Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.11.2013 (2)

Polizei05Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Pkw – Zeugen gesucht

Plauen – (js) Unbekannte haben auf der Morgenbergstraße am Dienstagmorgen die Scheibe der Beifahrertür eines PKW Citroen C 1 eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Tasche gestohlen. In der Tasche befand sich eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und einem dreistelligen Geldbetrag. Der PKW eines Pflegedienstes war vor dem Hausgrundstück 45 wegen eines Patientenbesuches, gegen 8:30 Uhr nur für rund 15 Minuten abgestellt worden, als der Täter zuschlug. Der Gesamtschaden beläuft sich etwa auf 1.000 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unbekannter kippt Krad um

Plauen – (js) Auf der Rähnisstraße wurde in der Nacht zu Montag ein blaues Leichtkraftrad der Marke „Sachs“ durch einen unbekannten Täter umgeworfen. Eine Nachbarin hörte gegen 2:30 Uhr einen Knall und schaute aus dem Fenster, wobei sie eine männliche Person wegrennen sah. Diese war bekleidet mit einem dunklen Sweatshirt mit Kapuze, scheinbar 30 bis 35 Jahre, 1,60 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Der Sachschaden am Krad beläuft sich auf circa 300 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Unfall im Kreuzungsbereich

Plauen – (js) Rund 13.000 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Unfalls auf der Kreuzung Rähnißstraße / Reißiger Straße vom Dienstagnachmittag. Der Fahrer(59) eines Ford Transit hatte die Vorfahrt eines 25-jährigen Audifahrers nicht beachtet. Durch die Kollision wurde der Audi noch gegen einen verkehrsbedingt wartenden PKW Mercedes geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Frontmittelteil aus Opel Omega ausgebaut und entwendet

Netzschkau – (js) Unbekannte haben aus einem Opel Omega das Frontmittelteil ausgebaut und gestohlen. Die Täter waren zwischen Sonntagabend und Montagabend auf der Martin-Luther-Straße aktiv. Der Schaden beläuft sich auf 130 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Crosshelm und Motorradhandschuhe aus Garage gestohlen

Mylau – (js) Aus einer Garage auf der Alaunstraße haben Unbekannte einen blau/schwarzen Motorrad-Crosshelm mit silbernen Streifen und ein paar schwarze Motorradhandschuhe im Gesamtwert von 250 Euro gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf 30 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Keller aufgebrochen
Zwickau – (js) Unbekannte haben in einem Mehrfamilienhaus auf der Gewandhausstraße zwölf Keller aufgebrochen und rund 200 Euro Schaden angerichtet. Der Tatzeitraum liegt zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagabend. Was gestohlen wurde, müssen die Eigentümer noch feststellen.



Renault fährt gegen Schaufensterscheibe

Zwickau – (js) Die Fahrerin eines Renault ist am Dienstagmittag in der Innenstadt gegen das Schaufenster eines Modemarktes gefahren und hat einen Sachschaden von 3.000 Euro verursacht. Die 18-Jährige war auf der Schwanengasse unterwegs und kam wegen eines Pollers nicht mehr weiter. Beim Wenden im dichten Fußgängerverkehr kollidierte sie dann mit der Schaufensterscheibe.

Schneller Toyota kracht gegen Laterne – Fahrer verletzt

Zwickau, OT Marienthal – (js) Am Mittwochmorgen hat der Fahrer(20) eines PKW Toyota wegen unangepasster Geschwindigkeit auf der Marienthaler Straße in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In der Folge kollidierte er neben der Fahrbahn mit einer Laterne. Er wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Ford kracht gegen Baum

Mülsen, OT Berthelsdorf – (js) Ein Ford Fiesta ist am Mittwochmorgen zwischen Wulm und Berthelsdorf gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer(25) war vorher mit seinem PKW auf das linke Pankett geraten und hat beim Gegenlenken die Kontrolle verloren. Er wurde beim Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Diebe setzten Alarmanlage außer Betrieb

Wilkau-Hasslau, OT Silberstraße – (js) Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in den Container einer Firma am Amselweg eingedrungen und haben mehrere Sätze Kompletträder und einen Außenbordmotor gestohlen. Die Täter sind an der Rückseite des Blechcontainers gewaltsam eingedrungen und haben die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt. Die genaue Schadenhöhe muss noch ermittelt werden.

BAB 72

Dieseldiebe rufen Feuerwehr auf den Plan

BAB 72 / Weischlitz – (js) In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte auf dem Parkplatz Großzöbern an der BAB 72 (Fahrtrichtung Hof) rund 600 Liter Diesel aus dem verschlossenen Tank eines LKW gestohlen. Dabei ist vermutlich beim Umpumpen eine größere Menge Kraftstoff daneben gelaufen und hat sich auf dem Parkplatz verteilt. Die freiwillige Feuerwehr Weischlitz und eine Spezialfirma waren vor Ort um den ausgelaufenen Diesel zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. Der Fahrer des polnischen LKW schlief während der Diebeshandlung in seiner Fahrerkabine und hatte am Morgen den aufgebrochenen Tank und die Diesellache festgestellt.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: