Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.11.2013

Polizei07

Stadtgebiet Leipzig

Räuber und Erpresser hinter Gittern

Ort: 04277 Leipzig
Zeit: 30.10.2013

Nach intensiven Ermittlungen konnte am 30.10.2013 ein 19-Jähriger in seiner Wohnung festgenommen werden. Aufgrund des dringenden Tatverdachtes der schweren räuberischen Erpressung vom 01.06.2013 in Leipzig-Connewitz und
des schweren Raubes vom 05.06.2013 wurde ein Haftbefehl erlassen. Dieser wurde nach der Vorführung des Beschuldigten noch am selben Tag durch den Haftrichter bestätigt und in Vollzug gesetzt.
In beiden Fällen war der Beschuldigte gewaltsam mit weiteren Tatverdächtigen in die Wohnungen der insgesamt sechs Geschädigten im Alter von 18 bis 23 Jahren eingedrungen und hatte die Herausgabe von Bargeld und Wertgegenständen gefordert. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, bedrohte er die Männer mit einer Schusswaffe und fesselte sie schließlich. Erst nachdem er die Wohnungen verlassen hatte, konnten sie sich befreien. Während der Festnahme erfolgte auf richterliche Anordnung hin eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 19-Jährigen, in dessen Folge durch die Kriminalbeamten verschiedene Schusswaffen und Munition sichergestellt werden konnten.
Nun prüft die Polizei, ob gegen den 19-Jährigen weitere Straftaten in Betracht kommen, so dass die Ermittlungen andauern. (MB)

Frau überfallen und verletzt

Ort: Leipzig-Reudnitz, Rubensstraße
Zeit: 18.11.2013, gegen 13:15 Uhr

Eine junge Frau (22) lief gestern auf dem Fußweg der Rubensstraße. Ein unbekannter Täter rannte von hinten auf sie zu und schlug ihr mit einer Flasche auf den Hinterkopf. Dann drückte er die Verletzte gegen eine Mauer, bedrohte sie mit dem Flaschenhals und forderte sie auf, ihr Handy herauszugeben. Anschließend verlangte er noch weitere Gegenstände. Dazu griff er in ihre Jackentasche und in ihre Handtasche. Aus Angst vor weiteren Schlägen übergab sein Opfer das Verlangte. Während der Tat eilte der Geschädigten ein Zeuge (41) zu Hilfe. Er riss den Räuber von der 22-Jährigen weg. Es kam zur Rangelei zwischen ihm und dem Täter, der mit der kaputten Flasche in Richtung Lene-Voigt-Park flüchten konnte. Der Zeuge rief die Polizei. Die junge Frau erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Folgende Personenbeschreibung liegt vom Täter vor:

– 27 bis 30 Jahre alt, ca. 1,60 m groß, schlank,
– asiatisches Aussehen,
– auffallend vernarbtes Gesicht,
– war bekleidet mit blauer Jogginghose, Kapuzensweatshirt und buntem Fußballschal.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zum Täter bzw. dessen Aufenthaltsort geben? Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (Hö)

Um ihr Erspartes betrogen …

Ort: Leipzig-Mitte, Shakespearestraße
Zeit: 18.11.2013, 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

… wurde eine Leipzigerin. Gestern Nachmittag klingelte das Telefon bei der 64- Jährigen. Die Anruferin gab sich als Verwandte aus. Da diese mit ähnlicher Stimme und Dialekt sprach, schenkte die 64-Jährige der Frau Glauben. Diese gab an, dringend eine größere Summe zum Erwerb einer Eigentumswohnung zu benötigen. Die Geschädigte hob bei ihrer Bank eine fünfstellige Summe ab und übergab das Geld später einer von der „Verwandten“ beauftragten Frau. Nach einem nochmaligen Telefonat wurde die Leipzigerin nun doch misstrauisch und fühlte sich betrogen. Aus diesem Grund erstattete sie Anzeige bei der Polizei.
Folgende Personenbeschreibung der Geldabholerin liegt vor:
– ca. 60 Jahre alt, ca. 1,60 m groß, untersetzte Figur,
– dunkler Teint, stark geschminkte Lippen,
– sprach deutsch mit rollendem „R“,
– trug dunklen Wintermantel mit hochgestelltem Kragen und eine dunkle Kopfbedeckung.
Wer kann Hinweise zur Gesuchten bzw. deren Aufenthaltsort geben? Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstraße 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (Hö)

Reifen und Werkzeuge gestohlen

Ort: Leipzig-Lindenau, Plautstraße
Zeit: 16.11.2013, 12:00 Uhr bis 18.11.2013, 05:50 Uhr

Die Täter kamen von hinten aufs Firmengelände. Sie drangen anschließend gewaltsam in eine Lagerhalle ein, öffneten und durchsuchten ein Fahrzeug. Danach stahlen sie mehrere Sätze Sommerreifen und verschiedene elektrische Werkzeuge. Damit konnten sie unerkannt flüchten. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar. Ein Firmenmitarbeiter (59) erstattete Anzeige. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Tresor aufgebrochen

Ort: Schkeuditz
Zeit: 15.11.2013, 16:00 Uhr bis 18.11.2013, 06:30 Uhr

Nach Aufhebeln mehrerer Türen gelangten unbekannte Einbrecher in eine Werkhalle sowie in die Büros einer Firma. Sie durchsuchten alles und stahlen Geld aus Kassetten. Ein Tresor weckte dann das Interesse der Täter. Mit diversem Werkzeug machten sie sich an diesem zu schaffen und stahlen daraus eine vierstellige Summe. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Baum gestohlen

Ort: Markkleeberg, Raschwitzer Straße
Zeit: 18.11.2013, gegen 09:00 Uhr

Einen Baumdieb machten gestern Vormittag zwei Mitarbeiter (31, 58) des Agra-Parkes in Markkleeberg dingfest und übergaben ihn Polizeibeamten. Diese nahmen den Leipziger (47) vorläufig fest. Die Mitarbeiter beobachteten den Mann, der mit seinem Fahrrad auf dem Damm durch das frei zugängliche Gelände des Agra-Parkes fuhr. Er hielt dann an, grub mit einem mitgebrachten Spaten einen frisch gesetzten Baum (Höhe 1,2 m) im Wert von ca. 150 Euro aus und machte sich mit diesem auf und davon. Doch er hatte seine „Rechnung“ ohne die aufmerksamen Mitarbeiter gemacht, die den dreisten Dieb stellen konnten. Dieser musste dann im Beisein der Gesetzeshüter und der beiden Männer den Baum, eine Hybrid-Zaubernuss (Hamamelis intermedia), wieder einpflanzen. (Hö)

Räuberische Erpressung

Ort: Leipzig OT Marienbrunn
Zeit: 18.11.2013, 08:00 Uhr – 08:05 Uhr

Ein Mann betrat ein Blumengeschäft und trat an den Kassenbereich heran. Hier sah die Verkäuferin ein Messer in der rechten Hand des Unbekannten. Er forderte zeitgleich die Übergabe von Bargeld. Nach der erfolgten Übergabe von Wechselgeld flüchtete der Täter. Die sofort eingeleiteten Suchmaßnahmen der Polizei erbrachten noch keinen Erfolg. (MH)

Audi gestohlen

Ort: Leipzig, Holzhäuser Straße
Zeit: 15.11.2013, 16:00 Uhr – 18.11.2013, 19:00 Uhr

Autodiebe stahlen einen gesichert abgestellten schwarzen Pkw Audi A 4 Cabrio. Der Audi hat das amtliche Kennzeichen L-OW 707. Dem Besitzer entstand ein Schaden von ca. 18.000 Euro. Die Fahndung nach dem Pkw wurde eingeleitet. (MH)

Revier Grimma

Wohnungseinbruch

Ort: Grimma OT Haubitz
Zeit: 18.11.2013, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr



Einbrecher drangen nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters in eine Wohnung ein. Sie durchsuchten die Zimmer und verschwanden mit einem Laptop, diversem Schmuck und Bargeld. Durch den Einbruch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. (MH)

Revier Oschatz

Einbruch in Einkaufsmarkt

Ort: Mügeln
Zeit: 19.11.2013, 03:40 Uhr

Diebe brachen die Eingangstür zu einem Einkaufsmarktes auf. Sie gelangten über ein Rolltor in den Markt. Drei Zigarettenträger über den Kassen wurden geöffnet und eine derzeit unbekannte Menge Tabakwaren gestohlen. Aus dem Schnapsregal wurden Spirituosen entwendet. Der Gesamtsachschaden ist noch nicht bekannt. (MH)

Revier Borna

Zeugen gesucht

Fahrräder gestohlen

Ort: Borna, Heinrich-Böll-Straße
Zeit: 12.11.2013, 10:00 Uhr – 14.11.2013, 18:00 Uhr

Aus einem Kellervorraum wurde ein schwarzes Mountainbike Typ Cross entwendet.

Damenfahrrad verschwunden

Ort: Borna, Kaufland
Zeit: 15.11.2013

Unbekannte stahlen zwei vor dem Kaufland in Borna stehende weinrote Damenfahrräder 26 Zoll. Der Typ konnte nicht genannt werden.

E-Bike verschwunden

Ort: Frohburg, Bahnhof
Zeit: 26.10.2013, 08:30 Uhr – 15:30 Uhr

Eine Frau stellte ihr orangefarbenes E-Bike in den Fahrradständer und schloss es an. Als sie ihr Rad gegen 15:30 Uhr holen wollte, war es verschwunden. An dem Rad befand sich ein Topcase. In diesem war Fahrradbekleidung aufbewahrt.

Mountainbike weg

Ort: Frohburg, Altenburger Straße
Zeit: 11.11.2013, 13:30 Uhr – 13.11.2013, 11:15 Uhr

Unbekannte stahlen aus einem Keller ein Mountainbike Coratis türkis/schwarz/weiß, eine Paintballtasche mit Inhalt sowie einen Kinderskateboardhelm.

Fahrrad gestohlen

Ort: Geithain, Gartenstraße
Zeit: 08:11.2013, 12:05 Uhr -13:25 Uhr

Von einem Wohngrundstück wurde ein Mountainbike vom Typ Corratec Air Tech im Wert von ca. 750 Euro entwendet. Dem Besitzer fiel in diesem Zusammenhang ein weißer Transporter auf. Das Kennzeichen des Transporters würde mit dem Buchstaben Z beginnen. Zeugen, die Hinweise zu den einzelnen Sachverhalten oder zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (MH)

Verkehrsgeschehen

Revier Delitzsch

Pkw blieb auf dem Feld stehen

Ort: Rackwitz, OT Kreuma
Zeit: 18.11.2013, 13:30 Uhr

Ein Schaden von ca. 17.000 Euro entstand gestern bei einem Verkehrsunfall. Ein 37-Jähriger befuhr mit seinem Pkw BMW die S 7 aus Richtung Kreuma in Richtung Mocherwitz. Auf gerader Fahrstrecke kam der Pkw auf den linken Fahrbahnrand. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und der BMW touchierte eine am rechten Fahrbahnrand befindliche Leitplanke sowie einen Straßenbaum. Im Anschluss blieb der Pkw auf dem angrenzenden Feld stehen. (MH)

Quelle: PD Leipzig

 






%d Bloggern gefällt das: