Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 13.11.2013 (2)

Polizei07

Chemnitz

OT Sonnenberg – Kupferdiebe …

(As) … entwendeten zwischen dem 12. November 2013, 21 Uhr, und dem 13. November 2013, 7.30 Uhr, die Kupferabdeckung einer Grundstückstrennwand in der Heinrich-Schütz-Straße. Der Wert des gestohlenen Metalls wird mit ca. 1 800 Euro angegeben. Der Schaden, den die Unbekannten hinterließen, wird mit ca. 400 Euro angegeben.

OT Altchemnitz – Radfahrerin stürzte nach Anstoß

(Kg) Von der Erdmannsdorfer Straße nach links in die Annaberger Straße bog am Mittwoch, gegen 6.45 Uhr, die 41-jährige Fahrerin eines Pkw Ford ab. Zeitgleich überquerte eine 47-jährige Radfahrerin den Fußgängerüberweg der Annaberger Straße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Radfahrerin, die durch den Anstoß stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.

Erzgebirgskreis

Marienberg – Fußgängerin erfasst

(Kg) Gegen 7.10 Uhr bog am Mittwoch die 31-jährige Fahrerin eines Pkw Renault von der Poststraße nach links in die Annaberger Straße in Richtung Markt ab. Dabei stieß der Pkw mit einer die Annaberger Straße überquerenden Fußgängerin (56) zusammen. Die 56-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.

Revierbereich Annaberg

 

Annaberg-Buchholz/OT Cunersdorf – Die Zeit der Bauruhe genutzt

(SP) In der Zeit von Dienstag, 16 Uhr, bis Mittwoch, 6.30 Uhr, waren unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Annaberger Straße zugange. Sie brachen das Vorhängeschloss vom Tank einer Kabelpflugraupe auf und zapften rund 250 Liter Diesel im Wert von ca. 350 Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird auf ca. 10 Euro geschätzt.



Mildenau – Unfallzeugen gesucht

(Kg) Zum Beitrag in der Medieninformation Nr. 611 vom 13. November 2013 „Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben“ sucht die Polizeidirektion Chemnitz Zeugen. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Unter Telefon 0371 387-2279 werden Hinweise entgegengenommen.

Revierbereich Stollberg

 

Neukirchen/Erzgeb./OT Adorf – In Pkw gelangt

(SP) Am Mittwoch, gegen 10.15 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter auf bisher unbekannte Art und Weise in einen Am Marktplatz abgestellten Pkw VW eingedrungen sind. Im Inneren suchten sie nach Brauchbarem und fanden einen Friseurkoffer und die Halterung eines Navigationsgerätes. Die Unbekannten entwendeten diese Dinge. Ihr Wert wird auf rund 650 Euro geschätzt.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Anhänger brach aus

(Kg) Der 32-jährige Fahrer eines Lkw (Typ derzeit unbekannt) mit Anhänger bremste am Mittwoch, gegen 8.45 Uhr, auf der Straße Am Sportplatz verkehrsbedingt, wodurch der Anhänger ausbrach und gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Opel Corsa stieß. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca.   3 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: