BK 18), ein Hyundai (PL-JS 2008) und ein Alfa Romeo (V-PT 410), welche auf dem Schotterparkplatz standen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 200 Euro. Die Tat muss zwischen dem frühen Montagmorgen und Mittwochnachmittag verübt worden sein.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Gartenanlage „Am Sternplatz“

Plauen – (js) In der Kleingartenanlage Am Helbigplatz haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch mit Gewalt die Türen von mehreren Bungalows aufgebrochen. Erbeuten konnten die Täter einen Laubsauger, eine Kaffeemaschine und einen Zinnbecher. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf 150 Euro. Außerdem wurde die Außenmauer der Vereinsgaststätte „Sternplatz“ massiv beschädigt. Hier wird der Sachschaden auf über 2.000 Euro geschätzt.

Einbrecher hinterlassen hohen Sachschaden

Pausa, OT Mühltroff – (js) Zwischen Mittwoch und Donnerstagmorgen sind Unbekannte gewaltsam in die Werkstatt einer Firma auf der Neuen Straße eingebrochen. Aus einem Rolltor wurden mehrere Lamellen heraus gehebelt, ein Fenster eingeschlagen und die Thermoglasscheibe zum Büro zertrümmert. Nach ersten Erkenntnissen wurden Werkzeuge im Wert von 300 Euro gestohlen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.



Wanderterminal zerstört

Pöhl, OT Jocketa – (js) Unbekannte haben auf der Bahnhofstraße einen Touchscreen des Wanderinformationsterminals zerstört. Die Tat muss zwischen Freitagabend und Donnerstagfrüh verübt worden sein. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Opel streift Kleinbus

Oelsnitz – (js) Nachdem sich der 53-jährige Fahrer eines Opel Caravan am Mittwochnachmittag auf der Plauenschen Straße falsch eingeordnet hatte, bog er nach rechts auf die B 92 ab und streifte dabei einen im rechten Fahrstreifen befindlichen Mercedes Kleinbus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: