Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. November 2013

TV Beitrag: Scheunengroßbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna

TV Beitrag: Scheunengroßbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna

Blaulicht, Brand, Brände, Galerien, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video
Kurz vor 20 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Scheunenbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna gerufen. Vor Ort angekommen stand die Scheune in Vollbrand. Sofort wurden weitere Einsatzkräfte gerufen. Somit konnte der Löschangriff für die ca. 100 x 30 Meter Halle von allen Seiten geführt werden. Schätzungsweise über 100 Feuerwehrleute von allen Wehren der Region waren vor Ort. Zwei Drehleitern waren ebenfalls im Einsatz. Die Wasserversorgung wurde über mehrere hundert Meter vom Dorfbach aufgebaut. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Der Einsatz dauert momentan (22:00 Uhr) noch an. Infos der PD Zwickau dazu: Strohlager niedergebrannt – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr Callenberg, OT Falken – (ak) Seit Montagabend sind fast 100 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwe
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.11.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Einbruch in Kelterei - Polizei stellt zwei Diebe Mylau – (js) Nach einem versuchten Einbruch in die Kelterei auf dem Robert-Georgie-Weg konnte die Polizei zwei Tatverdächtige (25, 30) auf frischer Tat stellen. Die beiden Männer aus Reichenbach waren am Sonntagvormittag über eine Leiter durch ein Fenster in die zweite Etage der Kelterei eingestiegen und hatten die Stromzufuhr der Videokameras gekappt. Anschließend hatten sie begonnen die Dielen heraus zu hebeln. Weil sie dabei beobachtet wurden, ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten. Die von dem Zeugen informierten Beamten konnten während der Anfahrt einen Tatverdächtigen auf der Ernst-Thälmann-Straße zu Fuß aufgreifen. Der zweite Täter flüchtete mit einem geliehenen PKW VW Fox, konnte kurze Zeit später aber ebenfalls ge
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.11.2013 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.11.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Mit platten Reifen und Schlangenlinien … Ort: Leipzig-Stötteritz, Naunhofer Straße/Komm.-Prendel-Allee Zeit: 11.11.2013, 05:05 Uhr … fuhr heute früh eine Autofahrerin (25). Polizeibeamte stoppten die junge Frau mit einem Pkw Ford Mondeo, da sie das Fahrzeug nicht mehr sicher führen konnte. Die Beamten stellten nicht nur Alkohol im Blut – der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille, – sondern noch zwei platte Reifen rechts fest. Der 25-Jährigen wurde der Führerschein entzogen. Gegen sie wird jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. (Hö) Diebstahl fehlgeschlagen Ort: Leipzig, OT Kleinzschocher Zeit: 10.11.2013, gegen 06:30 Uhr Eine Mitarbeiterin eines Alten- und Pflegeheims informierte die Polizei am gestrigen Morgen darüber, dass eine mas
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Revierbereich Annaberg Geyer – Kollision (As) Zu einem Verkehrsunfall kam es am 11. November 2013, gegen 6.15 Uhr, auf der Zwönitzer Straße, etwa einen Kilometer nach dem Ortsausgang Geyer. Eine 37-Jährige scherte mit ihrem Fahrzeug (nähere Angaben liegen derzeit nicht vor) zum Überholen aus. Als sie in Höhe eines VW Lupo war, setzte dessen 29-jährige Fahrerin ebenfalls zum Überholen an und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Beide Frauen blieben unverletzt. Der entstandene Schaden beziffert sich insgesamt auf ca. 2 500 Euro.   Revierbereich Aue   Aue – Beim Diebstahl Durst bekommen? (He) Diebe waren am vergangenen Wochenende in einer Schule im Heidelbergweg. Nachdem man zuerst ein Fenster aufgehebelt hatte, brach man dann mehrere Türen im Gebäude auf. Mitgenomme
Verkehrsunfall mit Schwer- und Leichtverletzten

Verkehrsunfall mit Schwer- und Leichtverletzten

Blaulicht, PD Görlitz, Sonstiges, Unfall
Am Montagmorgen ereigneten sich mehrere Auffahrunfälle auf der BAB 4 Fahrtrichtung Görlitz – Dresden wobei neun Menschen verletzt wurden und an sieben Fahrzeugen Sachschaden entstand. Durch die Maßnahmen der Rettung und Bergung sowie die Unfallaufnahme und das morgendliche, erhöhte Verkehrsaufkommen auf der Autobahn kam es zeitweise zum Rückstau von etwa 15 km. BAB 4, Gem. Ottendorf-Okrilla, Kilometer 8,0 Richtung Dresden 11.11.2013, um 07:00 Uhr Drei Fahrzeuge sind bei Nieselregen heuten morgen im Bereich der AS Hermsdorf in Richtung Dresden ineinander gefahren. Beide Fahrspuren wurden dadurch blockiert. Alle Insassen erlitten Verletzungen (zwei Schwer-, sechs Leichtverletzte). Ein 38-jähriger Taxifahrer hatte ein Stauende rechtzeitig erkannt, bremste sein Fahrzeug ab und schaltete d
Annaberg-Buchholz – Wo ist Holger Mann?

Annaberg-Buchholz – Wo ist Holger Mann?

Blaulicht, Vermisst
(He) Seit Montagmorgen (11.11.2013) wird Holger Mann vermisst. Der 49-Jährige verließ am Morgen, gegen 7 Uhr das Erzgebirgsklinikum und ist seither unbekannten Aufenthaltes. Weil Suizidabsichten nicht auszuschließen sind sucht die Polizei seit den Vormittagsstunden nach dem Mann. Neben Fährtensuchhunden war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Vom Vermissten fehlt jedoch nach wie vor jede Spur.Das Polizeirevier Annaberg bittet deshalb um Mithilfe. Wer hat Holger Mann seit seinem Verschwinden gesehen? Hat er sich möglichweise als Anhalter ein Stück mitnehmen lassen?Holger Mann ist 1,80 m bis 1,85 m groß und schlank. Er trägt eine graue Hose, ein rotes T-Shirt und eine graue Jacke.Hinweise zum Vermissten nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Tel. 03733 88-0 oder jede ander
Eispiraten zurück im Trainingsbetrieb

Eispiraten zurück im Trainingsbetrieb

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Team bereitet sich intensiv auf nächste Spiele vor Nach der Länderspielpause zum Deutschland-Cup ist das Team der Eispiraten Crimmitschau zurück im Trainingsbetrieb. Mit einer ersten intensiven Trainingseinheit gab Trainer Fabian Dahlem heute Mittag (11.11.2013) den Startschuss für die Vorbereitungsphase auf die nächsten Punktspiele. Nach den deutlich positiven Reaktionen des Teams in den letzten beiden Spielen vor der Pause, infolge eines schweren Saisonstarts, haben die Mannschaft darunter Spieler und Betreuer in der Pause ihre "Wunden geleckt" und wollen weiterhin gemeinsam voranschreiten, um in den anstehenden Partien die positive Tendenz mit weiteren Punkten fortzusetzen. Abschalten und dennoch den Fokus auf das Bevorstehende nicht aus den Augen verlieren, war in den vergangenen T
Bundespolizei identifiziert ausweislosen

Bundespolizei identifiziert ausweislosen

Blaulicht, Bundespolizei
   Breitenau (ots) - Am 09. November 2013 stellten die Fahnder vom Bundespolizeirevier Breitenau einen VW Kleinbus mit tschechischer Zulassung auf der Bundesautobahn 17 fest. Bei der Überprüfung der Insassen hatte ein Tscheche (35 Jahre) kein Reisedokument mit.   Die Beamten fanden bei der anschließenden Durchsuchung der ausweislosen Person einen tschechischen Personalausweis, welcher auf seine Person ausgestellt war. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Tscheche mit Haftbefehl gesucht wird. Das Landgericht Dresden verurteilte im Jahr 2006 den 35-jährigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und 10 Monaten. Resultierend aus dem Haftbefehl, waren noch 647 Tage Restfreiheitsstrafe zu verbüßen. Im Jahr 2
Polizei Direktion Dresden: Informationen  11.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden„Sehen und gesehen werden“Wann?                 12.11.2013, 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr Wo                        102. Grundschule, Pfotenhauer Straße. 40Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, als Fußgänger gut gesehen zu werden. Dies gilt insbesondere für die kleinsten Verkehrsteilnehmer. Und genau hier knüpft die Präventionsveranstaltung der Dresdner Polizei „Sehen und gesehen werden“ an.Insgesamt 150 leuchtend und natürlich warme Winterjacken spendete eine Firma für die Schüler der 1. Klassen aus vier Grund- und Förderschulen der Stadt Dresden. Die Dresdner Polizei unterstützt die Aktion mit einem verkehrserzieherischen Rahmenprogramm.Passend zu diesen leuchtenden Jacken trägt das Programm den Titel „Sehen un
Polizei ermittelt zu Brand auf Schlachthofgelände in Plauen

Polizei ermittelt zu Brand auf Schlachthofgelände in Plauen

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Plauen – (jm) Der Brand in einer Recyclinganlage auf dem alten Schlachthofgelände hat am Montagmittag für erhebliche Schäden gesorgt. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt zur Ursache. Ein Lokführer hatte die Flammen kurz vor 12 Uhr von der benachbarten Bahnstrecke aus entdeckt und Alarm geschlagen. An dem Löscheinsatz waren knapp drei Dutzend Feuerwehrleute beteiligt. Quelle: PD Zwickau   
Bundespolizei kassiert verbotene Böller und Feuerwerksbomben

Bundespolizei kassiert verbotene Böller und Feuerwerksbomben

Blaulicht, Bundespolizei
Görlitz (ots) - In drei Fällen kassierte die Bundespolizei heute Vormittag in Bad Muskau verbotene pyrotechnische Erzeugnisse. Ein 24-jähriger Pole aus Zary (Sorau) war mit drei Feuerwerksbomben, zwei 29 Jahre bzw. 34 Jahre alte Deutsche aus dem nordsächsischen Beilrode mit 240 Böllern bzw. 400 Böllern bei Kontrollen in der Nähe der Grenzbrücke erwischt worden. Gegen die Hobbyfeuerwerker wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. Quelle: Bundespolizei   
Sichere Elektromobilität

Sichere Elektromobilität

Auto, Sicherheit
Es ist das Horrorszenario eines jeden zukunftsorientierten Technik-Freaks: das hochmoderne Elektrofahrzeug geht in Flammen auf, Lithium-Ionen-Akkus sind beschädigt und Feuerwehrleute trauen sich kaum in die Nähe des Feuers, aus Angst vor Explosionen. Es ist die andere Seite der Elektromobilität. Hochvolt-Speicher müssen nicht nur Reichweite liefern, sondern eben auch sicher sein - bei der Montage und später, beim Betrieb. Echte Herausforderungen für Autobauer, denn 400 Volt und gespeicherte 50 kW-Stunden sind nicht ganz einfach zu bändigen.Quelle: Mhoch4
Zeugen zur Herkunft von Gegenständen gesucht

Zeugen zur Herkunft von Gegenständen gesucht

Blaulicht, PD Görlitz
Görlitz, Leipziger Straße 06.11.2013 Am vergangenen Mittwoch hat die Polizei eine Wohnung in Görlitzer nach Diebesgut durchsucht. Die Maßnahme stand im Zusammenhang mit Ermittlungen der Kriminalpolizei gegen zwei 22-Jährige. Ihnen werden verschiedene Einbrüche und Diebstähle vorgeworfen. Bei der Durchsuchung der Wohnräume entdeckten die Beamten auch einen älteren braunen Koffer. In diesem befanden sich mehrere Krüge, Statuen sowie eine alte markante Blechkassette. Obgleich der Verdacht besteht, dass es sich auch hier um Diebesgut handeln könnte, sind diese Gegenstände bislang keiner Straftat zuzuordnen. Die Polizei sucht daher Zeugen, die Angaben zur Herkunft des Koffers und dessen Inhalt machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz auch telefonisch unter 03581
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Auf frischer Tat erwischt … Ort: Leipzig-Lindenau, Karl-Heine-Straße Zeit: 10.11.2013, gegen 03:15 Uhr … wurde Sonntagnacht ein Einbrecher (35). Der Mann, ein Ausländer und ohne festen Wohnsitz in Deutschland, war gemeinsam mit einem Komplizen in eine Bäckerei eingestiegen. Sie hatten die Eingangstür gewaltsam geöffnet, alles durchsucht und dann einen Tresor aufgehebelt. Daraus fehlt jetzt eine mittlere vierstellige Summe. Die nächtlichen Einbruchgeräusche hatte eine Anwohnerin (72) vernommen, die sofort die Polizei alarmierte. Beamte waren dann auch wenig später am Tatort und sahen zwei Personen aus dem Geschäft flüchten. Sie verfolgten die Männer und konnten einen der Täter stellen. Dieser ist bereits polizeibekannt. Seinem Komplizen hingegen gelang die Flucht m
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.11.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.11.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Jedes neunte Fahrzeug mit Mängeln an der Beleuchtung Landkreise Bautzen und Görlitz 01.10.2013 - 31.10.2013 „Gutes Licht ist unsere Pflicht!“ - unter diesem Motto hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Oktober dazu aufgerufen, die Lichter und Lampen an Autos, Bussen und Lkw zu überprüfen. Nun, da die Tage kürzer und die dunklen Abschnitte länger werden, ist eine funktionierende Beleuchtung an den Kraftfahrzeugen umso wichtiger. Viele Werkstätten und Kfz-Betriebe begleiteten die Verkehrssicherheitsaktion mit kostenlosen Lichttests. Auch die Polizei hat in den ostsächsischen Landkreisen ihren Anteil beigetragen und verstärkt den technischen Zustand der Kraftfahrzeuge überprüft. Im Ergebnis war jedes neunte Fahrzeug mit defekter Beleuchtung unterwegs. Von 4.138
Haftbefehle vollstreckt in Görlitz

Haftbefehle vollstreckt in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
Görlitz (ots) - Gegen drei polnische Staatsangehörige konnten am vergangenen Wochenende noch offene Haftbefehle vollstreckt werden.Die Bundespolizei nahm zunächst zwei Männer im Alter von 31 und 36 Jahren an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf, später einen 38 Jahren alten Mann an der Autobahnanschlussstelle Nieder Seifersdorf fest. Bei der Überprüfung der Personalien der Festgenommen waren entsprechende Fahndungsausschreibungen festgestellt worden. Demnach fahndete die Staatsanwaltschaft Weiden in der Oberpfalz nach dem 31-Jährigen, weil dieser ohne Fahrerlaubnis gefahren war. Er bezahlte die angeordnete Geldstrafe i.H.v. 160,00 EUR und setzte seine Reise fort. Nach dem 36-Jährigen hatte die Staatsanwaltschaft Lüneburg wegen verschiedener Verkehrsdelikte "ihre Fühler ausgestreckt
Brand in Görlitz

Brand in Görlitz

Blaulicht, Feuerwehr, PD Görlitz
Görlitz, Christoph-Lüdersstraße10.11.2013, 06:00 Uhr Feuerwehr und Polizei wurden über einen Brand auf dem Parkplatz des Hammer Marktes verständigt. Unbekannte Täter setzten hier drei große Foliensäcke in Brand. In den Säcken befanden sich Folienabfälle und Spraydosen. Das Feuer weitete sich aus und griff auf einen VW Kleintransporter über. Bei dem Fahrzeug brannten der Motorraum sowie der Innenraum komplett aus. Durch die Hitzeeinwirkungen explodierten die in den Säcken befindlichen Sprayflaschen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Zur genauen Klärung der Brandursache kam ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Quelle: PD Görlitz   
FC ERZGEBIRGE AUE – Die Woche im Überblick

FC ERZGEBIRGE AUE – Die Woche im Überblick

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Trainings- und Spielplan des Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue für die 46. Kalenderwoche 2013. (Planungsstand 11.11.2013; Änderungen jederzeit vorbehalten!) Dienstag, 12.11.13 15:00 Uhr - TrainingMittwoch, 13.11.13 10:00 Uhr - Training 15:00 Uhr - Training Donnerstag, 14.11.13 10:00 Uhr - Training Freitag, 15.11.13 10:00 Uhr - Training 17:00 Uhr - Testspiel SpVgg Bayern Hof - FC Erzgebirge Aue Weitere Termine in der 46. KW Samstag, 16.11.13 10:00 Uhr - Veilchen-Autogrammstunde zum 'Tag der offenen Tür' an der Oberschule Aue - Zelle, Partnerschule des FC Erzgebirge Aue Teilnehmer: Guido Kocer, Dominic Rau, Marius Schulze Quelle: FC Erzgebirge Aue
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Löbau

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Löbau

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
S 148, Löbau – Neugersdorf, Abzweig Großschweidnitz 09.11.2013, 17:00 Uhr Polizei und Rettungskräfte wurden zu einem Verkehrsunfall auf die S 148 gerufen. Aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache kam eine 64-jährige Frau auf der Fahrbahn zu Fall und blieb dort liegen. Ein in Richtung Neugersdorf fahrender PKW VW (60) erkannte die Frau zu spät und überfuhr diese. Hierbei hatte sie sich schwere Verletzungen zugezogen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am VW entstand kein sichtbarer Schaden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Unfallaufnahme und die weiteren Ermittlungen übernommen. Quelle: PD Görlitz   
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Polizeieinsatz

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Polizeieinsatz

PD Dresden, Polizeibericht
Zeit:       12.11.2013, 08.00 Uhr bis voraussichtlich 24.00 Uhr Ort:        Rabenau Die Polizeidirektion Dresden führt morgen einen Polizeieinsatz zur Absicherung von Entschärfungsarbeiten in der Dippoldiswalder Heide durch.Die Entschärfung mehrerer gefundener Fliegerbomben erfordert die Einrichtung eines Sperrbereiches. Dieser besteht zum Großteil aus einem Waldgebiet, aber auch aus einer Wohnsiedlung, einem Campingplatz, einem Kleingartengebiet und einer Weiterbildungseinrichtung. Die betroffenen BürgerInnen bzw. die Einrichtungen wurden bereits über den Einsatz informiert. Für den Zeitraum der Sperrungen hat die Stadt Rabenau den schätzungsweise 50 Menschen ein Ausweichquartier für den Einsatzzeitraum angeboten.Neben den Einwohnern der Region hat der Polizeieinsatz auch Ausw