Polizei Direktion Leipzig: Informationen 04.11.2013

Polizei20Stadt Leipzig

Zwei Gartenlauben angezündet

Ort: Leipzig, OT Burghausen-Rückmarsdorf
Zeit: 03.11.2013, gegen 22:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Gartengrundstücke und die dazugehörigen Lauben ein. Zunächst wurde die Feuerwehr zu einem Laubenbrand in der Kleinartenanlage „Am Kanal“ gerufen. Als die Kameraden eintrafen brannte schon die Laube in voller Ausdehnung. Während der Löscharbeiten erhielten die Feuerwehrleute und die Polizeibeamten einen weiteren Hinweis, dass in einer Nachbarkleingartenanlage „Am Finkenweg“ ebenfalls eine Laube brennen soll. Die Feuerwehr begab sich in die Kleingartenanlage und musste einen weiteren Brand einer Laube löschen. Die Kriminalpolizei nimmt im Laufe des heutigen Tages die Ermittlungen auf. Vieles deutet jedoch daraufhin, dass beide Lauben vorsätzlich angezündet worden sind. Die Höhe des Sachschadens ist gegenwärtig nicht bekannt. (Vo)

Lagerhalle aufgebrochen

Ort: Leipzig, OT Holzhausen
Zeit: 01.11.2013, 18:00 Uhr – 02.11.2013, 07:00 Uhr

Im Leipziger Stadtteil Holzhausen wurde durch unbekannte Täter das Lagerhallentor einer Firma aufgebrochen. Aus dem Lager wurden fünf Kabeltrommeln mit je 1000 m Kabel entwendet und in ca. 100 m Entfernung zur Firma drei weitere Kabeltrommeln zur Abholung bereitgestellt. Die drei Kabeltrommeln zu je 500 m Kabellänge wurden mit dem firmeneigenen Hubwagen aus der Lagerhalle transportiert. Der Diebstahlschaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. (RS)

Revier Torgau

Einbruch in Einfamilienhaus

Ort: Torgau
Zeit: 02.11.2013, 14:00 Uhr – 19:15 Uhr

Mit Gewalt wurde die Terrassentür von einem Einfamilienhaus aufgebrochen. Die unerwünschten Besucher drangen ein und durchsuchten die Räume und Behältnisse. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. (MH)



Revier Grimma

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Ort: Grimma, Bahnhofstraße
Zeit: 03.11.2013, 21:35 Uhr

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden zwei Männer kontrolliert. Ein 34-Jähriger führte dabei ein Einhandmesser sowie ein Tütchen mit ca. 20 g Heroin bei sich. Weiterhin wurde bei einer freiwilligen Nachschau in seiner Wohnung in einem Schrank eine Indooranlage mit zwei Cannabispflanzen, eine geringe Menge an Cannabis, Cannabissamen sowie Gerätschaften zur Aufzucht der Pflanzen aufgefunden und sichergestellt. Der zweite Mann (34) führte ebenfalls ein Einhandmesser bei sich und war im Begriff, Betäubungsmittel zu erwerben. Der 34-Jährige mit der Indooranlage wurde vorläufig festgenommen, der andere 34-jährige Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)

Revier Eilenburg

Zigarettendiebstahl

Ort: 04849 Bad Düben/Getränkemarkt
Zeit: 02.11.2013; 14:00 Uhr – 03.11.2013; 09:00 Uhr

Zigaretten im Wert von ca. 3.000 Euro wurden am Wochenende aus einem Getränkehandel gestohlen, der Samstagnachmittag gegen 14:00 Uhr nach Ladenschluss durch eine Mitarbeiterin (48) verschlossen wurde. Die unbekannten Langfinger rissen dazu eine Fenstervergitterung aus der Wand und hebelten das Fenster zum Verkaufsmarkt auf. Anschließend stiegen sie in den Markt ein und entnahmen die Tabakwaren aus den Warenregalen. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Am nächsten Morgen entdeckte ein Passant den Diebstahl und informierte den Geschäftsinhaber, der schließlich die Polizei informierte. (MB)

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: