Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.11.2013 (2)

PolChemnitzLandkreis Leipzig

Revier Borna

Jugendtreff im Visier von Lebensmitteldieben

Ort: 04571 Rötha, August-Bebel-Straße
Zeit: 11.11.2013; 22:00 Uhr – 12.11.2013; 01:45 Uhr

Der Mitarbeiter eines Wachschutzes (25) wurde aufmerksam, als er sah, wie zwei junge Männer das Gelände der Röthaer Grundschule auf ihren Fahrrädern verließen. Dabei hatten sie die Beleuchtung der Räder nicht eingeschaltet und einer der Männer trug eine größere Tasche. Das machte den 25-Jährigen stutzig. Er schaute auf dem Gelände näher nach und konnte ein aufgedrücktes Kellerfenster entdecken, dass zu den Räume des Kinder- und Jugendzentrums gehörte. Sofort informierte er die Polizei. Diese stellte bei Eintreffen am Ort des Geschehens fest, dass die unbekannten Langfinger den Billard- und Thekenbereich des Zentrums durchsucht hatten und eine bisher noch nicht bekannte Menge an Lebensmitteln „mitgehen ließen“. Bisher wird mit einem Mindestschaden von 300 Euro gerechnet. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (MB)

Landkreis Nordsachsen

Wegen Beleidigung …

Ort: Oschatz, Wilhelm-Pieck-Straße
Zeit: 11.11.2013, 11:30 Uhr

… nach § 185 StGB wird jetzt gegen einen jungen Mann (19) ermittelt. Er war mit einem 22-Jährigen als Mitarbeiter einer Firma unterwegs. Beide wollten „Haustürgeschäfte“ tätigen und dabei Stromverträge für „Sorglos Strom“ verkaufen. Sie klingelten an mehreren Häusern bei den Mietern und hatten wohl offenbar wenig Erfolg. Als sie gegen 11:30 Uhr an eine Frau (65) gerieten, die kein Interesse an einem Vertrag bekundete, wurde der 19-Jährige laut und ausfallend hinsichtlich seiner Äußerungen. Er beleidigte die ältere Dame. Diese rief daraufhin die Polizei und zeigte den Sachverhalt an. Die Männer verließen das Haus und wurden auf der Straße von Polizeibeamten angesprochen, nachdem Anwohner, bei denen sie auch gewesen waren, von ihren Fenstern aus auf beide zeigten. Während der Feststellung der  Personalien beider jungen Männer rastete der 19-Jährige wiederholt aus und beleidigte verbal eine Polizistin. Nun hat er sich wegen seiner Äußerungen strafrechtlich zu verantworten. (Hö)

Bei Kontrolle Betäubungsmittel und Messer sichergestellt

Ort: Eilenburg, Ziegelstraße
Zeit: 12.11.2013, 01:25 Uhr

Auf der Eilenburger Ziegelstraße kontrollierten Polizeibeamte heute Nacht zwei Radfahrer (20). Bei einem von ihnen fanden die Beamten in dessen Tasche sowohl pflanzliche als auch kristalline Substanz. Nach eigenen Angaben eines der 20-Jährigen handelt es sich dabei um Cannabis bzw. Crystal. Zudem stellten die Polizisten noch ein Einhandmesser fest, das ebenso wie die illegalen Betäubungsmittel sichergestellt wurde. Gegen den jungen Mann, der bereits als Drogenkonsument polizeibekannt ist, wird jetzt wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (Hö)

Zigarettendiebe brachen ein, …



Ort: 04889 Belgern-Schildau, Eilenburger Straße (Einkaufsmarkt)
Zeit: 12.11.2013; 02:40 Uhr

…sie hebelten die Eingangstür und das dahinter geschlossene Rollgitter auf, um in den Einkaufsmarkt zu gelangen. Anschließend brachen sie mit roher Gewalt die Zigarettenablagen an der Kasse auf, aus denen sie eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten, unterschiedlichster Marken, entnahmen. Schließlich flüchteten sie unerkannt in unbekannte Richtung. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, sich bei der Kripo Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Leipzig

Sekundenschlaf auf der B 95

Ort: B 95, Höhe Rötha, in Richtung Leipzig
Zeit: 12.11.2013, 06:50 Uhr

Der Fahrer (36) eines Lkw aus Tschechien war heute früh offenbar kurz eingeschlafen. Als er wieder wach wurde, verriss er das Lenkrad. Die Lenkbewegungen beobachteten zwei Autofahrer, die, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, ihre Fahrzeuge nach links lenkten und so die Leitplanke touchierten. Beide Fahrer blieben unverletzt. Bei ihnen handelt es sich um eine 28-jährige VW-Fahrerin und einen 30-jährigen Skoda-Fahrer. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme abgesperrt und die Straße währenddessen einspurig zu befahren. Gegen 11:00 Uhr war die B 95 wieder voll befahrbar. (Hö)

Verfolgungsjagd durch Grimma

Ort: Grimma, Südstraße/An der Holzecke
Zeit: 11.11.2013, gegen 15:00 Uhr

Streifenbeamte des Polizeireviers Grimma wollten am gestrigen Nachmittag einen roten VW Golf VR 6 mit spanischem Kennzeichen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Als der männliche Fahrer dies bemerkte, ergriff er sofort die Flucht mit seinem Fahrzeug. In der nachfolgenden Verfolgungsfahrt überschritt der bisher unbekannte Fahrer mehrmals die innerorts geltende Geschwindigkeit von 50 km/h deutlich. Außerhalb der Ortschaft überholte er mehrfach verkehrsgefährdend in Kurven und an den Kuppen trotz Gegenverkehr mit extrem hoher Geschwindigkeit mehrere Pkw. Desweiteren nötigte der unbekannte Fahrer durch nahes Auffahren an einer „roten“ Ampel andere Verkehrsteilnehmer, worauf diese zur Seite fuhren und der Golf seine Flucht fortsetzte. Nach einer weiteren Verfolgung entfernte sich der Golf aus dem Sichtbereich der Beamten. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Zeugen und Kraftfahrer, die Hinweise zum Sachverhalt geben können und unmittelbar davon betroffen waren, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (Vo)

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: