Garteneinbrüche – Täter gestellt in Görlitz

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Zwickau auf der S 293 (Mit

Görlitz, Zeppelinstraße

09.11.2013, 11:00 Uhr

Der Polizei wurden am Samstagmittag mehrere Garteneinbrüche in einer Gartensparte an der Zeppelinstraße bekannt. Den zum Einsatz gekommenen Polizeibeamten gelang es, in einer Gartenlaube zwei polnische Jugendliche (15,16) zu stellen. Diese sind dringend tatverdächtig in mindestens sechs Gartenlauben eingebrochen zu haben. Zum Diebesgut gehörten verschiedene Werkzeuge, u.a. Bohrmaschine, Schleifmaschine  sowie Taschenlampen. Nach gegenwärtigen Feststellungen muss davon ausgegangen werden, dass sich die beiden in einer Gartenlaube „häuslich“ niederlassen wollten. Sie wurden vorläufig festgenommen. Die Überprüfung der Personalien erbrachte,  dass der 15-Jährige in Polen durch seine Eltern als vermisst gemeldet war. Er konnte an die Mutter übergeben werden. Der andere wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro, der Diebstahlschaden ebenfalls auf ca. 500 Euro beziffert. Ob die beiden weitere Einbrüche begangen haben, ist gegenwärtig Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.



 Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: