Unfall in Hoyerswerda – Bundesstraße gesperrt

Polizei14

Hoyerswerda, B 96 zwischen Elsterstraße und A.- Einsteinstraße

05.11.2013, 09:50 Uhr bis 14:00 Uhr

Am Dienstagvormittag, gegen 09:50 Uhr, kam auf der B 96 zwischen Elsterstraße und Einsteinstraße in Hoyerswerda eine 64-Jährige mit ihrem Opel Astra aus noch ungeklärter Ursache von ihrer Fahrbahn ab und kollidierte mit einem 40-Tonnen-Lkw im Gegenverkehr. Bei dem Unfall erlitt die Opel-Fahrerin schwere Verletzungen.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergemaßnahmen sowie der Unfallaufnahme war die Bundesstraße im genannten Bereich voll gesperrt. Um den Fahrzeugverkehr umzuleiten, regelte die Polizei den Verkehr im Bereich der Bautzener Brücke und der Kreuzung Spremberger Chaussee manuell.

Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge, der Opel und der mit Schotter beladene Lkw, mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden. Es wird von einem geschätzten Schaden von rund 60.000 Euro ausgegangen.



Während der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass es möglicherweise eine Zeugin gibt, die einen geplatzten Reifen am Pkw kurz vorm Unfall wahrgenommen haben soll. Diese Zeugin oder andere Personen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden dringend gebeten, sich im Polizeirevier in Hoyerswerda zu melden. (Telefon: 03571 465-0) (pk)

 

 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: