Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.10.2013 (2)

PKW landet nach Verfolgungsjagd im Wald bei Werdau

Täter nach Sachbeschädigung gefasst

Glauchau – (km) Ein 26-Jähriger konnte am Donnerstagvormittag nach einer Sachbeschädigung am Gebäude der Arbeitsagentur gefasst werden. Zuvor hatten aufmerksame Anwohner beobachtet, wie ein Mann die Fensterscheiben des Erdgeschosses einschlug und mit einem Fahrradständer die Eingangstür beschädigte. Die herbeigerufenen Beamten konnten mit Hilfe der Personenbeschreibung den Verdächtigen unweit des Tatortes stellen. Bereits am gestrigen Nachmittag hatte ein Unbekannter einen Pflasterstein gegen eine Infotafel geworfen und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Danach suchte er das Weite. Ob es sich um den gleichen Täter handelt, muss noch geklärt werden.
Der Sachschaden wird mit mehreren tausend Euro angegeben.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Pkw landet auf Dach – fünf Verletzte

Markneukirchen, OT Wohlhausen – (km) Eine 18-Jährige und ihre vier gleichaltrigen Mitfahrerinnen wurden bei einem Unfall am Mittwochabend leicht verletzt. Die 18-Jährige war mit ihrem Opel auf der Verbindungsstraße zwischen Klingenthal und Markneukirchen unterwegs, als ihr kurz vor dem Ortseingang Wohlhausen ein heller Pkw in der Mitte der Fahrbahn entgegen kam. Die junge Frau versuchte noch auszuweichen, bevor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und sich überschlug. Am Opel entstand mit 6.000 Euro Totalschaden.
Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Plauen zu wenden, Telefon 03741/ 140.

Kupferdiebstahl

Plauen – (km) Auf Fallrohre und Fensterbleche eines Mehrfamilienhauses hatten es Kupferdiebe in der Schubertstraße abgesehen. Der Stehlschaden wird auf 200 Euro beziffert. Für die Tat kommt ein Zeitraum vom 14.10. bis 30.10. infrage.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Handtaschendiebstahl

Reichenbach – (km) Einer Frau ist am Mittwochnachmittag in einem Einkaufmarkt in der Dammsteinstraße die Handtasche gestohlen worden. Die 23-Jährige hatte ihre Tasche kurz aus dem Augen gelassen, als der Dieb sie mit samt ihren Dokumenten, Schlüsseln und Bargeld entwendete. Der Schaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Schubkarre aus Baucontainer entwendet

Zwickau – (km) Ein Baucontainer in der Straße Am Flugplatz war in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten hebelten die Tür auf und ließen eine Schubkarre im Wert von 30 Euro mitgehen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau



Küchenbrand – 5.000 Euro Schaden

Werdau – (km) Bei einem Küchenbrand in einem Wohnheim in der Straße Am Zwickauer Marktsteig ist am Mittwochabend ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstanden. Auf einer eingeschalteten Herdplatte hatte sich ein Plastikgefäß entzündet. Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Mitarbeiter gelöscht werden. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Tiefgarage aufgebrochen

Werdau – (km) Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in eine Tiefgarage am Brühl ein. Sie schlossen das Schließsystem kurz und gelangten so ins Innere. Anschließend schlugen sie die Seitenscheiben eines Audi A7 ein, ohne jedoch etwas zu entwenden. Der entstandene Sachschaden wir mit 2.000 Euro angegeben.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Diebe lassen sich in Getränkemarkt einschließen

Limbach-Oberfrohna – (km) Dreiste Diebe haben sich vermutlich Dienstagabend in einen Getränkemarkt in der Hohensteiner Straße einschließen lassen. Sie entwendeten mehrere Stangen Zigaretten, Konservendosen und Bargeld in Höhe von 1.500 Euro. Nach ihrem Beutezug schlugen sie ein Loch in eine Gipskartonwand und gelangten so über ein angrenzendes, unbewohntes Haus ins Freie.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/ 640.

Kennzeichendiebstahl

Meerane – (km) Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch im Westring zwei Autokennzeichen gestohlen. Betroffen waren das vordere und hintere Nummernschild Z-I 2026 eines VW Polo. Der entstandene Schaden wird mit ca. 100 Euro angegeben.

Unbekannte stehlen Stromkabel

Meerane – (km) Ein leer stehendes Gebäude in der Äußeren Crimmitschauer Straße war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Sie stiegen über ein Fenster ein und stahlen 15 Meter Stromkabel im Wert von 450 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: