Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. November 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.11.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Diebstahl aus Pkw - Zeugen gesucht Plauen – (js) Unbekannte haben auf der Morgenbergstraße am Dienstagmorgen die Scheibe der Beifahrertür eines PKW Citroen C 1 eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Tasche gestohlen. In der Tasche befand sich eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und einem dreistelligen Geldbetrag. Der PKW eines Pflegedienstes war vor dem Hausgrundstück 45 wegen eines Patientenbesuches, gegen 8:30 Uhr nur für rund 15 Minuten abgestellt worden, als der Täter zuschlug. Der Gesamtschaden beläuft sich etwa auf 1.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140. Unbekannter kippt Krad um Plauen – (js) Auf der Rähnisstraße wurde in der Nacht zu Montag ein blaues Leichtkraftrad der Marke „Sachs“ durch eine
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.11.2013 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.11.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Revier Eilenburg Dreister Dieb stiehlt Audi A 3 Ort: 04838 Eilenburg Zeit: 05.11.2013; 17:45 Uhr – 18:00 Uhr Dreister geht es kaum. Als in den gestrigen Abendstunden ein 52-Jähriger vom Einkauf zurückkehrte und die Einkäufe in den Keller trug, stellte er fest, dass die Schränke im Keller geöffnet und durchwühlt worden waren. Überall auf dem Boden lagen Gegenstände, die zuvor im Schrank verstaut waren und Zulassung, Führerschein sowie Zweitschlüssel zum roten Audi A 3 – mit dem amtlichen Kennzeichen DZ-WJ 24 - fehlten. Als der 52-Jährige ca. 15 Minuten später zum Auto zurückkehren wollte, war dieses spurlos verschwunden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro. (MB) Revier Borna Zeugen
Verdacht auf Gefahrgut in ausgebrannter Garage hat sich nicht bestätigt

Verdacht auf Gefahrgut in ausgebrannter Garage hat sich nicht bestätigt

Brand, PD Zwickau
Mylau – (js) Der Brand in einer Garage an der Ernst-Thälmann-Straße ist womöglich vorsätzlich gelegt worden. Das haben erste Untersuchungen der Polizei ergeben. Durch das Feuer in der Nacht zu Mittwoch gab es eine Verpuffung, die auch Teile der Rückwand des leer stehenden Unterstandes zerstörte. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Von den Tätern fehlt bislang allerdings noch jede Spur. Indes fanden Beamte während ihrer Ermittlungen im Brandschutt knapp ein Dutzend gefüllter Behältnisse mit unbekanntem Inhalt. Weil nicht auszuschließen war, dass es sich bei den flüssigen Stoffen um Gefahrgut handeln könnte, musste am Mittwochvormittag ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten mit der Bergung und Entsorgung beginnen. Dazu wurden auch Teile der Ernst-Thälmann-Straße für den Verkehr
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Einbruch in Werkstatt (As) Zwischen dem 4. November 2013, 20.15 Uhr, und dem 6. November 2013, 7.30 Uhr, drangen Unbekannte über ein Fenster in eine Werkstatt in der Schönherrstraße ein. Sie entwendeten daraus diverse Autoteile und Kfz-Zubehör im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden ist mit ca. 5 Euro vergleichsweise gering. OT Helbersdorf – Aufgefahren (Kg) Auf dem Südring hielt am Mittwoch, gegen 9.45 Uhr, an der Kreuzung Helbersdorfer Straße/Wladimir-Sagorski-Straße der 70-jährige Fahrer eines Pkw VW verkehrsbedingt an. Der 52-jährige Fahrer eines Lkw Iveco fuhr auf den VW auf, wobei die Beifahrerin (93) des VW leicht und eine weitere Insassin (69) des VW schwer verletzt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9 000
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.11.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.11.2013 (2)

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Transporter rast in Absperrung – Fahrer flüchtet Kamenz, Hohe Straße 06.11.2013, gegen 06:40 Uhr In Höhe der Elsterbrücke auf der Hohen Straße hatte Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kamenz die rechte Fahrbahnseite gesperrt. Grund war die teilweise Überflutung der Straße durch Regenwasser. Die Absperrung sicherten die Kameraden durch Kegel und Blitzlampen ab, um die vorbei fahrenden Fahrzeugführer zu warnen. Plötzlich gab es einen lauten Knall: der Fahrer eines roten Transporters hatte die Absperrung vermutlich nicht rechtzeitig erkannt und eine der Blitzlampen überfahren. Statt jedoch anzuhalten, setzte der Fahrer seine Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen hatten sich das Kennzeichen des Fahrzeuges gemerkt. Der entstandene Schaden ist mit etwa 50 Euro relativ gering
Polizei Direktion Dresden: Informationen 06.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 06.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Diebe ließen sich einschließenZeit: 05.11.2013, 11.45 Uhr festgestellt Ort: Dresden-Äußere NeustadtIn der Nacht zum Dienstag versteckten sich unbekannte Diebe in einer Gaststätte an der Alaunstraße und ließen sich einschließen.Dies taten sie ganz bewusst. Zu nachtschlafender Stunde kamen sie aus ihrem Versteck und stahlen aus einer Registrierkasse rund 280 Euro. Zudem stahlen sie aus dem Weinkeller des Lokals fünf Flaschen edlen Rebensaft. Über ein Kellerfenster gelangten sie letztlich wieder in Freie. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (ml)Badausstattung gestohlenZeit: 05.11.2013, 11.00 Uhr festgestellt Ort: Dresden-TolkewitzUnbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Rekohaus an der Bellingrathstraße und stahl
Suche nach vermisstem Mann

Suche nach vermisstem Mann

Blaulicht, PD Zwickau, Vermisst
Limbach-Oberfrohna / Wurzen – (js) Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach Andreas Frenzel aus Limbach. Der 50-Jährige wird seit Ende Oktober von seinen Familienangehörigen vermisst. Er hat am Morgen des 21. Oktober mit seinem grauen PKW Seat Ibiza (DC-X 564) die Wohnung verlassen und ist nicht zurück gekehrt. Seine Ehefrau hat jetzt einer Öffentlichkeitsfahndung zugestimmt. Über die Gründe seines Verschwindens aus seinem persönlichen Lebensumfeld liegen keine Erkenntnisse vor. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass er sich vermutlich im Bereich Wurzen aufhalten und womöglich in seinem PKW nächtigen könnte. Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt des Mannes bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 oder jede andere Polizeidiens
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt Leipzig VW Transporter entwendet Ort: Leipzig; OT Holzhausen Zeit: 05.11.2013, 01:30-08:30 Uhr In der Nacht wurde von der Fritz-Zalisz-Straße ein grauer Transporter VW Multivan Atlantis mit dem amtlichen Kennzeichen L-FS 397 gestohlen. Der VW T4 ist Baujahr 2001. Das Fahrzeug wurde durch den Eigentümer als Campingmobil mit Schrank und Küche umgebaut. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 12.000 Euro. Die Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet. (RS) Beim Ausparken vier Pkw beschädigt Ort: Leipzig, OT Plagwitz Zeit: 05.11.2013, gegen 12:00 Uhr Ein Skodafahrer beschädigte beim Ausparken sein Fahrzeug und drei weitere geparkte Pkw. Der 82-jährige Fahrer des Skoda wollte vorwärts aus einer Parklücke fahren. Hierzu legte er jedoch im Automatikgetriebe anstatt des Vorwärtsganges
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.11.2013

Polizeibericht
Chemnitz    OT Rottluff – Mutmaßlicher Kabeldieb gestellt    (As) Am 6. November 2013 stellte eine Polizeistreife gegen 2 Uhr, im Gleisbett einer stillgelegten Bahnstrecke, ein Fahrrad, eine Reisetasche sowie einen Rucksack fest. Die Gleise verlaufen entlang einer Heiztrasse in der Rottluffer Straße. Die Beamten leuchteten das Gleisbett aus und sahen einen Mann (36), der in Richtung Autobahn flüchtete. Der Aufforderung durch die Polizisten stehen zu bleiben, kam er nach. In der Tasche befanden sich zurechtgeschnittene Kabelstücke (etwa 10 Meter). Im Rucksack waren unter anderem Seitenschneider und ein Phasenprüfer. Der 36-Jährige gab an, dass ihm die  Sachen gehören. Er wurde vorläufig festgenommen, da er im Verdacht steht, Kabel von der Heiztrasse gestohl
Eispiraten bezwingen Bad Nauheim

Eispiraten bezwingen Bad Nauheim

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen geben positives Signal vor Länderspielpause Mit einem 5 zu 1 Sieg über die Roten Teufel aus Bad Nauheim gehen die Eispiraten Crimmitschau in die Länderspielpause. Gegen die Hessen sorgte vor allem die Reihe um Topscorer Harrison Reed für den Unterschied, die insgesamt bei 3 der 5 Treffer auf dem Eis stand. Die kämpferische Mannschaft der Eispiraten konnte sich auch auf Keeper Sebastian Albrecht verlassen, der zahlreiche gute Paraden zeigte und somit seinem Team wichtigen Rückhalt gab. Damit gehen die Eispiraten mit zwei Siegen und 5 Punkten aus den letzten drei Spielen in die 10tägige Pause. Den Auftakt der Partie bestimmten zunächst die Gäste aus Bad Nauheim, die gleich von Beginn an großen Druck auf das Tor der Eispiraten machten. Erst nach gut 5 Spielminuten gelang es de
CRIMMITSCHAU  LEUCHTET! – Stadt-Information verkauft Souvenirs und Raritäten

CRIMMITSCHAU LEUCHTET! – Stadt-Information verkauft Souvenirs und Raritäten

Crimmitschau, Sonstiges
Am Freitag, dem 8. November, heißt es wieder CRIMMITSCHAU LEUCHTET! Dann lädt die Pleißestadt erneut zu einem besonderen langen Einkaufsabend bis 22 Uhr ein. Die Geschäfte der Innenstadt werden festlich beleuchtet sein – mit Fackeln, Kerzen, Lampions und weiteren originellen und attraktiven Lichtquellen.Und die Händler bieten an diesem Abend besondere Aktionen an, so dass sich einEinkaufsbummel in jedem Fall lohnt. Viele Geschäfte stellen die Trends für die Herbst-Winter-Saison 2013/14 vor. Es gibt zudem Livemusik. So wird die Crimmitschauer Young People Big Band auf dem Marktplatz spielen und für die Herrengasse ist eine spanische Band angekündigt. Essen und Trinken gibt es reichlich und auf die Kinder wartet ein Karussell, ebenfalls auf dem Marktplatz. Die Kleinen dürfe
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.11.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.11.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Falsche Fahrspur genutzt: Unfall mit hohem Sachschaden   BAB 4, Anschlussstelle Görlitz 05.11.2013, gegen 18:10 Uhr Ein PKW-Audi-Lenker (63) hatte die Absicht, an der Anschlussstelle Görlitz auf die BAB 4  in Richtung DD aufzufahren. Er unterlag jedoch dem fatalen Irrtum, die Auffahrt wäre zweispurig und nutze die linke Spur. Zur selben Zeit verließ ein PKW-Renault-Lenker (38) an der Görlitzer Anschlussstelle aus Richtung Bundesgrenze kommend die Autobahn, um in Richtung Görlitz  weiterzufahren. Beide PKW stießen frontal zusammen. Zum Glück wurde niemand verletzt. Jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Zusammenstoß zwischen PKW und Krad mit Unfallflucht Radeberg, Badstraße 05.11.2013, gegen 17:50 Uhr Ein PKW-VW-Lenker (63) befuhr die Badstraße in Richtung Se
Information des Chemnitzer FC

Information des Chemnitzer FC

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Chemnitzer FC empfängt den SV Wehen WiesbadenAm 16. Spieltag der 3. Liga hat der Chemnitzer FC am kommenden Samstag, dem 09.11.2013, den derzeitigen Tabellensiebten SV Wehen Wiesbaden zu Gast.Anstoß zu der Begegnung ist 14:00 Uhr, im Stadion an der Gellertstraße.Ein organisatorischer Hinweis: Der Parkplatz P4 steht wegen der baulichen Maßnahmen im Stadion an der Gellertstraße ab sofort ausschließlich den Inhabern eines entsprechenden Parkscheines zur Verfügung und ist nicht mehr öffentlich nutzbar. Tagesparkscheine können demzufolge am Spieltag nicht mehr käuflich erworben werden.Aktueller VerletzungsstandIn dieser Woche ist folgender Verletzungs- bzw. Erkrankungsstand von Spielern der 3. Liga-Mannschaft zu verzeichnen: Jeron Hazaimeh hat nach überstandener Herzmusk
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.11.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.11.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachBrand in MylauMylau – (as) Kurz nach Mitternacht rückte die Feuerwehr in die Ernst-Thälmann-Straße aus. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte eine Garage und drei weitere wurden beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache und der Schadenshöhe aufgenommen.Landkreis Zwickau - Polizeirevier GlauchauVerkehrskontrolle endet mit BlutentnahmeHohenstein-Ernstthal – (as) Dienstagnachmittag führten Beamte des Polizeirevier Glauchau auf der Weinkellerstraße eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 66-jährigen Fahrer eines PKW Renault wurde Alkoholgeruch festgestellt. Da der Alkomattest 1,22 Promille ergab endete die Fahrt mit einer Blutentnahme und der Sicherstellung des Führerscheines. Quelle: PD Zwickau  &nb
TV Beitrag: Unfall zwischen Waldsachsen und Crimmitschau

TV Beitrag: Unfall zwischen Waldsachsen und Crimmitschau

Sonstiges, TV / Video
Am heutigen Morgen gab es einen Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Waldsachsen und Crimmitschau. Hier waren zwei PKW und ein LKW zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Verbindungsstraße war während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt.Info der PD Zwickau dazu: Gegen 7:35 Uhr befuhr Citroen (Fahrerin 36) die S 288 von Crimmitschau in Richtung Waldsachsen. Auf der schmalen Fahrbahn kam auf einer Kuppe ein LKW Mercedes (Fahrer 46) entgegen. In der Folge kam die Citroenfahrerin zu weit nach rechts und stieß gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Peugeot. Durch den Anstoß geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem LKW. Anschließend wurde sie wieder gegen den Peugeot