84-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Polizei03

01877 Bischofswerda, Altmarkt

29.10.2013, gegen 13:30 Uhr

Ein 84-jähriger Fahrer eines Opel Kadett verlor am Dienstagmittag die Kontrolle über sein Automatikfahrzeug. Beim Ausparken rutschte er vom Bremspedal und fuhr mit Vollgas über den Marktplatz von Bischofswerda. Dabei rammte er einen neben ihm abgestellten Audi, verschob einen Blumenkübel und fuhr gegen eine Parkbank. Weiterhin stieß er gegen einen vor dem Rathaus stehenden Opel Astra und kam erst an der Ecke Herrmannstraße an einem geparkten Honda zum Stehen. Der Sachschaden wird insgesamt auf 10.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Offenbar waren gesundheitliche Gründe die Ursache für das Fehlverhalten.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: