Mini Zwickau ist für Sächsischen Kinderrechtspreis „GRIBS“ nominiert

Zwickau Rathaus

Entscheidung über Preisträger fällt am 18. November in Dresden

 Am Montag, 18. November 2013 wird es spannend. Dann fällt im Sächsischen Landtag in Dresden die Entscheidung, wer den Sächsischen Kinderrechtspreis „GRIBS“ 2013 der Landtagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN erhält.

Nominiert ist neben Projekten aus Plauen, Leipzig, Kirchberg und Dresden auch Zwickau mit dem zentralen Ferienprojekt „Mini Zwickau – Eine Spielstadt“.

Eingereicht wurden die Zwickauer Projektunterlagen im Juni von den Spielstadt-Kindern selbst – an ihrer Spitze Sven Richter, Bürgermeister der Spielstadt 2012. In diesem Jahr agierte er in „Mini Zwickau“ als Bürgermeister für Finanzen. Er setzte sich noch während der Spielstadtzeit im Sommer unter Mithilfe der Projektleiter und seinen Spielstadt-Kollegen aktiv und begeisternd für die Teilnahme am Wettbewerb ein. Mit Erfolg!

 Gestern besuchte Christiane Löffler vom Dresdner GRIBS-Büro einige Spielstadt-Kinder und die Projektleiter in Zwickau, um noch ein paar inhaltliche und bildhafte Eindrücke zum Projekt zu gewinnen und O-Töne einzufangen. Diese werden dann Mitte November 2013 zur Auszeichnungsveranstaltung im Sächsischen Landtag dem Publikum und einer Jugend- und Erwachsenenjury in Dresden präsentiert. Im Anschluss daran wird über die Preisträger abgestimmt.

Zur Veranstaltung eingeladen sind auch kleine und große Zwickauer Projektvertreter „Mini Zwickaus“, die dem Termin jetzt schon entgegenfiebern.

 Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 3000 Euro. Diese stiftet die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag.



 GRIBS steht für „Grund-Rechte – Interesse – Beteiligung – Schutz“ – Begriffe, die für die zentralen Bereiche innerhalb der Kinderrechte stehen.

Der Sächsische Kinderrechtspreis GRIBS der c/o Projektschmiede gemeinnützige GmbH wird seit 2010 zweimal in jeder Legislatur im Sächsischen Landtag für Aktionen und Projekte vergeben, bei denen gilt: Vorfahrt für Rechte von Kindern und Jugendlichen!

Mehr Infos

–      zu GRIBS unter www.kinderrechtspreis.de

–      zur Spielstadt unter www.zwickau.de/spielstadt

Quelle: Stadt Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: