Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 03.11.2013

Polizei05

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Tischlerei von Dieben heimgesucht

 

02689 Sohland a. d. Spree, Förstereistraße

01.11.2013, 16:00 Uhr bis 02.11.2013, 07:10 Uhr

Unbekannte Täter hebelten die Seitentür einer Lagerhalle auf und gelangten so in das Innere einer Tischlerei. Hier entwendeten sie diverse Werkzeugmaschinen im Gesamtwert von 10.000 €. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 €.

Unfall zwischen Fußgänger und PKW, Zeuge(n) gesucht

02625 Bautzen, Steinstraße 36, Höhe Ausfahrt Lidl

02.11.2013, 17:05 Uhr

Ein 50-jähriger Fußgänger überquerte am Freitag, gegen 17.05 Uhr, die Steinstraße in Richtung Lidl-Markt. Er achtete dabei aber nicht auf den auf der Fahrbahn befindlichen, aus Richtung Löbauer Straße kommenden PKW. Die 40-jährige Fahrerin des Suzuki konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, wobei der Fußgänger leicht verletzt wurde. Zur genauen Aufklärung des Herganges werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich in der Dienststelle Bautzen unter der Telefonnummer 03591-3560 zu melden.

Radfahrer weicht Fahrzeug aus und stürzt, Zeuge(n) gesucht

02625 Bautzen, Paulistraße 44

02.11.2013, 19:00 Uhr

Am Freitagabend wurde durch eine Streife der Bundespolizei ein auf dem Boden liegender Radfahrer festgestellt. Der 28-jährige gab an, dass er den Radweg der Dr.-Peter-Jordan-Straße, aus Richtung Rathenauplatz kommend, befahren hatte. Vom Parkplatz des Bahnhofs kam dann ein unbekannter PKW, welcher auf die Dr.-Peter-Jordan-Straße einbiegen wollte. Diesem Fahrzeug musste er ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Der Fahrer des PKW setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Der 28-Jährige wurde durch den Sturz nicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich in der Dienststelle Bautzen unter der Telefonnummer 03591-3560 zu melden.

Fahrbahn unterspült

02625 Bautzen, Paulistraße 41

03.11.2013, 02.11 Uhr

Auf der Paulistraße kam es in der Nacht zu einem Rohrbruch. Durch das austretende Wasser wurde die Fahrbahn teilweise unterspült. Um mit den nötigen Reparaturarbeiten beginnen zu können, mussten die in dem Bereich abgestellten Fahrzeuge durch die Besitzer an anderer Stelle abgeparkt werden. Der Eigentümer eines Mercedes konnte nicht erreicht werden, ein Abschleppdienst musste diesen umsetzen.

Diebstahl auf dem Gelände einer Baustelle

02979 Elsterheide, OT Tätzschwitz, Elsterstraße

01.11.2013, 15:30 Uhr bis 02.11.2013, 07.00 Uhr

Eine Baustelle an der Schwarzen Elster war in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend das Ziel von Dieben. Sie stahlen eine Löffelschaufel im Wert von 20.000 € vom Gelände. Da diese zwei Tonnen wiegt, wurde zum Verladen einen ebenfalls auf der Baustelle befindlicher Kettenbagger zur Hilfe genommen. Von dieser Maschine bauten sie dann noch die Frontscheibe, den Außenspiegel und andere Teile im Wert von 1.100 € ab und nahmen diese mit.

Fußgängerin von PKW angefahren und verletzt, Zeuge(n) gesucht

01900 Bretnig-Hauswalde, OT Hauswalde, Parkplatz Penny

30.10.2013, Unfallzeit nicht bekannt

Bereits am Mittwoch kam es auf dem Parkplatz des Supermarktes zu einem Unfall, bei dem ein unbekannter PKW-Fahrer beim Ausparken gegen eine Passantin fuhr. Die 83-jährige stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf und einige Prellungen zu. Sie musste mehrere Tage im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei bittet nun um Aufklärung des Unfalls durch anwesende Zeugen. Wer Angaben zum Fahrzeugführer oder zum Hergang machen kann, meldet sich bitte in der Dienststelle in Kamenz unter der Telefonnummer 03578-3520.

Skoda brennt während der Fahrt

01917 Kamenz, Siedlungsweg

02.11.2013, 16:56 Uhr

Die Fahrerin eines Skoda bemerkte während der Fahrt, dass das Auto qualmte. Die 58-Jährige stellte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Supermarktes ab und öffnete die Motorhaube. Durch die unmittelbare Sauerstoffzufuhr bildeten sich sofort Flammen im Motorraum, welche aber durch herbeigeeilte Mitarbeiter des Supermarktes gelöscht werden konnten. Zudem war auch die Freiwillige Feuerwehr Kamenz alarmiert und vor Ort.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

PKW gegen Gartenzaun

02906 Niesky, OT Stannewisch, Hauptstraße

02.11.2013, 18:25 Uhr

Der 25-jährige Fahrer eines Ford kam vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte hier gegen den Zaun eines angrenzenden Grundstücks. Am Fahrzeug und am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 €. Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.

Einbruch in die Geschäftsstelle einer Krankenkasse

02763 Zittau, Innere Oybiner Straße

02.11.2013, 12:30 Uhr bis 14:50 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich auf bislang ungeklärte Weise Zutritt zu einem Bürohaus in der Inneren Oybiner Straße. Hier brachen sie mehrere Zimmertüren auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ein Flachbildschirm im Wert von 410 € wurde entwendet. Der durch das gewaltsame Aufbrechen entstandene Sachschaden wird auf 4.000 € geschätzt.



Unter Alkohol ausgeparkt und Schaden verursacht

02943 Weißwasser, Prof.-Wagenfeld-Ring

02.11.2013, 17:45 Uhr

Der 51-jährige Fahrer eines VW Passat stieß beim Ausparken rückwärts gegen einen dahinter stehenden Audi. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 500 €. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Verursachers festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 0,88 Promille. Gegen den VW-Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

6

1

Polizeirevier Görlitz

7

Polizeirevier Zittau-Oberland

8

1

Polizeirevier Kamenz

5

3

Polizeirevier Hoyerswerda

2

Polizeirevier Weißwasser

8

2

BAB 4

nicht zugeordnet

3

1

gesamt

40

7

 

 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: