Martinsgansessen in der Sportsbar Crimmitschau Schlemmen zum kleinen Preis

EispiratenAm 09. und 10. November können sich alle Gäste der Sportsbar Crimmitschau mit einem kulinarischen Martinsgansessen verwöhnen lassen. Den Brauch zu St. Martin (Martinstag 11. November) eine gebratene Gans zu verspeisen, hat seinen Ursprung wohl zum einen darin, dass der Martinstag im Mittelalter den Beginn einer 40-tägigen Fastenzeit bis Weihnachten einläutete. Zum anderen durften alle Menschen am letzten Tag vor Beginn dieser Fastenzeit noch einmal ausgiebig schlemmen. Aus diesem Anlass lädt die Sportsbar im Kunsteisstadion Crimmitschau auch ihre Gäste zu diesem Schlemmererlebnis ein. Für lediglich 12,50 € reichen wir Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen sowie ein Freigetränk ihrer Wahl.

Vor allem die gemütliche und einzigartige Stadionatmosphäre, verbunden mit dem leckeren Martinsgansessen, macht dieses Angebot ganz besonders. Gepaart mit einem gemütlichen Herbstspaziergang durch den mit bunten Blättern farbenfroh funkelnden Sahnpark, rund um die neu sanierten Teiche und dem Tiergehege, lässt sich ein Besuch hervorragend mit dem kulinarischen Martinsgansessen in der Sportsbar verbinden.

Frühentschlossene können sich bereits jetzt ihren Tisch in der Sportsbar unter Tel.: 03762/489225 oder 0176/62148343 reservieren. Bei der zu erwartenden Nachfrage kann sich jeder Gast so seine Plätze bereits im Voraus sichern, oder diese mittels Gutschein verschenken. Das Team der Sportsbar freut sich auf ihren Besuch und hofft auch sie zum Martinsgansessen am 09. und 10. November begrüßen zu dürfen.



Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: