Abschleppfahrzeug und VW gestohlen in Radeburg – Zeugenaufruf

TF3-1100

Zeit:       06.11.2013, 22.00 Uhr bis 07.11.2013, 06.00 Uhr
Ort:        Radeburg

Ein Schaden von insgesamt rund 340.000 Euro verursachten Diebe beim Einbruch in ein A

utohaus in Radeburg.

Unbekannte hatten sich in der vergangenen Nacht Zutritt zum Gelände eines Autohauses an der Brockhausstraße verschafft. Dazu hatten sie einige Zaunsfelder herausgenommen. Auf dem Gelände drangen

sie zunächst in ein Bürogebäude ein und durchsuchten die Räume sowie das Mobiliar. Mit einem Schlüssel stahlen sie anschließend einen VW Golf (Erstzulassung 2013) vom Firmengelände. Der Wert des Fahrzeuges beträgt rund 30.000 Euro.



TF3-1100

Des Weiteren schlugen die Einbrecher eine Scheibe an einer Halle ein und gelangten in diese. Aus dieser stahlen sie ein gelbes Abschleppfahrzeug. Der vierachsige Mercedes mit Bergekran und Abschleppbrille ist 18 Jahre alt. Der Zeitwert wurde auf rund 300.000 Euro beziffert.

Zudem verursachten die Einbrecher einen Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zum Donnerstag im Gewerbegebiet Radeburg Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Wer kann Angaben zum Verbleib des markanten Abschleppfahrzeuges machen? Wer hat das Fahrzeug in der Nacht fahrend gesehen? Hinweise werden im Polizeirevier Meißen oder in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.
(ju)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: