Erlbach-Kirchberg – Pkw-Brand mit tragischem Ausgang

Feuerwehr04

(SP) Am Dienstag, gegen 9.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem brennenden Pkw auf einem Feld in der Nähe einer Milchviehanlage an der Bundesstraße 180 gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war ein Pkw Mercedes in Brand geraten. Nachdem der Pkw gelöscht war, fanden die Helfer auf dem Fahrersitz einen bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichnam. Ermittlungen haben ergeben, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 75-jährigen Mann aus dem Landkreis Zwickau handeln könnte. Letzte Gewissheit muss eine gerichtsmedizinische Untersuchung bringen. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes und den genauen Umständen dauern an.

Quelle: PD Chemnitz



 

 






%d Bloggern gefällt das: