Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.11.2013

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Stadtgebiet Leipzig

Gescheiterter Raub

Ort: Leipzig, OT Reudnitz-Thonberg, Hofer Straße
Zeit: 11.11.2013, gegen 17:45 Uhr

Ein „Kunde“ betrat die Verkaufsstelle und war zu diesem Zeitpunkt der einzige, der sich hier aufhielt. Die 41-jährige Verkäuferin wunderte sich über die merkwürdige Kleidung des Mannes. Er hatte ein braunes Tuch vorm Gesicht, so dass sie nur die Augen des Mannes sah. Daraufhin begab sich der Mann zielstrebig an die Kasse und machte mit seinem Arm eine Bewegung in Richtung der Verkäuferin. Sie sah, dass der Mann ein Messer in der Hand hielt und forderte nun die Verkäuferin auf, dass sie die Kasse öffnen sollte. Die Verkäuferin äußerte, dass sie die Kasse nicht öffnen kann. Gleichzeitig betätigte sie einen Klingelknopf. Im hinteren Teil befindet sich das Büro und eine zweite Verkäuferin (52) eilte nach vorn. Das bekam der Mann mit und flüchtete ohne Beute aus der Verkaufsstelle. Verletzt wurde niemand. Zur Personenbeschreibung konnte die Verkäuferin folgende Angaben machen:
– 170 – 175 cm groß
– ca. 60 – 65 Jahre
– schlanke Gestalt
– schwarze Jacke
– trug über die Schuhe blaue Überzieher
– braunes Tuch
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, ich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (Vo)

Einbruch in ein Rekohaus

Ort: Leipzig, OT Zentrum-West, Wettiner Straße
Zeit: 08.11.2013, 13:30 Uhr – 11.11.2013, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus ein, das gerade rekonstruiert wird. In einen Bauzaun wurde ein Loch geschnitten. Anschließend drangen der oder die Täter durch eine Plastikplane in eine Erdgeschosswohnung ein, da hier noch keine Fenster eingebaut waren. Im zweiten Obergeschoß befand sich ein Lagerraum einer Malerfirma. Dieser war durch eine Bautür mittels einem zusätzlichen Querriegel und Vorhängeschlössern gesichert. Die Bautür wurde gewaltsam aufgehebelt und daraus wurden eine Schleifmaschine mit Staubsauer und eine Spachtelmaschine entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. (Vo)

Tatort: Peterssteinweg

Ort: Leipzig-Mitte, Peterssteinweg
Zeit: 09.11.2013, 18:00 Uhr bis 11.11.2013, 08:00 Uhr

Übers Wochenende drang ein unbekannter Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Geschäft ein. Vom Büro aus brach er eine Tür zum Geschäftsraum auf. Dort
entwendete er mehrere Uhren aus einer Auslage und Geld aus der Ladenkasse. Der Inhaber (49) meldete gestern früh den Einbruch der Polizei. Während der Sachschaden ca. 500 Euro beträgt, wurde die Höhe des Diebstahlschadens auf eine vierstellige Summe beziffert. Polizeibeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Ungebetener Kindergartenbesuch

Ort: 04229 Leipzig
Zeit: 09.11.2013; 09:00 Uhr – 11.11.2013; 06:34 Uhr

Die Stille auf den Fluren des Kindergartens am Wochenende nutzten Unbekannte schamlos und drangen mit Gewalt in die Räume der „Herberge“ ein. Dazu hebelten sie die Eingangstür zum Haus und die Türen zu den Gruppenräume auf, durchsuchten die Schränke und nahmen einen Computer sowie ein Digitalkamera mit. Anschließend begaben sie sich zu einem als Außenlager genutzten Raum, in dem medizinische Geräte aufbewahrt werden und durchsuchten diesen ebenfalls. Jedoch wurden hier offensichtlich die Diebe nicht fündig. Sie flüchteten schließlich unter Mitnahme der Beute in unbekannte Richtung. Am Montag stellte schließlich der Nutzer (37) des Außenlagers den Einbruch fest und informierte die Verantwortliche (27) des Kindergartens und die Polizei. Nach erstem Überblick und ersten Schätzungen entstand so dem Kindergarten ein Stehlschaden von ca. 450 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (MB)

Pkw Ford Scorpio gestohlen

Ort: Leipzig, Thierbacher Straße
Zeit: 29.10.2013, 09:00 Uhr – 08.11.2013, 19:30 Uhr

Diebe entwendeten den gesichert abgestellten weißen Pkw Ford Scorpio Kombi mit
dem amtlichen Kennzeichen L-FX 3333. Der Ford ist Baujahr 02/1997 und hat noch einen Wert von ca. 500 Euro. (MH)

Pkw Skoda weg

Ort: Leipzig, Mühlparkweg
Zeit: 11.11.2013, 14:45 Uhr – 16:00 Uhr

Ein gesichert abgestellter gelber Pkw Skoda Octavia mit dem amtlichen Kennzeichen L-HP 7758 verschwand aus einer Garage. Der Schaden des Diebstahls wurde mit ca. 15.000 Euro beziffert. (MH)

Landkreis Leipzig

Revier Oschatz

Einbruch in eine Schule

Ort: Oschatz
Zeit: 08.11.2013 – 11.11.2013
Diebe drangen gewaltsam über den Keller in eine Grundschule/Hort ein und zerschlugen die Zimmertür zum Gang. Im Erdgeschoß wurde die Tür zum Lehrmittelraum eingeschlagen. In den Räumen wurden alle Behältnisse geöffnet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Der Stehlschaden ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)

Landkreis Nordsachsen

Revier Eilenburg



Körperverletzung

Ort: Eilenburg, Marktplatz
Zeit: 12.11.2013, 01:30 Uhr

Ein 24-Jähriger erstattete heute Anzeige wegen Körperverletzung. Er wurde von einem 20-Jährigen geschlagen und getreten, so dass der 24–jährige Mann vom Polizeirevier Eilenburg aus in ein Krankenhaus (mit Verdacht Fraktur rechter Unterarm) gefahren werden musste. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)

Gaststätte heimgesucht

Ort: Taucha, OT Dewitz/Döbitz, Teichgasse
Zeit: 10.11.2013, 21:30 Uhr bis 11.11.2013, 17:00 Uhr

Nach Aufhebeln der Eingangstür gelangten Einbrecher in eine Gaststätte. Sie durchsuchten alles und stahlen Lebensmittel, alkoholische Getränke, Heimelektronik und einen kleinen Tresor mit einer vierstelligen Summe. Mit dem Diebesgut konnten sie unerkannt entkommen. Anzeige hatte der Gaststättenleiter (34) erstattet. Die Ermittlungen dazu laufen. (Hö)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Radlerin stieß mit Auto zusammen

Ort: Leipzig-Mitte, Jahnallee/Friedrich-Ebert-Straße
Zeit: 11.11.2013, 16:40 Uhr

Eine Fahrradfahrerin (30) war gestern Nachmittag auf der Jahnallee stadteinwärts
unterwegs. Auf der Kreuzung mit der Friedrich-Ebert-Straße kollidierte sie mit einem Pkw Ford Focus, dessen Fahrerin (64) auf der Friedrich-Ebert-Straße fuhr und über die Jahnallee geradeaus weiterfahren wollte. Die Radlerin schlug gegen die Frontscheibe und stürzte. Sie verletzte sich zum Glück nur leicht, so dass sie ambulant behandelt werden konnte. Am Pkw und Rad entstand Schaden. Die Höhe ist noch unklar. Die Ermittlungen zu diesem Unfall sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

Landkreis Leipzig

Pkw-Fahrerin schwer verletzt

Ort: 04567 Gemeinde Kitzscher; Kreuzung B 176/S 50
Zeit: 11.11.2013; 14:56 Uhr

In der Absicht, einem Lkw-Fahrer (43) das Abbiegen zu ermöglichen, verursachte ein Opel-Fahrer (80) einen schweren Unfall. Der Opel-Fahrer befuhr die S 50 aus Richtung Kitzscher kommend und beabsichtigte, nach links in Richtung Bad Lausick auf die B 176 aufzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt jedoch wollte der Lkw-Fahrer, der auf der B 176 in Richtung Bad Lausick fuhr, nach links auf die S 50 abbiegen. Da der Lkw-Fahrer auf der Hauptstraße fuhr, hätte er als erster abbiegen müssen, doch die Straße war zu eng. Aus diesem Grund fuhr erst der 80-Jährige mit seinem Opel los, um dem Lkw Platz zu schaffen. Er beachtete dabei aber eine 43-Jährige nicht, welche sich just zu diesem Zeitpunkt mit ihrem VW Golf dem Kreuzungsbereich auf der B 176 in Richtung Borna näherte. Da er sich im Kreuzungsbereich befand, versuchte die 43-Jährige dem Opel auszuweichen, kollidierte jedoch frontal mit dem noch wartenden Lkw. Dabei wurde die 43-Jährige so schwer verletzt, dass sie in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei, u. a. auch wegen fahrlässiger Körperverletzung. (MB)

Landkreis Nordsachsen

Revier Eilenburg

Renault fuhr gegen Baum

Ort: Gordemitz, An der B 87
Zeit: 11.11.2013, 14:38 Uhr

Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Renault befuhr die B 87 in Richtung Eilenburg. In
Höhe des Abzweiges nach Gotha kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.250 Euro. (MH)

Quelle: PD Leipzig

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: