Mittwoch, Oktober 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 1. November 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.11.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Diebisches Duo sitzt in UntersuchungshaftVogtland/Ostthüringen – (jm) Die Plauener Polizei hat in den vergangenen Tagen zwei mutmaßliche Einbrecher festnehmen können. Beide Männer (25, 26) sitzen bereits in Untersuchungshaft. Die strafrechtlichen Ermittlungen laufen noch auf Hochtouren. Dem Duo wird vorgeworfen, seit mehreren Monaten in Firmen, Gärten und Garagen im Vogtland und Ostthüringen eingebrochen zu sein. Dabei stahlen die beiden überwiegend Elektrowerkzeuge und Maschinen. Die Zahl der Taten summiert sich auf beinahe 100. Bei mehreren Durchsuchungen im Oktober fanden Beamte an die 300 Beute- und Beweisstücke.Dreijähriger irrt allein durch StadtLimbach-Oberfrohna – (jm) Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen ausgebüxten Jungen wieder zu seinen Eltern gebracht. K
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.11.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.11.2013 (2)

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Furth – In Werkstatt eingebrochen (As) Eindringlinge waren zwischen dem 30. Oktober 2013, 21.15 Uhr, und dem 1. November 2013, 6 Uhr, in einer Werkstatt eines Autohauses in der Blankenburgstraße zugange. Sie schlugen eine Scheibe ein und verschafften sich so Zutritt. Aus der Werkstatt entwendeten sie einen Laptop mit Zubehör im Gesamtwert von ca. 5 000 Euro. Die Reparatur der Scheibe wird etwa 200 Euro kosten. OT Altchemnitz – Nach Zeugenhinweis Tatverdächtigen gestellt  (SP) Mit der Information vom 1. November 2013 bat die Chemnitzer Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem namentlich unbekannten Mann, der im Verdacht steht, eine 26-jährige Chemnitzerin in aller Öffentlichkeit aus dem Nichts heraus mit einem spitzen Gegenstand verletzt zu haben. Zur Unterstützung der S
Eispiraten vor Schicksalsspielen Bei anhaltendem Misserfolg Konsequenzen in alle Richtungen denkbar

Eispiraten vor Schicksalsspielen Bei anhaltendem Misserfolg Konsequenzen in alle Richtungen denkbar

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau stehen nach der erneuten deutlichen Niederlage am Donnerstag (31.10.2013) in Bietigheim mit dem Rücken zur Wand. Bislang konnten die Westsachsen die Trendwende nicht herbeiführen, weshalb sie weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz stehen und damit weit hinter ihren Erwartungen zurückliegen. Sowohl der sportliche Bereich als auch die Geschäftsführung erwarten in den nächsten beiden Punktspielen, am Samstag (02.11.2013) in Weißwasser und Dienstag (05.11.2013) gegen Bad Nauheim, ein deutliches Zeichen vom Team, die für die Mannschaft richtungsweisend werden. "Wir erwarten in den beiden Spielen ein klares Zeichen und eine Reaktion der Mannschaft.", so der sportliche Leiter Ronny Bauer, der dies dem Team bereits nach der Niederlage in Bietigheim deutlich machte.
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.11.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt LeipzigHandtasche entwendetOrt: Leipzig, OT Reudnitz, Lene-Voigt-Park Zeit: 31.10.2013, gegen 03:00 UhrDie 22-jährige Geschädigte befand sich mit mehreren Freunden und Kumpels im Lene-Voigt-Park. Dort konsumierten sie einige alkoholische Mixgetränke. Sie sah dann zwei junge Männer über die Martinbrücke kommen. Einer der beiden lief dann direkt auf die Parkbank zu. Er deutete an, dass er eine Waffe bei sich hatte. Anschließend zeigte er einen pistolenähnlichen Gegenstand, der sich in seiner Jackentasche befand. Dann untermauerte er seine Forderung damit, dass er sinngemäß sagte, ich muss euch jetzt abziehen. Auf der Nebenbank stand die Handtasche der 22-Jährigen. Diese nahm der Unbekannte an sich und begab sich wieder zu seinem Kumpel, der einige Meter weiter weg stand.
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 01.11.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 01.11.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Fahndungserfolg - eine alte Rechnung beglichen und eine neue eröffnet BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Bautzen-West 30.10.2013, gegen 12:35 Uhr Am Mittwochmittag kontrollierte eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen an der Anschlussstelle Bautzen-West den Fahrer eines Pkw Audi. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 35-Jährige am Steuer per Vollstreckungshaftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte eine Inhaftierung nach Zahlung von 600 Euro abgewandt werden. Allerdings kam gleich die nächste Strafanzeige auf den Mann aus dem Kreis Bautzen zu. Da ihm bereits seit etwa einem Jahr sein Führerschein behördlich entzogen worden war, wird sich nun die Staatsanwaltschaft wegen Fahrens ohne
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blaulicht, Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz
Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitzzwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollengerechnet werden.Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 04.11.2013 bis 10.11.2013  Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 45. Kalenderwoche u.a.folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:Chemnitz
Wohin gehören die gefundenen Gegenstände? – Zeugen gesucht!

Wohin gehören die gefundenen Gegenstände? – Zeugen gesucht!

Blaulicht, PD Görlitz
Zittau, Friedensstraße und Kleingartenanlage 17.10.2013 polizeilich bekanntAm 17. Oktober fand eine Streife der Polizei im Bereich des Grenzüberganges Friedensstraße  in Zittau und dem rechts angrenzenden Bereich der Kleingartenanlagen einen Handwagen aus Metall, mit zahlreichen Gegenständen beladen. Derzeit ist nicht bekannt, woher diese Gegenstände stammen. Möglicherweise handelt es sich dabei allerdings um Diebesbeute. Einige der Gegenstände haben auf Grund individueller Merkmale möglicherweise einen hohen Wiedererkennungswert für ihre Eigentümer. Das betrifft insbesondere -       eine Musikkompaktanlage der Marke Sony mit zwei Lautsprecherboxen, -       eine mit zahlreichen Bildern beklebte Metallwerkzeugkiste, -       eine orange-grüne Werkzeugkiste aus Plaste, -       e
Tangostars, Strauß-Gala & Komödienabend in Bad Elster.

Tangostars, Strauß-Gala & Komödienabend in Bad Elster.

Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Sonstiges, Theater, Veranstaltung
Tangostars, Strauß-Gala & Komödienabend in Bad Elster. Mit Sicherheit wurde also das Smartphone unserer Kanzlerin abgehört, hoffentlich haben die Späher auch Ihre Wünsche erhört. Die Wünsche des Publikums werden in Bad Elster eigentlich immer erhört, aber ganz legal und analog. Hier daher unsere legalen Abhörangebote der Theaterbühne Bad Elster für die Woche vom 4. bis 10. November: Am Dienstag, den 5. November lädt Roland Marske um 19.30 Uhr zu einer bunten Bilderreise durch weltweite „Gartenträume“ ins Königliche Kurhaus Bad Elster ein. Der Fotograf Roland Marske ist mehrfach um den ganzen Erdball gereist, um die schönsten Gärten der Welt zu porträtieren. In einer aufwendig produzierten Diashow zeigen die meisterhaften Fotografien die faszinierendsten Gartenparadiese der Welt. Da
Polizei Direktion Dresden: Informationen  01.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Seniorin fiel nicht auf Trickbetrüger herein Zeit:     31.10.2013, 10.45 Uhr Ort:      Dresden-NeugrunaEine Dresdner Seniorin (75) ließ sich gestern nicht von Trickbetrügern hinters Licht führen.Am Vormittag hatte sich ein Mann telefonisch bei der Frau gemeldet. Er gab vor, sie im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bonn über einen Gewinn in Höhe von 32.000 Euro zu informieren. Sie solle jedoch vor der Auszahlung 2.500 Euro Steuern abführen. Die 75-Jährige ließ sich jedoch nicht hinters Licht führen. Auch als der Unbekannte vorgab, dass die Auszahlungsfrist des Gewinns Anfang November auslaufen würde, ging sie nicht auf seine Forderung ein und informierte die Polizei.Tun sie es der Seniorin gleich und beachten Sie folgende Hinweise der Polizei:Legen Sie ein gesundes Misstrau
Zwei Tatverdächtige nach Containeraufbruch gestellt

Zwei Tatverdächtige nach Containeraufbruch gestellt

PD Görlitz
Herrnhut, OT Ruppersdorf, Oderwitzer Straße 29.10.2013, 16:30 Uhr - 30.10.2013, 07:00 UhrIn der Nacht zu Mittwoch kontrollierte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach in Neueibau einen Pkw mit tschechischem Kennzeichen. Dabei stellten die Beamten im Fahrzeuginneren Kupferkabel, zwei Wagenheber und ein Schweißgerät sowie mehrere Kanister Kraftstoff fest. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten zu diesen Gegenständen keinen Eigentumsnachweis erbringen. Da der Verdacht bestand, dass die Gegenstände aus einer Diebstahlhandlung stammten, wurden die zwei Männer (54 und 57 Jahre alt) zuständigkeitshalber dem Polizeirevier in Zittau übergeben und das mutmaßliche Diebesgut sichergestellt.Am Mittwochmorgen erstattete dann eine Firma aus Ruppersdorf Anzeige, weil in einen Container e
BDAT-Initiative THEATER FÜR ALLE!  Fördermittel für 2013 stehen noch bereit

BDAT-Initiative THEATER FÜR ALLE! Fördermittel für 2013 stehen noch bereit

Kultur, Sonstiges, Theater
BDAT-Initiative THEATER FÜR ALLE! Fördermittel für 2013 stehen noch bereit Im Rahmen der bundesweiten Bildungsinitiative THEATER FÜR ALLE! des Bundes Deutscher Amateurtheater (BDAT) können Interessierte verschiedene Theaterprojekte mit bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen realisieren. Für außerschulische Projekte, die in 2013 beginnen, stehen noch Fördermittel zur Verfügung. In der Herbstzeit oder den Weihnachtsferien können die Bündnispartner mit Kindern und Jugendlichen beispielsweise eine Theaterfreizeit veranstalten und auf Reise gehen. Dabei wird in Workshops zu verschiedenen Themen gearbeitet. Der BDAT bietet insgesamt fünf verschiedene Förderformate an. In „Peer to Peer“-Projekten lernen die Projektgruppen auf Exkursionen Spielstätten an anderen Orten kennen, besuch
TV Beitrag: Selbstverständlich Winterreifen!

TV Beitrag: Selbstverständlich Winterreifen!

Auto, Sicherheit, TV / Video
Was auch immer der Bundesrat im November zur Winterreifen-Pflicht entscheiden wird, eines ist klar: Für verantwortungsbewusste Autofahrer gibt es gar keine zwei Meinungen. Winterreifen sind ein absolutes Muss! Von O bis O – von Oktober bis Ostern gehören die weicheren Winter-Pneus aufs Auto. Bei niedrigen Temperaturen ist die Winter-Gummimischung griffiger. Nicht nur im Schnee, sondern auch auf trockener oder nasser Straße. Und letztere gibt’s nicht nur in den Bergen, sondern auch im flachen Land – und in der Stadt. Gummimischung und Profil sorgen für mehr Grip und kürzeren Bremsweg. Natürlich kostet ein Satz Winterreifen Geld. Aber ein Unfall durch falsche Bereifung ist immer teurer und kostet Zeit und Nerven.Darum sollte nicht an am falschen Ende gespart werden: Billige Asien-Impor
Engarde Bad Elster!  11. Internationales Bäderfechtturnier im Königlichen Kurhaus am 9. November

Engarde Bad Elster! 11. Internationales Bäderfechtturnier im Königlichen Kurhaus am 9. November

Bad Elster, Kultur, Orte, Sonstiges, Sport
Engarde Bad Elster! 11. Internationales Bäderfechtturnier im Königlichen Kurhaus am 9. November Bad Elster/CVG. Am Samstag, den 9. November wird das Königliche Kurhaus Bad Elster ab 9.00 Uhr zum 11. Mal zur großen Fechtsporthalle. Dabei lädt die SG Medizin Bad Elster in Kooperation mit der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH zum 11. Internationalen Bäderfechtturnier in das historische Ambiente Bad Elsters ein. In den Räumlichkeiten des Königlichen Kurhauses kreuzen sich dann wieder die Klingen von Mannschaften aus Mitteldeutschland und dem angrenzenden Tschechien. Jedes Team der Freizeitfechter besteht aus einer Frau und einem Mann, weshalb das Turnier auch unter dem Motto „Sie und Er – Städte- und Degenturnier“ steht. "Ich freue mich sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele Fec
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.11.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Kappel – „Blau“ unterwegs …(As) … war am 31. Oktober 2013 ein 44-Jähriger mit seinem Seat Cordoba. Eine Polizeistreife kontrollierte den Mann gegen 14.45 Uhr und führte mit ihm einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,18 Promille. Es folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Mann wurde anschließend in Gewahrsam genommen, um gefahrlos ausnüchtern zu können.OT Bernsdorf – Containerbrand(As) Am 31. Oktober 2013 fingen gegen 22.30 Uhr, zwei Metallcontainer auf einem Betriebsgelände an der Bernsdorfer Straße Feuer. In den Containern befanden sich Kartons, Pappreste sowie Dämmmaterial . Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 950 Euro. Brandstiftun
Chemnitz  OT Altchemnitz – Wer ist dieser Mann?/Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung einer gefährlichen Körperverletzung

Chemnitz OT Altchemnitz – Wer ist dieser Mann?/Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung einer gefährlichen Körperverletzung

Blaulicht, PD Chemnitz
(Ki) Nunmehr öffentlich sucht die Chemnitzer Polizei nach einem bislang namentlich unbekannten Täter. Der Mann steht im Verdacht, eine 26 Jahre alte Chemnitzerin in aller Öffentlichkeit aus dem Nichts heraus mit einem spitzen Gegenstand verletzt zu haben. Passiert ist die Tat am 20. Juni 2013, in der Zeitspanne zwischen 13.35 Uhr und 14 Uhr, in einer Straßenbahn der Linie 5 mit Fahrtrichtung Stadtzentrum. Die junge Frau stieg an der Rößlerstraße in den hinteren Teil der Tram ein und setzte sich. Kurz darauf stand der Gesuchte, der bereits beim Einsteigen der Frau in der Bahn gewesen ist, von seinem Platz auf, um sich dann genau hinter die junge Frau zu setzen. Wenige Augenblicke später verspürte die Frau einen Stich im rechten Schulterblatt und drehte sich um, konnte jedoch außer dem M
Verkehrsunfall Blankenauerstraße Ecke Emilienstraße in Chemnitz

Verkehrsunfall Blankenauerstraße Ecke Emilienstraße in Chemnitz

Blaulicht, Feuerwehr, PD Chemnitz, Unfall
       Einsatzinformation DATUM01.11.2013 ALARMIERUNGSZEIT 09:19 Uhr WOOrtsteil, StraßeKreuzung Blankenauerstraße Ecke Emilienstraße WER (erteilt Auskunft)Funktion, Name, Tel.Presse- und Dokumentationsdienst der BF Chemnitz BA Wilhelm über Tel. 0371300641 erreichbar WASist passiert?  Verkehrsunfall zwischen 2 PKW auf der Kreuzung Durch die Feuerwehr wurde ein Patient aus seinem Fahrzeug gerettet. WELCHE Maßnahmen wurden eingeleitet?  3 verletzte Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben Die Fahrzeuge wurden gesichert. (stromlos gemacht) WIEVIEL Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte  Berufsfeuer
Tötungsdelikt in Görlitz – 49-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens

Tötungsdelikt in Görlitz – 49-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens

Blaulicht, PD Görlitz, Sonstiges, Staatsanwaltschaft
Mordkommission sucht dringend Zeugen In den späten Abendstunden des 30. Oktober 2013 wurde eine 49-jährige Görlitzerin tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Zustand der Wohnung und die Spuren an der Geschädigten lassen den Schluss zu, dass die Frau  einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Durch die Staatsanwaltschaft Görlitz wurde die Obduktion der Toten angeordnet. Die Ergebnisse der Untersuchungen liegen noch nicht in vollem Umfang vor. Die Mordkommission der Polizeidirektion Görlitz ermittelt in alle Richtungen und sucht dringend Zeugen. Personen, die sich am 30. Oktober 2013 zwischen 17 Uhr und 23 Uhr im Bereich der Konsulstraße in Görlitz aufgehalten und dort Beobachtungen und Wahrnehmungen gemacht oder sonstige ungewöhnliche Feststellungen getroffen haben, werden gebeten, diese d
Brandstiftungen in Bautzen -Täter gestellt-

Brandstiftungen in Bautzen -Täter gestellt-

Blaulicht, Brand, PD Görlitz
Bautzen, Niederkainaer Straße31.10.2013, 11:30 – 17:50 UhrEin zunächst unbekannter Täter zündete im Bereich eines Discounters Plastikteile und Papier, welche aus Papierkörben stammten, an. Dann wurde ein Einkaufskorb mit einen Papierkorb  in den Brandhaufen hinein geschoben und fing Feuer. Durch die Hitze zerbarsten 2 Glasscheiben. Darüber hinaus wurden drei Plastikrahmen für Werbeposter angezündet. Die Feuerwehr Bautzen (Stärke 1:4) konnte den Brand schnell löschen.Zu einem weiteren Versuch kam es an der Sparkassenfiliale in der Nähe zum ersten Brandort. Hier wurde der Inhalt eines Papierkorbes in Brand gesetzt. Eine Streife des Polizeirevieres Bautzen konnte schlimmeres verhindern und löschte das Feuer.Kurze Zeit später fiel einer weiteren Streife eine männl
Eispiraten gehen auch in Bietigheim leer aus

Eispiraten gehen auch in Bietigheim leer aus

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen können frühe Führung nicht verwaltenDie Eispiraten Crimmitschau können die Niederlagenserie nicht stoppen. Trotz einer 2 Tore Führung gelingt den Westsachsen auch bei den Bietigheim Steelers nicht der Umbruch. Vielmehr nutzt der amtierenden Meister die sich bietenden Torchancen aus und erzielt letztendlich 6 Tore, die zum deutlichen Sieg reichen. In den ersten Spielminuten folgen die Eispiraten strikt den taktischen Vorgaben und konzentrieren sich voll auf ihre Defensive. Dies geht in der 6. Spielminute mehr als auf, als T.J. Fast mit einem Gewaltschuss den ersten Treffer für die Crimmitschauer erzielt. Als der kanadische Verteidiger nur 2 Minuten später mit einer Kopie des ersten Tores den Spielstand sogar auf 2 zu 0 aus Sicht der Eispiraten erhöht, konnte man durchaus