Polizei Direktion Leipzig: Informationen 29.10.2013 (2)

Gartenlaubenbrand in GlauchauZeugen gesucht

Ort: B 2, zwischen Göbschelwitzer und Regensburger Straße Zeit: 12.04.2011, 05:35 Uhr

Am 12.04.2011 kam es zum Brand eines Gefahrguttransporters. Dieser bestand aus einer Lkw-Zugmaschine mit aufliegendem Container und einem Anhänger mit aufliegendem Container. Der Lkw befuhr die B 2 aus Richtung A14 kommend in Richtung Bad Düben. Auf Grund des Lkw-Brandes musste die B 2 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Im Zusammenhang mit diesem Brand suchen Polizei und Staatsanwaltschaft Zeugen, die zum Zeitpunkt des Ereignisses möglicherweise vor oder hinter diesem Lkw bzw. im Gegenverkehr die B 2 befuhren und Angaben zur Brandentstehung und dem Brandverlauf machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidirektion Leipzig unter Tel. (0341) 966-42224 oder Tel. (0341) 966-42234 entgegen. (MH)

Revier Borna

Zeugen gesucht

Ort: Frohburg, Autohandel An der Schmiede Zeit: 20.09.2013, 16:00 Uhr – 25.09.2013, 10:00 Uhr

Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigen Unbekannte auf der Ausstellungsfläche des Autohandels an drei Gebrauchtwohnwagen insgesamt fünf Reifen. Die Fahrzeuge waren zur Tatzeit außer Betrieb bzw. die Kennzeichen hatten ihre Gültigkeit verloren. Der entstandene Schaden beträgt ca. 150 Euro. Hinweise zum Sachverhalt bitte an das Polizeirevier Borna unter der Telefonnummer 03433-2440 oder an jede andere Polizeidienststelle. (MH)

Landkreis Nordsachsen

Audi Q 5 gestohlen

Ort: Schkeuditz, Terminalring Zeit: 27.10.2013, 18:00 Uhr – 28.10.2013, 20:00 Uhr

Autodiebe stahlen einen gesichert abgestellten Pkw Audi Q 5 mit dem amtlichen Kennzeichen L-IT 4000. Der Pkw hat einen Wert von ca. 35.000 Euro. Die Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet. (MH)

Polizei sucht nach abgängiger Person

Ort: Delitzsch, Pfortenstraße Zeit: 28.10.2013, gegen 21:00 Uhr

Die Pflegedienstleiterin vom Seniorenheim teilte am gestrigen späten Abend dem Polizeirevier Delitzsch mit, dass eine 75-jährige Heimbewohnerin abgängig ist. Sie wurde das letzte Mal gegen 18:30 Uhr im Heim gesehen. Es erfolgte daraufhin ein Polizeieinsatz des Reviers mit allen verfügbaren Kräften. Es wurde eine Personenbeschreibung und ein Lichtbild der gesuchten Person abgefordert. Ein Fährtenhund kam zu Einsatz. Es begann eine weiträumige Suche im Stadtgebiet, die zunächst negativ verlief. Gegen 23:00 Uhr erfolgte eine weitere Absuche in unmittelbarer Nähe. Gegen 00:15 Uhr wurde die 75-Jährige im Wassergraben am Stadtpark aufgefunden. Das Rettungswesen wurde unverzüglich eingeleitet. Die Frau war stark unterkühlt und kam sofort in ein nahegelegenes Krankenhaus. (Vo)

Landkreis Leipzig

Einbruch in Gaststätte

Ort: Markkleeberg Zeit: 28.10.2013, 00:10 Uhr bis 28.10.2013, 09:30 Uhr

Mit Gewalt drangen Diebe in eine Gaststätte ein. Sie durchsuchten den Gastraum und nahmen eine schwarze Kellnergeldbörse mit Abrechnungen mit. Auch ein Zigaretten- und ein Spielzeugautomat gefielen den Unbekannten. Die demontierten Automaten wurden ca. 100 Meter entfernt in einem Wald aufgebrochen und ausgeleert. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt.

Stadt Leipzig

Einbrecher gestellt

Ort: Leipzig, Nordstraße Zeit: 28.10.2013, 05:10 Uhr

Ein 36-jähriger Mann schlug an einem Pkw VW Passat die Heckscheibe ein und stahl eine Tasche aus dem Fahrzeug. Zwei Männer (beide 33) beobachteten die Tat und hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Durch den Einbruch entstand ein Schaden von ca. 800 Euro. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)



Zeugen zur Unfallflucht gesucht

Ort: Leipzig, Max-Liebermann-Straße Zeit: 16.10.2013, 06:40 Uhr

Ein dunkelblauer Transporter (vermutlich Renault-Bus) mit gelber Werbung fuhr als Linksabbieger auf die Max-Liebermann-Straße auf und übersah einen Fußgänger (18), welcher bereits auf der Mittellinie der Straße stand. Der Fußgänger wurde durch den Außenspiegel des Transporters am linken Oberarm und mit der Stoßstange am rechten Fuß berührt und verletzt. Der Verursacher setzte seine Fahrt unvermittelt fort. Er bog an der Lindenthaler Straße rechts ab und fuhr weiter in Richtung Breitenfelder Straße. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847. (MH)

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig, Saalfelder Straße Zeit: 05.10.2013, 10:43 Uhr

Ein unbekannter Pkw (vermutlich silberner Skoda Oktavia Kombi) fuhr in Leipzig auf der Saalfelder Straße aus Richtung Karl-Heine-Straße kommend und hatte die Absicht, nach links in die Spinnereistraße abzubiegen. Hierbei beachtete er den Vorrang des entgegenkommenden Pkw Opel Corsa (Fahrer, 20) nicht, indem er kurz vor ihm abbog. Daraufhin erschrak der Opelfahrer, bremste und kollidierte mit einem Pkw Hyundai (Fahrerin, 36), welcher von der Spinnereistraße kam, nach rechts Richtung Karl-Heine-Straße abbiegen wollte und bereits auf der Haltelinie im Einmündungsbereich stand. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847 oder an jede andere Polizeidienststelle. (MH)

Einbruch in einen Pflegedienst und Diebstahl eines Pkw

Ort: Leipzig, OT Paunsdorf Zeit: 27.– 28.10.2013

Unbekannter Täter gelangte über die Hintertür eines Mehrfamilienhauses in das Treppenhaus und hebelte gewaltsam die Eingangstür eines Pflegedienstes auf. Anschließend durchsuchte der oder die unbekannten Täter sämtliche Räume und Behältnisse. Es wurden ein niedriger vierstelliger Bargeldbetrag und ein im Original vorgefundener Schlüssel eines Pkw Honda mit dem amtlichen Kennzeichen MTL-XD 34 entwendet. Der rote Honda stand vor der Tür des Mehrfamilienhauses auf der Straße und wurde gestohlen. (Vo)

Brand einer Laube

Ort: Leipzig, OT Meusdorf, Paul-Flechsig-Straße Zeit: 29.10.2013, gegen 01:30 Uhr

Durch eine Hinweisgeberin wurden zunächst die Feuerwehr und dann die Polizei darüber informiert, dass eine Laube im ehemaligen Gelände des Krankenhauses Dösen brennen soll. Die Feuerwehren der Feuerwache Süd und der Feuerwehr aus Holzhausen waren schnell am Ort. Die Laube brannte bereits in voller Ausdehnung und war zusammengefallen. Vor Ort meldete sich eine Frau, die dachte, zunächst Betroffene zum Laubenbrand gewesen zu sein, was sich aber nicht bewahrheitete. Der Vater des 28-jährigen betroffenen Pächters konnte erreicht werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar und wird am heutigen Tag untersucht. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig nicht bekannt. (Vo)

Diebstahl eines Transporters

Ort: Taucha, Zeit: 27.10.2013, 16:00 Uhr- 28.10.2013, 06:30 Uhr

Auf bisher unbekannte Art und Weise wurde ein Firmenfahrzeug, ein weißer VW Transporter „Crafter“ mit dem amtlichen Kennzeichen TDO-SP 48, der vor dem Gelände auf der Straße stand, entwendet. An beiden Seiten des Transporters befand sich mit roter Schrift der Namen der Firma. Im Fahrzeug befanden sich verschiedene Werkzeuge und Baugeräte. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit 29.000 Euro angegeben. (Vo)

SONSTIGES

Achtung Senioren! Neue Selbstbehauptungskurse!

Die Polizeidirektion Leipzig bietet wiederholt Seniorenselbstbehauptungskurse an. Diese beginnen am 11.11.2013, jeweils montags und mittwochs von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr, und enden am 18.12.2013. Die kostenlosen Kurse finden beim Verein „Alter, Leben und Gesundheit“ im Wintergartenhochhaus statt. Folgende Themen sind Inhalt: – Sicherheit an der Wohnungs- bzw. Haustür, – Sicherheit auf Reisen, – Sicherheitsmerkmale der Eurobanknoten/Falschgeld, – Geld- und Wertgeschäfte, – Kaffeefahrten/Gewinnbenachrichtigungen/Verkaufsstrategien, – Zivilcourage/Verhalten in Bus und Bahn, – Notwehr/Waffenrecht, – Internet – Fluch und Segen/Sicherheit im Netz, – Straßenverkehr u. v. a. Interessiert? Seniorinnen und Senioren können sich von Montag bis Mittwoch unter der Telefonnummer (0341) 255 2531 anmelden. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

(MH)






%d Bloggern gefällt das: