Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 8. November 2013

TV Beitrag: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B93 Abzweig Weißbach

TV Beitrag: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B93 Abzweig Weißbach

Blaulicht, Galerien, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video, Unfall, Unfall
Gegen 19:30 Uhr wurden Am Freitag Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem schweren Unfall auf die B93 Abzweig Weißbach gerufen. Hier waren zwei PKW zusammengestoßen. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person verletzt. Die Kreuzung ist derzeit (21:00 Uhr) immer noch teilweise gesperrt, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Verkehrsunfalldienst der PD Zwickau hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.Quelle: Hit-TV.eu  
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.11.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Polizei ermittelt Ladendiebe Plauen – (js) Der Polizei in Plauen ist es jetzt gelungen einen versuchten Diebstahl in einem Schuhgeschäft in der Morgenbergstraße vom April diesen Jahres aufzuklären. Umfangreiche Ermittlungen führten auf die Spur von vier Männern im Alter von 18 bis 20 Jahren. Diese hatten am Abend des 22. April das Geschäft betreten. Dabei versuchte einer der jungen Männer die Verkäuferin abzulenken, während die anderen Schuhe im Wert von über 200 Euro in die mitgeführten Rucksäcke steckten. Die Rucksäcke waren präpariert, um beim Verlassen des Ladens keinen Alarm auszulösen. Eine aufmerksame Verkäuferin bemerkte das Vorhaben schnell, woraufhin die Täter das Geschäft fluchtartig verließen. Der Haupttäter war mittlerweile geständig und räumte ein, die Tat allein begangen zu
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.11.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.11.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Autobahnpolizeirevier Bautzen Wieder drei unsichere Lkw aus dem Verkehr gezogen Am Donnerstag haben Streifen des Verkehrsüber-wachungsdienstes der Polizeidirektion erneut drei verkehrsunsichere Lkw auf der BAB 4 gestoppt und die gefährliche Weiterfahrt unterbunden. BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Nieder Seifersdorf 07.11.2013, 08:00 Uhr Am Morgen fiel einer Streife bei Nieder Seifersdorf ein litauischer Sattelzug mit einer Renault-Zugmaschine (Fahrer 61) auf, der in Richtung Landesgrenze unterwegs war. Bei dem Gespann waren einige Radlager ausgeschlagen und die Bremse an einem Rad ohne Funktion. BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Rödertal 07.11.2013, 08:45 Uhr Eine weitere Streife stoppte am Parkplatz Rödertal bei Ohorn einen zweiten Lkw. Hier waren eine Bremsscheibe
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Sonnenberg – Tatverdächtiger gestellt (As) Polizisten wurden am Freitag, gegen 4.30 Uhr, zu einem aufgebrochenen Mercedes Vito in die Hainstraße gerufen. Unbekannte brachen zwischen dem 7. November 2013, 22 Uhr, und dem 8. November 2013, 4 Uhr, die Heckklappe sowie die Fahrertür des Vito auf. Aus dem Fahrzeug nahmen sie einen Koffer mit persönlichen Sachen sowie ein Navigationsgerät mit. Während die Beamten noch mit der Sicherung von Spuren am Mercedes beschäftigt waren, wurden sie von einem Mann (40) angesprochen. Der 40-Jährige hatte gerade seinen Skoda (war ebenfalls auf der Hainstraße abgestellt) mit der Fernbedienung geöffnet und dabei bemerkt, wie ein unbekannter Mann im Fahrzeug lag und offensichtlich schlief. Die Polizisten nahmen den 30-jährigen Tatverdächtigen vo
Auto fährt auf Lkw-Anhänger auf – Fahrer schwer verletzt

Auto fährt auf Lkw-Anhänger auf – Fahrer schwer verletzt

Blaulicht, PD Dresden, PD Görlitz, Unfall
Dresden 08.11.2013, 13:30 Uhr Am Freitagnachmittag hat sich auf der BAB 4 am Burkauer Berg ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Mazda war nahezu ungebremst auf das Heck eines vorausfahrenden Lkw-Anhängers geprallt. Der 30-jährige Autofahrer wurde schwerverletzt. Der Pkw war auf der Autobahn nach einer Bergab-Passage ausgangs einer Linkskurve (an der Luchsenburg) in der rechten Fahrspur auf das vorausfahrende Lkw-Gespann aufgefahren. Der Unimog samt Einachsanhänger gehörte zu einer Einheit der Bundeswehr, die auf dem Rückmarsch nach einem Übungsplatzaufenthalt in der Oberlausitz war. Der 26-jährige Militärkraftfahrer bemerkte plötzlich einen Schlag im Lenkrad und sah danach im Rückspiegel ein Auto, das nach rechts in die Leitplanke krachte. Der schwerverletzte Mazda-Fahrer
Sächsische und Tschechische Polizisten üben gemeinsamen und grenzüberschreitenden Einsatz

Sächsische und Tschechische Polizisten üben gemeinsamen und grenzüberschreitenden Einsatz

Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht
Oderwitz und Jablonné v Podjestedi (CZ) 06.11.2013 Am Mittwochmorgen hat in Oderwitz eine gemeinsame Übung der Polizeidirektion Görlitz und der Polizeidirektion Liberec stattgefunden. Im Drehbuch des gestellten Szenarios stand ein Banküberfall mit anschließender Flucht der Täter und Lagefortschreibung auf tschechischem Hoheitsgebiet. Ziel der gemeinsamen Aktion war es, das grenzüberschreitende Zusammenspiel der Einsatzkräfte und der Kommunikationsstränge zu testen, Fehlerquellen zu entdecken und auftretende Lücken zu schließen. Möglicherweise wunderte sich der ein oder andere Oderwitzer am Mittwochmorgen, dass vor einer Bankfiliale an der B 96 drei maskierte und bewaffnete Männer in ein Auto stürzten und davon fuhren. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Zittau-Oberland war zwi

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 08.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Revier Eilenburg Einbruch in eine Kanzlei Ort: Eilenburg Zeit: 06.11.2013, 06:00 Uhr – 07.11.2013, 06:30 Uhr Unbekannter Täter drang nach dem Aufhebeln der Hintereingangstür in das Wohn- und Geschäftshaus ein. Anschließend wurden die Büroräume einer Kanzlei aufgebrochen und die Räume und Behältnisse durchsucht. Der oder die unbekannten Täter entwendeten hieraus mehrere IPhone, zwei Fotoapparate und Handys. Der Schaden beläuft sich auf eine niedrige vierstellige Summe. (Vo) Handtasche entwendet Ort: Eilenburg Zeit: 07.11.2013, gegen 14:30 Uhr Eine 78- jährige Rentnerin teilte der Polizei telefonisch mit, dass sie in einem Supermarkt einkaufen war. Ihre Handtasche hing sie an den Einkaufswagen. Als sie dann an der Kasse ihre Ware bezahlen wollte, musste sie feststellen, dass ein unbe
Gemeinsame Fahndungsgruppe Autobahn und Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz stellen zwei in Sachsen gestohlene Audis

Gemeinsame Fahndungsgruppe Autobahn und Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz stellen zwei in Sachsen gestohlene Audis

Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Görlitz
Leipzig, Rosentalgasse 07.11.2013, 17:00 Uhr - 08.11.2013, 06:30 Uhr Dresden, OT Weißer Hirsch, Am Heiderand 05.11.2013, 22;15 Uhr - 06.11.2013, 06:30 Uhr Bernstadt auf dem Eigen, Sonnenblick 08.11.20132, 10:00 UhrDas professionelle Zusammenspiel der polizeilichen Kräfte in der Oberlausitz haben am Freitagvormittag die Gemeinsame Fahndungsgruppe Autobahn aus Bautzen (GFG Autobahn) und die Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz (GEGO) eindrucksvoll bewiesen. Nach umfangreichen Ermittlungen stellten die Polizisten in Bernstadt zwei gestohlene Autos. Der schwarze Audi A 6 war erst wenige Stunden zuvor in der Leipziger Rosentalgasse entwendet worden. Das weiße Audi A 5 Coupé aus dem Baujahr 2012 war bereits in der Nacht zu Mittwoch im Dresdener Ortsteil Weißer Hirsch verschwunden. S
Haftbefehl gegen Drogenhändler

Haftbefehl gegen Drogenhändler

PD Leipzig, Staatsanwaltschaft
Der Staatsanwaltschaft Leipzig und der Torgauer Polizei ist in ihrem Kampf gegen den Betäubungsmittelhandel im Bereich Torgau und Umgebung erneut ein Ermittlungserfolg gelungen. Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen des Tatverdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge am Dienstag, 05.11.2013 mit richterlichen Beschlüssen zwei Durchsuchungen bei Beschuldigten in Torgau und Beilrode (Landkreis Nordsachsen) durchführen lassen. Im Ergebnis der Durchsuchung wurden durch Polizeibeamte in einer Wohnung annähernd 5 Kg Haschisch und Marihuana sichergestellt und zwei Beschuldigte vorläufig festgenommen. Ein bisher nicht vorbestrafter Beschuldigter (29) wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder ent
Schwerverletzter Mann gefunden – Zeugenaufruf

Schwerverletzter Mann gefunden – Zeugenaufruf

Blaulicht, PD Dresden
Zeit:     08.11.2013, 06.40 Uhr Ort:      Dresden-Pieschen Heute Morgen informierte ein 42-Jähriger die Dresdner Polizei über eine augenscheinlich hilflose Person auf einem verwilderten Grundstück zwischen der Barbarastraße und der Riesaer Straße.Alarmierte Polizeibeamte stellten daraufhin einen Mann mit schweren Verletzungen auf dem Grundstück fest. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.Derzeit in nicht auszuschließen, dass der Mann Opfer einer Straftat wurde.Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und fragt:Wer hat in der Nacht zum Freitag bzw. in den Morgenstunden im Bereich der Barbarastraße/Riesaer Straße/Trachenberger Straße Beobachtungen gemacht, die mit dem schwerverletzten Mann in Verbindung stehen könnten?Hinweise nimmt die Dres
Chemnitz  OT Bernsdorf – Verdacht Tötungsdelikt

Chemnitz OT Bernsdorf – Verdacht Tötungsdelikt

Blaulicht, PD Chemnitz
(Fi) Am Freitagvormittag wurde in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lutherstraße die 51-jährige allein lebende Mieterin in leblosem Zustand aufgefunden. Es konnte nur noch der Tod der Frau festgestellt werden. Die Todesursache ist noch unklar, weshalb die Staatsanwaltschaft Chemnitz eine Sektion angeordnet hat. Da ein Tötungsdelikt mit dem derzeitigen Erkenntnisstand nicht völlig auszuschließen ist, hat die Mordkommission der Chemnitzer Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Mit ersten Ermittlungsergebnissen ist zu Beginn der nächsten Woche zu rechnen. Quelle: PD Chemnitz  
Mit verbotenen Feuerwerkskörpern erwischt in Görlitz

Mit verbotenen Feuerwerkskörpern erwischt in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Möglicherweise bereiten sich einige schon jetzt auf das Silvesterfest bzw. das obligatorische Feuerwerk zum Jahreswechsel vor. Zumindest hätte man das bei der Kontrolle von drei Deutschen am Samstagnachmittag in Bad Muskau annehmen können. Schließlich fand die Bundespolizei im Gepäck der 18, 19 und 20 Jahre alten Männer verbotene Feuerwerkskörper. Der 18-Jährige transportierte 61 Böller, der 19-Jährige 100 Böller sowie zwei Rauchbomben, der 20-Jährige 260 Böller sowie elf Rauchbomben über die Grenze in die Bundesrepublik. Das Trio wurde wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz angezeigt, die Pyrotechnik sichergestellt.    Es wird an dieser Stelle auf Folgendes hingewiesen:    "Innerhalb des Geltungsbereiches des Sprengstoffgesetzes dürfen nur Fe
Feuerwehreinsatzübung bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Feuerwehreinsatzübung bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Blaulicht, Bundespolizei
   Ebersbach-Neugersdorf (ots) - Einsatzmäßig mit Blaulicht und Signalhorn befuhr am 08.11.13 gegen 10:50 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Ebersbach die Reichs- und Lutherstraße in Richtung Dienststelle der Bundespolizei. Passanten und Anwohner fragten aufgeregt was denn bei der Bundespolizei passiert sei. Aufklärung gab der Brandschutzbeauftragte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach, der mit dem Stadtwehrleiter, Herrn Gampe, diese Feuerwehreinsatzübung für den heutigen Tag geplant hatte. Das Szenario stellte sich für die Feuerwehrleute so dar, dass es in einem Gebäude der Inspektion einen Brand gegeben hat, das Treppenhaus auf Grund der Rauchentwicklung nicht mehr benutzt werden konnte und sich noch mehrere Personen im Obergeschoss befanden. Die Kameraden der Feuerwehr agierten sehr profe
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Zentrum – Portmonee gestohlen (As) Als ein 42-Jähriger am Donnerstagabend, gegen 21.45 Uhr, auf dem Fußweg entlang Straße der Nationen lief, sprachen ihn in Höhe des „Cafe Moskau“ zwei Männer an und fragten nach dem Weg zum Bahnhof. Während er mit den Beiden sprach, umarmte ihn einer der Männer. Sofort bemerkte der 42-Jährige, wie ihm seine Geldbörse aus der rechten Gesäßtasche gezogen wird. Die Unbekannten rannten plötzlich los und flüchteten in Richtung Waisenstraße. Als der Bestohlene den Männern hinterherrannte, wurde ihm sein Portmonee entgegengeworfen. Er hob die Börse auf und stellte fest, dass daraus 60 Euro weg waren. Sonst fehlte nichts. Er versuchte noch die Männer weiter zu verfolgen. Es gelang ihm aber nicht mehr, sie einzuholen. Der Mann, der die Geldbörse gestohlen hat, i
Polizei Direktion Dresden: Informationen  08.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 08.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Renitenter SchokoladendiebZeit:       07.11.2013, 11.30 Uhr Ort:        Dresden-GroßzschachwitzDie Dresdner Polizei nahm gestern Mittag einen renitenten Ladendieb (29) vorläufig fest. Gegen ihn lagen zudem mehrere Haftbefehle vor.Der 29-Jährige hatte in einem Supermarkt an der Rathener Straße acht Tafeln Schokolade im Wert von rund 20 Euro in seinen Hosenbund gesteckt. An der Kasse bezahlte er jedoch nur eine Flasche Bier. Ein Ladendetektiv (36) hatte ihn jedoch bei seiner Missetat beobachtet und sprach ihn nach dem Kassenbereich an. Der Dieb versuchte daraufhin das Geschäft zu verlassen, woraufhin ihn der 36-Jährige festhielt. Der 29-Jährige versuchte sich loszureißen und schlug nach dem Detektiv. Trotz Gegenwehr konnte der 36-Jährige den Dieb bis
Europäischer Haftbefehl gegen Serben-Festnahme

Europäischer Haftbefehl gegen Serben-Festnahme

Blaulicht, Bundespolizei
Bahretal (ots) - Einen sogenannten "Hit" erzielten am 03. November 2013 Einsatzkräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Dresden (Polizei Sachsen und Bundespolizei) auf der BAB 17 im Bereich Bahretal. Bei der Überprüfung eines Mercedes mit schwedischer Zulassung, stellten die Fahnder einen  46-jährigen Mann aus Serbien fest, welcher nach Schweden wollte.    Der Abgleich seiner Personalien im Fahndungssystem führte zu seiner Festnahme. Die Justiz in Bosnien und Herzegowina fahndete bereits seit 2010 europaweit nach der Person wegen Betrugshandlungen bei Immobiliengeschäften.    Der Serbe wurde dem Amtsgericht in Dresden vorgeführt und zum Zwecke der Auslieferung von der Bundesrepublik Deutschland an Bosnien und Herzegowina in Haft genommen, so der Stellvertretende Inspektionsleiter Sven J
Kartehrung in Coswig

Kartehrung in Coswig

ADAC, Kart, Motorsport, Sport
Am vergangenen Wochenende fand im sächsischen Coswig die Ehrung der besten Kartsportler der OAKC (Ostdeutscher ADAC Kart Cup) und der KCT (K-Wagen Classic Trophy) statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kart-Club-Sachsen e.V im ADAC. Zur Meisterfeier waren 300 Sportler und Gäste anwesend. Geehrt wurden dabei über 50 Sportler/-innen in den verschiedenen Leistungsklassen. Die Serienergebnisse können unter www.oakc.info eingesehen werden. Geehrt wurden die Sportler u.a. durch Vertreter des Norddeutschen ADAC Kart Cup (NAKC), der KCT und des OAKC. Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem für das Jahr 2014 vereinbart, analog dem Jahr 2013, die Zusammenarbeit der Regionalserien weiter zu intensivieren und mehrere Kartveranstaltungen gemeinsam auszurichten. Eine Ehrung nahm darüber hi
Karten und Kochbuch für Crimmitschau-Fans

Karten und Kochbuch für Crimmitschau-Fans

Crimmitschau, Orte
Küchentraditionen zwischen Sprotte und Pleiße und rund um Crimmitschau“ aus dem BuchVerlag für die Frau. Die erste Auflage dieses Buches war 2009 erschienen und u.a. auch im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain verkauft worden. Die jetzt erschienene 2. Auflage hat ein neues Cover erhalten: Es zeigt u.a. eine historische Ansicht von Werdau. Der Autor Harald Saul ist selbst Küchenmeister und Sammler alter Rezepte. Seit Jahren engagiert er sich für die Erhaltung alter Familienrezepte, die er in Buchform regelmäßig veröffentlicht. Der gebürtige Sonneberger „erarbeitete“ sich zunächst die kulinarische Landschaft seiner Heimat Thüringen, widmete sich später der einstige preußischen Küche und ist nun in Sachsen angekommen. Das Buch kostet 14,95 Euro und hat die ISBN-Nummer 9
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

PD Chemnitz, Polizeibericht
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz   zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.   Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !    Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,   auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen   gerechnet werden.     Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 11.11.2013 bis 17.11.2013       Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 46. Kalenderwoche u.a. &
TV Beitrag: Macht das Auto die Stadt kaputt?

TV Beitrag: Macht das Auto die Stadt kaputt?

Auto, Sicherheit
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist nicht dafür bekannt, allzu autofreundlich zu sein. Mit zahlreichen Vorschlägen für einen effektiveren Umweltschutz hat sie jedoch auch immer wieder Denkanstöße gegeben und wäre vielleicht erfolgreicher, wenn sie nicht häufig übers Ziel hinausschösse. So jetzt auch auf einer Presse-Konferenz in Berlin, wo die Testergebnisse von realistischen Verbrauchsmessungen bekannt gegeben wurden.Bei diesem Anlass erklärte nämlich Dr. Axel Friedrich, früherer Leiter der Abteilung Verkehr und Lärm im Umweltbundesamt: „Die Stadt ist für ein Treffen für Menschen und nicht für Autos gemacht. Bis auf die notwendigen Lieferverkehre, um die Stadt am Leben zu erhalten, sollte man das Auto aus den Innenstädten herausnehmen.“ Eine steile These von Dr. Friedrich, der bis au