Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 31.10.2013

Tank - LKW umgekippt auf der BAB 4 nahe MeeraneSeat Treffen fordert zwei Verletzte

S 94, Kamenz – Bischofswerda, Höhe BAB 4,

Anschlussstelle Burkau

30.10.2013, 12:50 Uhr

Der 50-Jährige Fahrer eines PKW Seat befuhr die S 94, aus Richtung Kamenz kommend in Richtung Bischofswerda. Auf Höhe der Anschlussstelle Burkau der BAB 4, hatte er die Absicht nach links auf die Autobahn in Richtung Dresden aufzufahren. Aus noch ungeklärter Ursache kam es während des Abbiegevorganges zu einem Zusammenstoß, ebenfalls mit einem Seat, (m/30) welcher die S 94 aus Richtung Bischofswerda in Richtung Kamenz befuhr. Beide Fahrzeugführer wurden bei diesem Verkehrsunfall verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Verletzte nach einem Auffahrunfall

Holtendorf, Hohe Straße, B 6



30.10.2013, 15:20 Uhr

Eine 42-jährige Fahrerin eines PKW Skoda befuhr die B 6, aus Richtung Reichenbach kommend in Richtung Görlitz. Sie erkannte das verkehrsbedingte Anhalten eines vor ihr fahrenden PKW Renault zu spät und fuhr auf dieses Fahrzeug auf. Dabei verletzte sie sich leicht und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 1.100 Euro geschätzt.

 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: