Lkw umgekippt

Bergung Lkw a Bergung Lkw

S 129, Bernstadt a. d. Eigen, OT Kemnitz – Rosenbach, OT Bischdorf

19.11.2013, 09:05 Uhr

Am Dienstagvormittag kam aus noch ungeklärter Ursache ein Lkw zwischen Kemnitz und Bischdorf nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Lkw samt mit Erde beladenem Sattelauflieger blieben auf dem angrenzenden Feld liegen. Der 43-jährige Lkw-Fahrer hatte beim Kippen lediglich leichte Schürfwunden davon getragen und konnte Hilfe herbei telefonieren.

Bei dem Unfall war erheblicher Sachschaden entstanden. Dieser wird für den Lkw mit etwa 10.000 Euro sowie für das Straßenbankett und eine Umzäunung des Feldes mit nochmal 4.000 Euro beziffert.



Zum Aufrichten des Lkw mit Sattelauflieger sowie zur Bergung der Ladung musste Spezialtechnik herangeholt werden. Infolge der aufwendigen Maßnahmen kam es zur zeitweiligen Vollsperrung der S 129 in diesem Bereich. Diese Vollsperrung hatte auch Einfluss auf den öffentlichen Personennahverkehr. (pk)

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: