Dienstag, Juni 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 21. November 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.11.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.11.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenKennzeichen von Autos gestohlen Weischlitz – (js) Gleich von drei Autos haben Unbekannte auf dem Globus Parkplatz die hinteren Kennzeichen abmontiert und gestohlen. Betroffen waren ein Skoda (PL-BK 18), ein Hyundai (PL-JS 2008) und ein Alfa Romeo (V-PT 410), welche auf dem Schotterparkplatz standen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 200 Euro. Die Tat muss zwischen dem frühen Montagmorgen und Mittwochnachmittag verübt worden sein. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.Einbruch in Gartenanlage „Am Sternplatz“ Plauen – (js) In der Kleingartenanlage Am Helbigplatz haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch mit Gewalt die Türen von mehreren Bungalows aufgebrochen. Erbeuten konnten die Täter einen Laubsauger, eine Ka
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.11.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.11.2013 (2)

PD Görlitz, Polizeibericht
Touran nach Diebstahl und Flucht vor Polizei stecken geblieben Kodersdorf und Görlitz, OT Hagenwerder 20.11.2013, 23:00 Uhr - 21.11.2013, 02:15 UhrVon einem Grundstück in Kodersdorf wurde in der Nacht zum Donnerstag ein schwarzer VW Touran gestohlen. Gegen 02:00 Uhr fiel der Wagen einer Polizeistreife auf, als er auf der B 99 von Görlitz in Richtung Zittau fuhr. Nach einer kurzen Verfolgung blieb der VW in der Nähe des Kreisverkehrs in Hagenwerder im schlammigen Untergrund stecken, der Fahrer flüchtete unerkannt. Ein Fährtenhund verfolgte die Spur des Fahrers bis ans Ufer der Neiße. Dort verlor sich die Spur. Bei der Verfolgung und der Suche nach dem Fahrer wurde auch ein Hubschrauber der Bundespolizei eingesetzt. Das Fahrzeug wurde aus dem Schlamm geborgen und kann seinem Besitzer
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 21.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 21.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Verletzungen im Gesicht und …Ort: Leipzig-Mitte, Waldplatz Zeit: 20.11.2013, gegen 17:45 Uhr … an den Händen trug eine junge Frau (24) nach einem Überfall davon. Sie stand in einem Wartehäuschen an der Straßenbahnhaltestelle und telefonierte mit ihrem Handy. Ein unbekannter Täter, der mit ihr zuvor gemeinsam aus einer anderen Bahn ausgestiegen war, trat an sie heran und stach ihr in die Hand, in  welcher sie das Handy hielt, riss es ihr aus der Hand und flüchtete. Dabei wurde sein Opfer auch im Gesicht verletzt. Eine Zeugin (29) bat einen jungen Mann (24) um Hilfe. Dieser rief mit seinem Handy die Polizei. Nach Angaben der Geschädigten, die ärztlich versorgt werden musste, und der Zeugin soll es sich beim Räuber um einen Asiaten handeln. Folgende Personenbeschreibung liegt vor: - 20
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.11.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.11.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Döbeln – Einbruch(SP) Am Donnerstag, gegen 5.30 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Supermarkt in der Mastener Straße zugange waren. Sie drückten zunächst die Haupteingangstür auf. Dann schlugen die Eindringlinge eine Scheibe zu dem Fleischer- und Bäckerstand im Eingangsbereich des Marktes ein und entwendeten Wurstwaren, Getränke, Spirituosen und Backwaren im Wert von insgesamt rund 1 000 Euro. Außerdem hinterließen die ungebetenen Kunden Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro.Revierbereich Freiberg Freiberg – Diesel „gezapft“(SP) Am Donnerstag wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter auf einer Baustelle Am Konstantin vor dem Ortseingang von Brand-Erbisdorf
Landfriedensbruch in Connewitz

Landfriedensbruch in Connewitz

Blaulicht, Demonstration, PD Leipzig
Ort: Leipzig, OT Connewitz, Bornaische Straße Zeit: 19.11.2013, gegen 21:45 UhrDer Polizei wurde durch mehrere Hinweisgeber mitgeteilt, dass ca. 30 Vermummte und mit bengalischen Feuern ausgerüstete Personen entlang der Wolfgang-Heinze-Straße in Richtung Connewitzer Kreuz liefen. Dabei trugen sie ein Spruchband, deren Inhalt der Polizei nicht bekannt wurde. Durch die Gruppe wurden Feuerwerkskörper gezündet und unterhalb der Überwachungskamera am Connewitzer Kreuz Reifen, Holzpaletten und Warnbaken angebrannt. Desweiteren wurden zwei Fensterscheiben am Objekt Wolfgang-Heinze-Straße 6 beschädigt und die Fassade mittels brauner Farbbeutel beschmutzt. Am Objekt des AOK-Gebäudes, an der Kochstraße 138, wurden sechs Fensterscheiben und eine Seiteneingangstür beschädigt und ein Werbeaufste
Regionalexpress überrollt Jugendlichen

Regionalexpress überrollt Jugendlichen

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
Reichenbach/OL, Bahnhof20.11.2013, 19:27 UhrKurz bevor der Regionalexpress von Dresden nach Breslau in den Bahnhof Reichenbach einfuhr, bemerkte der Triebwagen-Fahrer eine Person auf den Gleisen. Die sofort eigeleitete Notbremsung konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Zug erfasste die Person und kam erst einige hundert Meter später zum Stillstand. Die späteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es sich bei der durch den Zusammenstoß tödlich verletzten Person um einen 18-jährigen Mann gehandelt hat. Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ein Freitod des jungen Mannes ist jedoch nicht auszuschließen. Die Bahnstrecke war bis gegen 22:40 Uhr gesperrt. Zur Sicherung der Unfallstelle waren
Polizei ermittelt Brandstifterin – Zwickauer Weihnachtspyramide und Gasthaus betroffen

Polizei ermittelt Brandstifterin – Zwickauer Weihnachtspyramide und Gasthaus betroffen

Brand, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (js) Der Polizei ist es schnell gelungen zwei Brandstiftungen aufzuklären. Intensive Ermittlungen sowie langjährige Berufserfahrung und kriminalistischer Spürsinn führten die Ermittler auf die Spur einer 56-jährigen Zwickauerin. Diese ist einschlägig vorbestraft und der Polizei keine unbekannte. Die Frau steht im Verdacht die Weihnachtspyramide auf dem Zwickauer Hauptmarkt angezündet sowie im Abstellraum eines Gasthauses an der Hauptstraße zwei Papiertonnen in Brand gesetzt zu haben. Die Taten wurden jeweils in der Nacht zum 7. und 8. November verübt. Der Brand im Gasthaus wurde glücklicherweise schnell bemerkt und konnte durch beherztes Handeln des Personals rasch gelöscht werden.Mit Kohleanzünder und einer Kerze hatte die Tatverdächtige in der Nacht zum 8. November an dre
Friedliches Miteinander im Stadtgebiet und Stadion

Friedliches Miteinander im Stadtgebiet und Stadion

Blaulicht, Demonstration, PD Leipzig
Am Samstag, dem 23. November 2013, findet das Fußballspiel zwischen RB Leipzig und Hansa Rostock statt. Außerdem sind vier weitere Versammlungen bzw. Kundgebungen im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig an diesem Tag zu bewältigen. Darüber hinaus wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Die Polizei ist an diesem Tag gefordert, all diese Veranstaltungen zu schützen und setzt auf die Vernunft aller Besucher. Die Versammlungen sind eine Möglichkeit das Grundrecht der Meinungsfreiheit friedlich zu nutzen. Die Polizei hat gemeinsam mit der Stadt und dem Stadionbetreiber erhebliche Anstrengungen unternommen, um Beeinträchtigungen zu den Veranstaltungen so gering wie möglich zu halten. Gleichwohl wird es am Samstag zu Verkehrseinschränkungen und polizeiliche Maßnahmen rund um das Stadi
Polizei Direktion Dresden: Informationen  21.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 21.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Balkonbande weiter aktiv - Balkon-Einbrecher flüchteten -Zeit:       19.11.2013, 17.20 Uhr Ort:        Dresden-Pirnaische VorstadtDer Mieter (72) einer Erdgeschosswohnung an der Dürerstraße überraschte am Dienstagabend zwei mutmaßliche Einbrecher.Der 72-Jährige hatte sich am späten Nachmittag im Schlafzimmer ausgeruht, als er vom Balkon verdächtige Geräusche hörte. Ohne das Licht einzuschalten, ging er zur Tür und sah zwei Männer auf seinem Balkon. Als der Senior an die Scheibe klopfte, sprangen die Unbekannten über die Balkonbrüstung und ergriffen die Flucht in Richtung Dürerstraße.Sofort alarmierte Einsatzkräfte der Dresdner Polizei konnten das Duo nicht mehr ausfindig machen. Wie sich heraus stellte, hatten die Unbekannten versucht, die Balkontür aufzuhebeln. Die Ein
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 21.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 21.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Peugeot ausgebrannt Ort: Leipzig-Schönefeld, Abtnaundorfer Straße Zeit: 20.11.2013, 03:50 Uhr Mittwochnacht stand ein ordnungsgemäß abgestellter Pkw Peugeot in Flammen. Anwohner (w.: 50; m.: 51) riefen Polizei und Feuerwehr. Aus bisher noch nicht bekannter Ursache brannte das Auto vollständig aus. Es wurde sichergestellt. Kripobeamte haben heute die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (Hö) Geld statt Schokoriegel Ort: Leipzig-Neustadt, Eisenbahnstraße Zeit: 19.11.2013, gegen 18:00 Uhr Mit einem Schokoriegel in der Hand ging eine Kundin an die Kasse eines Geschäfts. Als die Kassiererin (58) die Kasse öffnete, griff die Frau zu und stahl eine dreistellige Summe. Damit konnte sie unerkannt aus dem Laden verschwinden. Den Schokoriegel hatte sie liegenlassen.
Seit elf Jahren ohne Führerschein unterwegs

Seit elf Jahren ohne Führerschein unterwegs

Blaulicht, Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Auf der Autobahn bei Görlitz erwischten Bundespolizisten gestern Abend einen polnischen Schwarzfahrer. Bei der Kontrolle des Audi stellten die Beamten fest, dass der 46-Jährige hinter dem Lenkrad keinen Führerschein besaß. Eine Überprüfung im Nachbarland ergab, dass die zuständige polnische Behörde bereits vor elf Jahren (!) die Fahrerlaubnis entzogen hatte. Es wurde Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Quelle: Bundespolizei 
Wer kennt die Person?

Wer kennt die Person?

Blaulicht, Exhibitionist, PD Leipzig
Ort: Liebschützberg, Gaunitz Zeit: Zwischen dem 12.08.2013 und dem 16.08.2013, 05:30 Uhr Eine 16-Jährige war in den frühen Morgenstunden mit ihrem Fahrrad von Liebschützberg nach Gaunitz unterwegs, als ein unbekannter Mann sich auf der Straße in Höhe der Stallanlagen vor ihr entblößte und an seinem eschlechtsteil manipulierte. Im Vorfeld wurde sie von dem Täter mit einem roten Fahrzeug, vermutlich Kombi, überholt. An einer für ihn verkehrsgünstigen Stelle hielt er mit dem Fahrzeug an und es kam zu der oben beschriebenen Handlung. Insgesamt kam es innerhalb von zwei Wochen zu drei solchen Handlungen. Bei der letzten Handlung am 23.08.2013 folgte der unbekannte Täter der Geschädigten in die nächste Ortschaft. Dort versteckte sie sich und konnte somit weitere Handlungen unterbinden. Zeug
Pole und Ukrainer müssen in die Justizvollzugsanstalt

Pole und Ukrainer müssen in die Justizvollzugsanstalt

Blaulicht, Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Gestern Nachmittag sind innerhalb von zwei Stunden ein Pole (47) und ein Ukrainer (49) durch die Bundespolizei festgenommen worden. Bei der Überprüfung des 47-Jährigen in der Görlitzer Neißstraße wurde festgestellt, dass das Amtsgericht Görlitz wegen Flucht die Untersuchungshaft angeordnet hatte. Der Angeklagte, der vor einem reichlichen Jahr in Görlitz Bekleidungsgegenstände entwendete, war zur Hauptverhandlung nicht erschienen. Der Ermittlungsrichter setzte den Haftbefehl heute in Vollzug. Inzwischen befindet sich der Mann in einer Justizvollzugsanstalt.    Gegen den 49-Jährigen, der im Görlitzer Ortsteil Ludwigsdorf angehalten wurde, hatte das Amtsgericht Leipzig ebenfalls wegen Diebstahls eine Ersatzfreiheitsstrafe angeordnet. Weil er die Geldstrafe i.H.v. 720,00
Feuerwehreinsatz Personenrettung in Chemnitz

Feuerwehreinsatz Personenrettung in Chemnitz

Blaulicht, Feuerwehr, PD Chemnitz
  Einsatzinformation DATUM21.11.2013 ALARMIERUNGSZEIT 07:46 Uhr WOOrtsteil, StraßeAmselsteig 6 WER (erteilt Auskunft)Funktion, Name, Tel.Einsatzführungsdienst / Presse und Dokumentationsdienst 0371/300641 WASist passiert?  Patient, welcher durch den Rettungsdienst versorgt wurde konnte auf Grund seines Krankheitszustandes nur unter zu Hilfenahme von Technischem Gerät der Feuerwehr seine Wohnung/Haus verlassen. WELCHE Maßnahmen wurden eingeleitet?   Patientengerechte Rettung  mittels Drehleiter, Korbtrage und Flaschenzug über ein Fenster im 1. OG , Einsatz des Höhenrettungsdienstes mit Spezialtechnik, Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst und Transport in e
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Schönau – „Lkw-Schlosser“ gestellt (Fi) Ein Zeuge alarmierte am Montag, gegen 1.45 Uhr, die Polizei. Er hatte auf dem Gelände eines Nutzfahrzeugzentrums in der Zwickauer Straße Personen bemerkt, die sich an Lkw zu schaffen machten. Die ersten vor Ort eingetroffenen Polizeibeamten beobachteten einen Mann, der außerhalb des Firmengeländes ein Karosserieteil über eine Wiese zog. Als der Tatverdächtige die Beamten bemerkte, ergriff er zu Fuß die Flucht.                    Der 36-Jährige flüchtete im Kappelbach bis zur Slevoigtstraße und konnte dort im Zusammenwirken mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Situation auf dem Gelände der Firma stellt sich so dar, dass von mehreren abgestellten Lkw Teile wie Frontgrills mit
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.11.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.11.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Von der Fahrbahn abgekommen   Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße, Höhe Hausnummer 52 20.11.2013 gegen 13:55 UhrDer 74-jährige Fahrer eines PKW Skoda Yeti befuhr in Weißwasser die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Bautzener Straße. In Höhe der Hausnummer 52 kam er aus unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei geparkten Fahrzeugen (Fiat Marea, Mitsubishi Colt und Ford Fiesta). Der 74-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 21.000 Euro. Das Polizeirevier Weißwasser hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.Brand von Gartenlaube und Schuppen   Zittau, Bergstraße, Gartenanlage „Am Hasenberg“ 20.11.2013, 22:08 UhrAus bisher noch unbekannter U
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.11.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.11.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Schaufensterscheiben beschädigt Zwickau - Von Dienstag zu Mittwoch schlugen Unbekannte bei einem Geschäft an der Schubertstraße die äußere Verglasung von 10 Schaufensterscheiben ein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenPkw – Scheibe eingeschlagenPlauen - In der Zeit vom Dienstag, 20.30 Uhr bis Mittwochfrüh schlugen Unbekannte bei einem BMW die Seitenscheibe der hinteren linken Tür ein. Der Pkw stand auf dem Parkplatz an der Theaterstraße. Es entstand ein Schaden von 80 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachUnfall mit LeichtverletzterAuerbach – Am Mittwochnachmittag befuhr eine Po