Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.10.2013 (2)

Polizei09

Polizei ermittelt gegen Einbrecherduo

Plauen – (jm) Die Polizei der Spitzenstadt ermittelt derzeit gegen zwei mutmaßliche Diebe. Den jungen Männern (32) wird vorgeworfen am vergangenen Wochenende in drei Firmen im Ortsteil Preißelpöhl eingebrochen zu sein (vgl. Medieninformation 613/2013). Unter anderem sollen die beiden dabei einen Tresor aus der Wand gerissen haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Intensive Ermittlungen führten die Beamten nun auf die Spur des Duos. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden sich inzwischen sogar große Teile der Beute.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Heckscheibe von PKW eingeschlagen

Plauen, OT Schloßberg – (js) Die Heckscheibe eines VW Polo haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch auf der Bergstraße eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde offensichtlich nichts gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Unbekannte knacken Gartenlaube

Plauen, OT Haselbrunn – (jm) In einem Garten der Anlage „Althaselbrunn“ haben Diebe in der Nacht zu Dienstag Bungalow und Schuppen aufgebrochen. Die Langfinger erbeuteten dabei Elektrogeräte und Werkzeug. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Nach Schätzungen beläuft sich der Schaden auf fast 1.000 Euro.

Simson bei Langfingern gefragt

Plauen – (jm) Vor einer Berufsschule an der Reißiger Straße haben Unbekannte zwischen Sonntag und Montag ein Moped im Wert von knapp 400 Euro gestohlen. Bei dem Zweirad handelt es sich um ein blaues Simson S51 mit dem Kennzeichen „866 KSM“.
Hinweise zum Verbleib nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Containerinhalt geht in Flammen auf

Plauen – (jm) In der Nacht zu Mittwoch ist an der Ecke Reinsdorfer-/Fichtestraße der Inhalt eines Papiercontainers in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt bereits wegen Brandstiftung. Weil es sich um einen Metallbehälter handelte, blieb der Sachschaden relativ gering.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Handtasche aus Geschäftsraum gestohlen

Auerbach – (js) Durch einen bisher unbekannten Täter wurde am Dienstag zwischen 09:30 Uhr und 10:30 Uhr aus den Arbeits- und Geschäftsräumen eines Friseursalons auf der Göltzschtalstraße die Handtasche einer Angestellten gestohlen. Bei dem Täter könnte es sich um einen Mann handeln, welcher kurz vor dem Bemerken des Diebstahls schnellen Schrittes das Haus über den Vordereingang verlassen hat und sich in Richtung Bushaltestelle entfernte. Er trug eine blaue weite Jeanshose und eine beige Fließjacke. In der schwarzen Handtasche mit silbernen Nieten und Nähten befand sich die Geldbörse der Geschädigten mit persönlichen Dokumenten, Schlüsseln, einem Handy und 60 Euro Bargeld.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Radfahrer mit 2,1 Promille unterwegs



Zwickau, OT Mitte-Nord – (js) Am späten Dienstagabend war ein 42-jähriger Radfahrer auf der Moritzstraße mit 2,1 Promille unterwegs. Er fuhr ohne Licht und stark schwankend in Schlangenlinien. Als er die Polizeistreife sah, versuchte er zu flüchten. Durch einen schnellen Sprint der Polizeibeamten konnte er gestellt werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Blitzlampen gestohlen

Werdau – (js) Unbekannte haben am Montagabend auf der Greizer Straße mehrere Blitz- und Warnlampen im Wert von knapp 1.000 Euro gestohlen. Diese waren für die Absicherung eines Schwerlasttransportes bestimmt und auf der Greizer Straße Höhe Otto-Türpe-Straße zu diesem Zweck dort aufgestellt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Parkrempler – Unfallzeugen gesucht

Glauchau – (js) Ein unbekannter Unfallverursacher hat am Dienstagmittag beim Ausparken vom Parkplatz vor dem Haupteingang des Krankenhauses einen PKW Audi beschädigt und ist ohne anzuhalten weitergefahren. Am Audi A 4 entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich möglicherweise um einen silbergrauen Honda dessen Markenzeichen auf der Motorhaube mit roter Farbe versehen ist. Die Unfallzeit lag zwischen 10:50 Uhr und 11:20 Uhr.
Hinweise zum Unfallgeschehen und zum Verursacher bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

BAB 72

Golffahrer unter Drogen

BAB 72, Oelsnitz – (js) Die Autobahnpolizei hat am Dienstagabend auf dem Rastplatz Vogtland Süd einen 47-jährigen Mann aus dem Verkehr gezogen. Er saß unter Einfluss von Drogen am Steuer seines VW Golf, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte am Fahrzeug falsche Kennzeichen angebracht. Ermittelt wird weiterhin wegen Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

36. Fernfahrerstammtisch im Vogtland

BAB 72 / Rasthof Vogtland Nord – (js) Der 36. Fernfahrerstammtisch findet am 6. November in der Raststätte Vogtland Nord statt. Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr. Die Prüforganisationen TÜV und DEKRA sowie die Autobahnpolizei Reichenbach laden alle Brummifahrerinnen und Brummifahrer herzlich ein. Zum Hauptthema „Kriminalität auf der Autobahn“ wird ein Gastmoderator vom Landeskriminalamt sprechen.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: