Überhöhte Geschwindigkeit lässt Anhänger umkippen in Löbau

Polizei14

Löbau, B 178, Auffahrt auf die B6
11. November 2013, gg. 14:50 Uhr

Der tschechische Fahrer (46) eines mit Holzstämmen beladenen MAN-Lastkraftwagens mit Anhänger unterschätzte offensichtlich die Fliehkräfte, die auf sein Fahrzeug wirkten, als er von der B178 kommend nach links in Richtung Löbau auf die B6 auffahren wollte.
Aufgrund offensichtlich nicht angepasster Geschwindigkeit im Einmündungsbereich schleuderte der Anhänger nach rechts gegen die Leitplanke, riss sich los und kippte über und blieb schließlich auf der angrenzenden Wiese liegen. Die hölzerne Ladung wurde aus dem Anhänger katapultiert. Am Anhänger und an den Verkehrseinrichtungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Quelle: PD Görlitz



 

 






%d Bloggern gefällt das: