Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 29.10.2013

Polizei04Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Hartha – Nur Sachschaden …

(As) … hinterließen Unbekannte, als sie am vergangenen Wochenende versuchten, in eine Firma in der Fröndenberger Straße einzubrechen. Sie hebelten den Metallrahmen eines Dachfensters aus, wurden aber vermutlich gestört, sodass sie unverrichteter Dinge flüchteten und nicht in den Betrieb gelangten. Der hinterlassene Schaden beziffert sich auf ca. 1 500 Euro.

Revierbereich Freiberg

Bobritzsch-Hilbersdorf – Versuchter Einbruch

(As) Unbekannte machten sich am vergangenen Wochenende an der Außentür eines Bürocontainers im Ortsteil Naundorf in der Dorfstraße zu schaffen und hebelten diese auf. Das Vorhängeschloss der Innentür brachen sie auf, wurden dann aber offensichtlich gestört und ließen von ihrem Vorhaben ab. Die Reparatur der Schäden wird ca. 500 Euro kosten. Gestohlen wurde nichts.

Revierbereich Mittweida

Kriebstein/OT Höckendorf – Kollision

(SP) Am Montag, gegen 9.10 Uhr, fuhr der 33-jährige Fahrer eines Lkw Fiat aus dem Grundstück Nr. 30 auf die Straße Höckendorf. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem auf der Straße aus Richtung Rossau in Richtung Erlebach fahrenden Lkw VW (Fahrer: 54). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Reparaturkosten werden sich insgesamt auf rund 2 000 Euro belaufen.

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Kunden waren es nicht …

(As) … die sich zwischen dem 26. Oktober 2013, 18 Uhr und dem             28. Oktober 2013, 7.30 Uhr, im Freigelände eines Baustoffhandels im Ortsteil Herrenhaide in der Richard-Schmidt-Straße „bedient“ haben. Sie brachen das Schloss der Einfahrtschranke auf, schnitten ein Loch in den Zaun und gelangten so auf das Gelände von dem sie unter anderem 30 Rollen Schweißbahn, 30 Rollen Dachpappe und diverse Dachschindeln mitnahmen. Der Wert der gestohlenen Sachen beziffert sich auf mehrere tausend Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 700 Euro angegeben.

Claußnitz – Pkw fing Feuer

(As) Polizei und Feuerwehr wurden am Montagmorgen, gegen 6.40 Uhr, zu einem brennenden Citroen gerufen. Der 52-jährige Fahrer war mit seinem Pkw im Ortsteil Diethensdorf auf der Diethensdorfer Straße unterwegs, als das Fahrzeug plötzlich im Bereich des Motorraumes Feuer fing. Die Freiwillige Feuerwehr Königshain-Wiederau löschte den Brand. Ursache für das Feuer war ein technischer Defekt. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis



Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Kein Licht auf der Baustelle

(He) Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende von der Brückenbaustelle auf der B 95, zwischen Morgensonne und Kühberg, zwei Baustellenscheinwerfer gestohlen. Verschwunden ist auch eine Schubkarre. Womöglich haben die Täter die Scheinwerfer ein Stück mit der Karre transportiert. Durch den Diebstahl entstand Schaden von rund 750 Euro.

Revierbereich Aue

Elterlein – Dreiste Diebe/Berichtigung

(He) Ereignisort des dreisten Diebstahls ist der Elterleiner Ortsteil Burgstädtel und nicht wie falsch mitgeteilt Grünstädtel.

Schwarzenberg – Baucontainer geplündert

(He) Arbeiter einer Baustelle auf der Straße zwischen Erla und Breitenbrunn/OT Antonsthal konnten am Montagmorgen nur mit Verzögerung ihre Arbeit beginnen. Unbekannte Täter hatten am Wochenende einen Baucontainer aufgebrochen. Mitgenommen haben die Diebe eine Kettensäge und Dieselkraftstoff im Wert von insgesamt rund 1 000 Euro. Der Schaden am Container wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Revierbereich Marienberg

Deutschneudorf – Schrauben für 2 000 Euro gestohlen

(He) Unbekannte Diebe entwendeten am vergangenen Wochenende von der Baustelle einer Lagerhalle an der Brüderwiese mehrere große Schrauben zum Verbinden von Stahlträgern. Rund 2 000 Euro muss die Baufirma für neue Schrauben aufbringen.

Olbernhau – Zusammenstoß

(SP) Am Montag, gegen 12.10 Uhr, fuhr der Fahrer eines Pkw Ford die Freiberger Straße in Richtung Hallbach. Dabei stieß er mit einem Pkw VW zusammen, der nach links zu einem Markt abbiegen wollte. Durch den Anstoß wurde der VW gegen einen anderen Pkw VW geschoben, der verkehrsbedingt in der Ausfahrt des Marktes hielt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 7 000 Euro. Nähere Angaben zu den Fahrzeugführern liegen der Pressestelle nicht vor.

 Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: