Sonntag, September 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. November 2013

Kriminalpolizei klärt Raubüberfall auf Tankstelle auf

Kriminalpolizei klärt Raubüberfall auf Tankstelle auf

Blaulicht, PD Görlitz
Nach umfangreichen Ermittlungen haben die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Görlitz und die Staatsanwaltschaft Görlitz den Raubüberfall auf eine Tankstelle aufgeklärt. Zwei Männer hatten am Abend des 19. März 2013 eine 46-jährige Mitarbeiterin der ARAL-Tankstelle an der Hochstraße in Niesky überfallen und etwa 400 Euro Bargeld erbeutet. Die Ermittler legen die Tat vier Männern im Alter zwischen 26 und 38 Jahren aus dem Raum Bogatynia zur Last. Während der 38-Jährige zusammen mit dem 26-jährigen Mittäter die Frau überfiel, soll ein 27-Jähriger „Schmiere gestanden“ und ein 31-Jähriger das Fluchtfahrzeug gefahren haben. Zwei der Beschuldigten sind derzeit wegen anderer Straftaten in der Republik Polen inhaftiert. Das Motiv der Täter wird im Bereich der Beschaffungskriminalität ve
Wie ein Buch mit sieben Siegeln.

Wie ein Buch mit sieben Siegeln.

Blaulicht, PD Chemnitz
Chemnitzer Polizei machte mutmaßlichen Dieb dingfest. 23 Umzugskartons voll Wissen für rund 50.000 Euro gestohlen (Ki) Noch ist er für die Ermittler des Polizeireviers Chemnitz-Nordost wie ein Buch mit sieben Siegeln – ein 34 Jahre alter Chemnitzer. Der Mann soll insgesamt 560 Bücher und 235 CDs aus Bibliotheken gestohlen haben. Dazu zählen die der Stadt und der Technischen Universität Chemnitz sowie der Oxford University. Die „gesammelten Werke“ haben einen geschätzten Wert von um die 50.000 Euro.Das erste Kapitel begann Anfang August 2013: In der Chemnitzer Stadtbücherei war aufgefallen, dass seit Ende 2012 mehr als ein Dutzend Bücher und über 70 CDs abhanden gekommen sind. Argwöhnisch beäugte man einen Kunden, der fast jeden zweiten Tag kam und der vielfach der letzte Ausleiher
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig18 Autos beschädigt Ort: Leipzig-Südvorstadt, Schenkendorfstraße/Bernhard-Göring-Straße Zeit: 13.11.2013, gegen 11:45 Uhr Die Polizei erhielt Kenntnis über mehrere beschädigte Fahrzeuge. Diese standen auf dem Parkplatz vor dem Amtsgericht Leipzig. Ein unbekannter Täter. hatte wahrscheinlich mit einem spitzen Gegenstand insgesamt 18 Pkw, wie Peugeot, Opel, Ford, Audi, VW, Nissan, Toyota, Hyundai und Seat, von der Fahrer- oder Beifahrerseite bis zur hinteren Fahrzeugtür zerkratzt. Die Geschädigten hatten Anzeige erstattet. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist noch unklar. Kripobeamte des Reviers Südost haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, die gestern Vormittag bis gegen Mittag Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zum Täter geben könne
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.11.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.11.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Gelegenheit macht DiebePlauen – (AH) Mit einer eingeschlagenen Seitenscheibe fand ein 35-Jähriger am Donnerstagnachmittag seinen geparkten VW Golf vor. Er hatte sein Fahrzeug für gut eine Stunde am Schlossberg/ Einmündung Mosenstraße ordnungsgemäß abgestellt. Leichtsinnigerweise ließ er aber verschiedene Wertgegenstände und Bargeld offen sichtbar im Auto liegen. Ein unbekannter Langfinger nutzte die günstige Gelegenheit, schlug die Scheibe der Beifahrertür ein und griff sich das Geld. Der Schaden wird mit fast 400 Euro beziffert.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauAngetrunken Vorfahrt missachtetZwickau – (AH) Nichtbeachten der Vorfahrt führte am Donnerstagnachmittag im Pappelweg zu einen Verkehrsunfall. Ein 38-Jähriger hatte in H