Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.10.2013 (2)

Polizei06

Polizei klärt Brände in „Alter Mühle“
Glauchau/Waldenburg – (jm) Nach mehreren Bränden in einer ehemaligen Mühle der Waldenburger Mittelstadt hat die Glauchauer Polizei nun drei mutmaßliche Täter ermitteln können. Dem Trio wird vorgeworfen zwischen Ende September und Mitte Oktober insgesamt drei Brände auf dem Areal der „Alten Mühle“ gelegt zu haben. Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei Kinder (13) und einen Jugendlichen (14).

Gelöschte Glut: Wind entfacht Feuer erneut

Zwickau/Treuen – (jm) Der kräftige Wind hat am Montagnachmittag in Kleingärten im Vogtland und in Westsachsen offenbar zwei Feuer wieder entfacht. Sowohl in Treuen als auch in Zwickau mussten die Wehren wegen brennender Abfälle in Kleingärten ausrücken. Die Glut war zuvor von den Besitzern jeweils gelöscht worden. Zunächst unbeobachtet ging in Zwickau Holz, in Treuen ein Komposthaufen in Flammen auf. Größere Schäden entstanden glücklicherweise nicht, auch Menschen wurden keine verletzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Schachtgehänge aus Container gestohlen

Plauen – (js) In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte auf einem weitläufigen Gelände an der Chrieschwitzer Straße gewaltsam in einen Baucontainer eingebrochen und haben ein Schachtgehänge im Wert von 1.000 Euro gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 700 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 04741/ 140.

Garagendiebe gehen ohne Beute

Plauen – (js) Im Garagenkomplex an der Wielandstraße haben unbekannte Täter ein Garagentor aufgehebelt. Da dort offensichtlich nichts zu holen war, versuchten die Täter weitere zwei Tore aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagvormittag und Dienstagmorgen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Parkplatzrempler – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Oberplanitz – (js) Ein schwarzer PKW Seat ist am Montagvormittag, gegen 9:30 Uhr, auf dem Parkplatz des Diska-Marktes in der Fichtestraße beim Rückwärtsausparken gegen einen VW Golf gestoßen. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Am Golf wurde dabei die Anhängerkupplung beschädigt. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.



Unfallverursacherin mit 1,74 Promille unterwegs

Zwickau, OT Nordvorstadt – (js) Eine 47-jährige Frau kam am Montagabend auf der Franz-Mehring-Straße in Höhe des Kauf-Marktes mit ihrem VW Polo nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem in der Haltestelle stehenden Linienbus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 4.500 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Verursacherin eine Atemalkoholkonzentration von 1,74 Promille fest. Der Führerschein wurde eingezogen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Langfinger nehmen Münzen mit

Neukirchen (Pleiße) – (jm) Am Montagabend sind Unbekannte in ein Haus an der Werdauer Straße eingebrochen. Mit den Dieben verschwanden Goldmünzen sowie Spirituosen. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Polizei ermittelt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Sturm blies kräftig

Limbach-Oberfrohna, OT Kaufungen – (js) Eine mobile Ampelanlage wurde am Montagmittag auf der Kaufunger Straße durch eine starke Windböe gegen ein vorbeifahrendes Fahrzeug geschleudert. Am Ford Transporter entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro. Die 5.000 Euro teure Ampelanlage ist nun unbrauchbar.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: