Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.11.2013 (2)

Polizei07

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Döbeln

 

Döbeln – Einbruch

(SP) Am Donnerstag, gegen 5.30 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Supermarkt in der Mastener Straße zugange waren. Sie drückten zunächst die Haupteingangstür auf. Dann schlugen die Eindringlinge eine Scheibe zu dem Fleischer- und Bäckerstand im Eingangsbereich des Marktes ein und entwendeten Wurstwaren, Getränke, Spirituosen und Backwaren im Wert von insgesamt rund 1 000 Euro. Außerdem hinterließen die ungebetenen Kunden Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro.

Revierbereich Freiberg

 

Freiberg – Diesel „gezapft“

(SP) Am Donnerstag wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter auf einer Baustelle Am Konstantin vor dem Ortseingang von Brand-Erbisdorf zugange waren. Sie „zapften“ aus vier Baufahrzeugen ca. 600 Liter Diesel im Wert von rund 800 Euro. Sachschaden hinterließen die Dieseldiebe nicht.

Revierbereich Mittweida

 

Frankenberg – Pkw entwendet

(SP) Am Donnerstag, gegen 8.30 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter vom Gelände einer Autowerkstatt in der Mühlbacher Straße einen schwarzen Peugeot 508 Kombi ohne Kennzeichen gestohlen haben. Außerdem entwendeten sie von einem anderen Pkw vier Sommerkompletträder. Der Wert des Fahrzeugs wird auf rund 21.000 Euro geschätzt, der Sommerräder auf ca. 1 000 Euro. Die „Soko Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen und die Fahndung nach dem Pkw übernommen.

 

Striegistal/OT Kaltofen – Baustelle heimgesucht

(SP) Die Zeit der Ruhe von Dienstag, 16 Uhr, bis Donnerstag, 7.50 Uhr, nutzten offensichtlich unbekannte Täter, um eine Baustelle auf der K 8214, ca. 75 Meter nach der Unterführung BAB 4 in Richtung Berbisdorf heimzusuchen. Sie entwendeten von einem Bagger zwei Außenspiegel und zwei Scheinwerfer im Wert von rund 1 000 Euro. Außerdem stahlen die Unbekannte drei Baggerschaufeln im Wert von ca. 3 000 Euro. Angaben über möglicherweise entstanden Sachschaden liegen derzeit nicht vor.

Revierbereich Rochlitz

 

Zettlitz/OT Methau – Kupferkabel gestohlen

(SP) Am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass sich unbekannte Täter an in einem Agrarbetrieb zu schaffen gemacht hatten. Sie brachen die Vorhängeschlösser von mehreren Garagen auf und entwendeten ca. 150 Meter Kupferkabel. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 600 Euro geschätzt.



Penig/OT Wernsdorf – Lkw gegen Transporter

(Kg) In Höhe des Gewerbegebietes Wernsdorf, im Bereich Wernsdorfer Straße/B 175, kollidierte am Donnerstag, gegen 8.15 Uhr, ein Lkw DAF mit Anhänger (Fahrer: 62) mit einem bevorrechtigten Mercedes-Transporter (Fahrer: 41). Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

 

Stollberg – Fassaden beschmiert/Polizei sucht Zeugen

(He) In der Nacht zum Donnerstag beschmierten unbekannte Täter Hausfassaden in der Auer Straße, in der Erich-Weinert-Straße und in der Straße Am Eichenbusch. Wie hoch die Kosten zur Beseitigung der Schriftzüge sind, ist noch nicht bekannt.

Das Polizeirevier Stollberg sucht unter Tel. 039296 90-0 Zeugen. Wer hat in der Nacht zum Donnerstag im Bereich der genannten Straßen Personen wahrgenommen, die etwas mit den Schmierereien zu tun haben könnten?

Lugau – Scheibe eingeschlagen/Polizeirevier bittet um Hinweise

(He) Das Polizeirevier Stollberg bittet um Hinweise zu einer Sachbeschädigung am Montag, dem 18. November 2013. Gegen 20.20 Uhr warf ein noch unbekannter Täter einen Pflasterstein gegen die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Bahnhof. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch und die Holztür wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Stollberg bittet unter Tel. 037296 90-0 um Hinweise. Wer hat am Montagabend auf der Straße Am Bahnhof Beobachtungen gemacht, die mit dem Steinwurf im Zusammenhang stehen könnten? Wer hat ein verdächtiges Fahrzeug gesehen?

Hohndorf – Gestreift

(Kg) Auf der Hauptstraße streifte am Donnerstag, gegen 10 Uhr, der 58-jährige Fahrer eines Pkw Fiat beim Vorbeifahren einen parkenden VW Golf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Annaberg

Thum/OT Herold – Diebe im Klub

(He) Unbekannte Diebe waren in der Nacht zum Donnerstag in einem Freizeitklub in der Straße Am Sportplatz. Die Täter brachen die Eingangstür auf und rissen einen Schrank von der Wand, in dem sich eine Kassette befand. Außerdem griffen sich die Diebe mehrere Schachteln Zigaretten. Mehrere hundert Euro sind verschwunden. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: