Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.11.2013

Polizei11

Stadt Leipzig

Flachbildschirm gestohlen

Ort: Leipzig; OT Altlindenau
Zeit: 06.11.2013, 01:30 Uhr- 10:05 Uhr

Durch Diebe wurde in der vergangenen Nacht ein Dönergeschäft im Leipziger Stadtteil Altlindenau aufgebrochen. Die Einbrecher drangen in das Geschäft ein und durchsuchten die Räume und den Lagerraum. Gestohlen wurden ein Flachbildfernseher, Bargeld, diverse Getränke und Alkoholika. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde durch den Eigentümer auf ca. 800 Euro geschätzt. (RS)

Skoda gestohlen

Ort. Leipzig, Breitenfelder Straße, Cöthner Straße
Zeit: 05.11.2013, 20:00 Uhr – 06.11.2013, 07:20 Uhr

Autodiebe stahlen den gesichert abgestellten grauen Pkw Skoda Octavia Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen BK-AA 181. Der Skoda ist Baujahr 2006 und hat einen Wert von ca. 10.000 Euro. (MH)

VW Golf verschwunden

Ort: Leipzig, Cöthner Straße, Natonekstraße
Zeit: 05.11.2013, 22:15 Uhr – 06.11.2013, 08:15 Uhr

Ein gesichert abgestellter grauer Pkw VW Golf im Wert von ca. 9.000 Euro verschwand von seinem Abstellort. Der Golf hat das amtliche Kennzeichen L-RM 111 und wurde im Jahr 2007 hergestellt. (MH)
Die Fahndung nach den Fahrzeugen wurde eingeleitet.

Raub im Bäckerladen

Ort: Leipzig, Gerhard-Ellrodt-Straße
Zeit: 06.11.2013, 13:25 Uhr

Ein Mann betrat das Bäckereigeschäft, verlangte ein Stück Streuselkuchen und begab sich danach hinter den Verkaufstresen zur Verkäuferin (31). Aus seiner Jacke holte der Unbekannte dann ein 30 – 40 cm großes Messer und verlangte von der Verkäuferin, dass sie die Kasse öffnet. Aus der geöffneten Kasse nahm sich der Mann dann das darin befindliche Münzgeld in Höhe von ca. zehn Euro und flüchtete danach unerkannt aus dem Geschäft in Richtung Dieskau-Straße. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt. Der Räuber war ca. 180 – 190 cm groß und ca. 40 – 45 Jahre alt. Er hatte eine kräftige Gestalt, dunkle kurze Haare und trug einen Dreitagebart. Der Unbekannte hatte eine dunkelgraue Strickmütze auf und eine blaue Jacke sowie eine dunkle Jeans an. Zeugen, die Hinweise zum Raub geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MH)

Feuer im Treppenhaus

Ort: 04159 Leipzig OT Wahren, Georg-Schumann-Straße
Zeit: 06.11.2013; 13:50 Uhr – 13:55 Uhr

Ein Unbekannter entzündete gestern Mittag unter der Briefkastenanlage eines Mehrfamilienhauses die darunterliegenden Zeitungen. Durch die Flammen entwickelte sich starker Qualm im Treppenhaus, so dass ein Spaziergänger und einige Hausbewohner auf den Brand aufmerksam wurden. Sie riefen die Feuerwehr und Polizei. Nach den Löscharbeiten wurde das Ausmaß der Beschädigungen offenbar: Putz und Mauerwerk im Hausflur waren stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Außerdem mussten zwei Personen ärztlich behandelt werden. Jetzt prüft die Hausverwaltung die genaue Höhe des Sachschadens und die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (MB)

Einfamilienhauseinbrüche



1. Fall

Ort: 04205 Leipzig, OT Schönau
Zeit: 06.11.2013; 08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Nachdem ein Unbekannter über den Grundstückszaun zu einem Einfamilienhaus gestiegen war, schlug er im unteren Bereich eines bodentiefen Panoramafensters ein Loch in die Doppelverglasung. Anschließend kroch er durch das entstandene Loch in das Haus. Er durchsuchte in den Räumen Schränke, Ablagen und Schubladen und verstaute schließlich mehrere silberfarbene Besteckteile, wenigstens eine Armbanduhr und verschiedene Schmuckstücke aus Gold. Danach verließ er auf gleichem Weg wieder das Haus und entkam unerkannt. Nun prüft das Ehepaar (m: 55; w: 53), ob der Dieb noch mehr „mitgehen“ ließ. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahl im besonders schweren Fall aufgenommen. (MB)

2. Fall

Ort: 04177 Leipzig, OT Lindenau
Zeit: 06.11.2013; 06:30 Uhr – 07:30 Uhr

Möglicherweise trat ein ungebetener Gast morgens über die zum Lüften geöffnete Terrassentür des Balkons in die Wohnung, während sich die Mieterin (49) für den Tag rüstete. Er nutzte dreist die Gelegenheit des Unbeobachtetseins und entwendete eine Handtasche mit Portmonee sowie Fahrzeugschlüssel aus dem Flur und einen Laptop von Apple sowie ein I-Phone. Den Diebstahl der Sachen im Wert von ca. 2.000 Euro stellte die 49-Jährige kurze Zeit später fest und rief die Polizei. Diese hat die Ermittlungen aufgenommen. (MB)

Verkehrsgeschehen

Mit „hoher Drehzahl“…

Ort: B 87 aus Richtung Doberschütz kommend in Richtung Eilenburg
Zeit: 06.11.2013; 13:35 Uhr

… war gestern Mittag ein Iveco-Fahrer (36) auf der B 87 in Richtung Eilenburg unterwegs. Nach Hinweis eines Kleinbusfahrers (43) – der beobachten konnte, wie der 36-Jährige in Schlängellinien rechtsseitig mehrere Fahrbahnbegrenzungspfosten umfuhr – unterzogen Polizisten den Unhold einer Verkehrskontrolle. Nicht schlecht staunten die Gesetzeshüter, als sie nach einem durchgeführten Atemalkoholtest auf das Gerät schauten und einen Wert von 2,5 Promille lasen. Damit war für den 36-Jährigen die Fahrt an der Bushaltestelle der Sprottasiedlung beendet. Nun ermittelt die Polizei gegen den Mann wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (MB)

Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ort: Leipzig; OT Neustadt-Neuschönefeld
Zeit: 06.11.2013, 11:35 Uhr

Am gestrigen Vormittag wurde eine 20-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwer verletzt. Sie befuhr die Dresdner Straße in westlicher Richtung. In Höhe der Einmündung Dresdner Straße/ Senefelder Straße befuhr sie nicht den vorgeschriebenen Radweg sondern die Sperrfläche und bog dann plötzlich in den Gleisbereich der Straßenbahn nach links ab. Dabei übersah sie die dort fahrende Straßenbahn und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall verletzte sich die Radfahrerin schwer. Sie wurde durch einen Rettungswagen in ein Leipziger Krankenhaus gefahren und dort stationär behandelt. Zum derzeitigen Gesundheitszustand der 20-Jährigen ist nichts bekannt. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen. (RS)

Quelle: PD Leipzig

 

 






%d Bloggern gefällt das: