Polizei Direktion Dresden: Informationen 12.11.2013

Polizei19Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Rekohaus

Zeit:       09.11.2013, 12.00 Uhr bis 11.11.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Am vergangenem Wochenende drangen Unbekannte in ein Rekohaus an der Glashütter Straße ein. Aus einem Lagerraum stahlen sie verschiedene Bauwerkzeuge im Wert von insgesamt rund 1.600 Euro. Unter dem Diebesgut befanden sich ein Akkunagler, ein Akkuschrauber sowie ein Lasermessgerät. (ml)

Räder gestohlen

Zeit:       10.11.2013 bis 11.11.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstraße

In der Nacht zum Montag begaben sich Unbekannte auf das Gelände eines Autohauses an der Hamburger Straße und bauten die Räder zweier Fahrzeuge ab. Der Wert der entwendeten Räder beträgt etwa 6.100 Euro. (ml)

Kleidung und Geld gestohlen

Zeit:       09.11.2013, 20.00 Uhr bis 11.11.2013, 09.45 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in ein Geschäft am Wiener Platz ein und stahlen aus einer Registrierkasse rund 750 Euro. Weiterhin nahmen die Täter noch einige Bekleidungsstücke mit. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Einbruch in Büro

Zeit:       10.11.2013 bis 11.11.2013, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannt in ein Firmenbüro an der Fritz-Reuter-Straße ein. In die Räume gelangten die Täter, indem sie ein Fenster aufhebelten. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume und stahlen rund 200 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden summiert sich ebenfalls auf etwa 200 Euro. (ml)

Mercedes gestohlen

Zeit:       10.11.2013, 22.30 Uhr bis 11.11.2013, 06.15 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen grauen Mercedes CLS von der Friedensstraße. Der Zeitwert des vier Jahre alten Wagens wurde mit rund 50.000 Euro angegeben. (ml)

Motorrad gestohlen

Zeit:       11.11.2013, 17.00 Uhr bis 19.55 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Gestern Abend stahlen Unbekannte eine MZ 125 von der St.-Petersburger-Straße. Der Wert der sieben Jahre alten Maschine beträgt rund 1.800 Euro. (ml)

Sieben Autos aufgebrochen

Zeit:       10.11.2013 bis 11.11.2013, 20.00 Uhr
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Im Stadtgebiet Dresden gerieten sieben Fahrzeuge in das Visier von Autoeinbrechern. Die Täter zerschlugen jeweils eine Seitenscheibe und stahlen aus den Innenräumen unter anderem Navigationsgeräte, Portmonees sowie Kleidung. Zu den entstandenen Schäden liegen noch keine abschließenden Angaben vor. (ml)

Gartenlaube brannte nieder

Zeit:       11.11.2013, gegen 10.00 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Gestern Vormittag geriet eine Gartenlaube an der Maxim-Gorki-Straße in Brand. Das Feuer erfasste die gesamte Laube und zerstörte diese nahezu vollständig. Personen wurden nicht verletzt. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Die Polizei untersuchte den Brandort und geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Offensichtlich hatte der Pächter (30) der Laube einen Ofen unsachgemäß befeuert. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 11.11.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 73 Verkehrsunfälle mit elf verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Kennzeichen gestohlen

Zeit:       11.11.2013, 05.10 Uhr
Ort:        Meißen, Franz-Adam-Beyerlein-Platz

Am Montagmorgen bemerkten Beamte bei einer Streifenfahrt einen Opel Astra, der ohne Kennzeichen unterwegs war. Sie hielten das Fahrzeug am Franz-Beyerlein-Platz an.

Der Fahrzeugführer (36) gab an, den Diebstahl der Kennzeichen noch gar nicht bemerkt zu haben. Das Auto hatte er am Wochenende frei zugänglich geparkt. Die Polizisten erlaubten dem 36-Jährigen noch auf dem direkten Weg zur Zulassungsstelle zu fahren, um sich neue Nummernschilder zu besorgen. (ml)

Auto machte sich selbständig



Zeit:       11.11.2013, gegen 07.40 Uhr
Ort:        Moritzburg, OT Boxdorf

Gestern Morgen stellte ein 36-Jähriger seinen Ford auf der Dresdner Straße am rechten Fahrbahnrand ab, vergaß aber, die Handbremse anzuziehen. In der Folge machte sich das Auto selbständig und prallte gegen eine Mauer sowie zwei Masten. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (ml)

Verkehrsunfall – 7.000 Euro Schaden

Zeit:       11.11.2013, 17.15 Uhr
Ort:        Meißen

Montagmorgen wollte sich der Fahrer (46) eines VW Polo auf der Zaschendorfer Straße vom Parkstreifen in den fließenden Verkehr einfädeln. Dabei übersah er offenbar einen Camaro (Fahrer 36), der gerade an ihm vorbeifuhr. In Folge des Zusammenstoßes wurde der VW Polo gegen einen geparkten Skoda geschoben. An den drei Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. (ml)

Diebstahl

Zeit:       08.11.2013, 12.00 Uhr bis 11.11.2013, 04.00 Uhr
Ort:        Schönfeld

An der Königsbrücker Straße entwendeten Unbekannte aus einem Lkw-Auflieger insgesamt sechs Spanngurte sowie zwei Ladungssicherungsstützen. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. (wk)

Brand

Zeit:       11.11.2013, 19.30 Uhr
Ort:        Thiendorf, OT Welxande

An der Liegaer Straße kam es gestern Abend aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand. Die Feuerwehr löschte diesen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (wk)

Zwei Unfälle

Zeit:       11.11.2013, 17.20 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Nachmittag fuhr ein Zwölfjähriger mit einem Fahrrad auf der Goethestraße. Dabei kam es zum Unfall mit einem VW Passat (Fahrer 54), welcher aus Richtung
Dr.-Külz-Straße kam. Das Kind hatte keine sichtbaren Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. (wk)

Zeit:       11.11.2013, 16.15 Uhr
Ort:        Gröditz

Auf der Schulstraße kam es beim Ausparken zu einem Unfall zwischen einem
VW Beatle (Fahrerin 45) und einem Citroen (Fahrerin 30). Beide Frauen blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. (wk)

Multicar weggerollt

Zeit:       11.11.2013, 14.15 Uhr
Ort:        Strehla

An der Hauptstraße verließ ein 60-Jähriger einen Multicar, ohne ihn gegen ein Wegrollen zu sichern. Das Fahrzeug setzte sich rückwärts in Bewegung und stieß gegen einen hinter ihm parkenden VW Caddy. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. (wk)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Teures Fahrrad gestohlen

Zeit:       10.11.2013, 13.00 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte stahlen ein hochwertiges Fahrrad aus einem Hausflur an der Straße Am Lughang. Das entwendete Mountainbike hat einen Wert von etwa 4.000 Euro. (ml)

Hakenkreuzschmiererei

Zeit:       11.11.2013, 12.00 Uhr festgestellt
Ort:        Pirna

Unbekannte beschmierten die Außenmauer einer Turnhalle an der Königsteiner Straße mit einem Hakenkreuz. Das Zeichen (20 cm x 30 cm) wurde mit Kreide aufgebracht. Nach dem die Polizeibeamten die Straftat dokumentiert hatten, wurde die Schmiererei entfernt. (ml)

Messingventile entwendet

Zeit:       05.11.2013 bis 11.11.2013
Ort:        Freital

Unbekannte entwendeten von den Feuerlöschleitungen in drei Häusern der Lessingstraße die Messingabsperrventile sowie die Schlauchanschlussstücke. Diese sind aus Aluminium gefertigt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 500 Euro. (wk)

Zwei Wildunfälle

Zeit:       11.11.2013, 17.10 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Eine 41-Jährige fuhr mit einem VW Passat die Nossener Straße in Richtung Wilsdruff. Als plötzlich ein Reh über die Straße lief, kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verendete auf Grund seiner Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Zeit:       12.11.2013, 04.05 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Reichstädt

Heute Morgen fuhr ein 53-Jähriger mit einem Toyota auf der S 190 zwischen Dippoldiswalde und Reichstädt. Vor dem Abzweig Beereuth lief ein Wildschwein über die Straße und es kam zum Zusammenstoß. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (wk)

Verkehrsunfall – 5.500 Euro Schaden

Zeit:       11.11.2013, gegen 09.40 Uhr
Ort:        Prossen

In Prossen beabsichtigte der Fahrer (54) eines Opel von einem Parkplatz auf die Talstraße zu fahren. Die Fahrerin (51) eines auf der Talstraße befindlichen Opel versuchte mit ihrem Fahrzeug auszuweichen. Dabei kam sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und touchiert eine Straßenlaterne. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Wildunfall

Zeit:       11.11.2013, gegen 11.15 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa., Hohwaldstraße

Der Fahrer (58) eines Ford Focus war gestern Mittag auf der Hohwaldstraße in Richtung Steinigwolmsdorf unterwegs. Als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang, kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Am Auto des Mannes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: