Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. Oktober 2013

TV Beitrag:  Drei Verletzte und vier beteiligte Fahrzeuge bei Unfall auf der BAB 72 nahe Zwickau

TV Beitrag: Drei Verletzte und vier beteiligte Fahrzeuge bei Unfall auf der BAB 72 nahe Zwickau

Blaulicht, Galerien, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video, Unfall, Unfall
Gegen 20:30 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem schweren Unfall auf die BAB 72 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau Ost waren fünf Fahrzeuge zusammen gestoßen. Dabei fing ein Fahrzeug Feuer und brannte komplett aus. Nach ersten Erkenntnissen wurden drei Personen verletzt. Über den Grad der Verletzungen konnte vor Ort noch keine Auskunft erteilt werden. Sie wurden mit dem Rettungswagen unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht. Die BAB 72 ist derzeit 22:30 Uhr in Richtung Plauen voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Info der PD Zwickau dazu: Unfallkette: Fahrer schläft am Steuer ein BAB 72/Wildenfels – (jm) Sekundenschlaf hat am Montagabend auf der Autobahn 72 eine ganze Kette von Unfällen ausgelöst. Drei Men
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.10.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.10.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Fahrrad im Hausflur entwendet Plauen – (jm) In der Reißiger Vorstadt haben Langfinger übers Wochenende ein Fahrrad im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Das Mountainbike der Marke Bulls stand im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Karolastraße. Markant sind der nachgerüstete Kindersitz sowie ein Gepäckkorb. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140. Polizei schnappt Sprayer Plauen, OT Haselbrunn – (jm) Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei am Sonntagnachmittag zwei mutmaßliche Sprayer auf frischer Tat ertappt. Die beiden Plauener (18, 23) hatten sich mit ihren Farbdosen an einem Gebäude in der Seumestraße ausprobiert. Dabei waren sie von Anwohnern beobachtet worden. Nach Schätzungen betragen die Reinigungskosten etw
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.10.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.10.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Revier BornaRaubOrt: Borna, Am Wilhelmschacht Zeit: 26.10.2013, 00:20 UhrEin 24-Jähriger wurde durch zwei Männer angesprochen und danach von einem der Männer mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Das Opfer stürzte auf den Boden und erhielt Fußtritte gegen den Kopf und Körper. Bevor die beiden Unbekannten in Richtung B 93 flüchteten, wurde dem Opfer ein weißes Mobilfunktelefon Samsung Galaxy S 4 aus einer Tasche seine Oberbekleidung entnommen und anschließend gestohlen. Das Opfer wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Kriminalisten haben die Ermittlungen aufgenommen. (MH)Motorrad verschwundenOrt. Pegau, Kirchplatz Zeit: 26.10.2013, 23:00 Uhr – 27.10.2013, 08:00 UhrEin Motorrad KTM 4T-EX
Packt die ganze Familie ein – auf geht’s zu HALLOWEEN in die Miniwelt Lichtenstein

Packt die ganze Familie ein – auf geht’s zu HALLOWEEN in die Miniwelt Lichtenstein

Kultur, Miniwelt, Zwickau
Wer denkt, dass er den Mut behält, kommt zum Gruseln in die MiniweltDas Karolini-mitmachtheater zeigt am 31. Oktober in der Miniwelt : „Krulle,   Kralle, Hexensuppe“ – ein Hexenmitmachprogramm für Groß und Klein.  14.30 Uhr und 15.30 Uhr erleben die Kinder ob es gelingt, eine Hexensuppe zu  kochen. Das wird lustig, denn die alte Hexe Krulle Kribbelkraut, genannt Krullinchen und die Hexe Kralle Karoli versuchen wirklich eine Hexensuppe zu kochen. „Spinnen,  Würmer und anderes Getier“ verschwinden in dem großen Hexenkessel, es  qualmt und zischt – doch die Hexensuppe will einfach nicht gelingen. Nun wird das Publikum mit einbezogen – der Hexenstundenplan wird studiert, ein Kind verzaubert, Hexenschüler ausgebildet und zum Schluss gelingt sie doch – die Hexensuppe. Viele Gags und klei
TV Beitrag: Sturmtief Christian sorgt für Chaos in Deutschland: In Sachsen – Vollsperrung B 169 Jahnsdorf / Pfaffenhain

TV Beitrag: Sturmtief Christian sorgt für Chaos in Deutschland: In Sachsen – Vollsperrung B 169 Jahnsdorf / Pfaffenhain

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges, TV / Video
Sturmtief Christian sorgt für Chaos in ganz Deutschland. Auch Sachsen war davon, wie hier zum Beispiel auf der B169 kurz vor der "Pfaffenhainer Länge". Ein  LKW war in Richtung Stollberg unterwegs, als ihn eine Windböhe erfasste, das Gespann dreht und den Hänger fast umkippte. Aber auch Bauzäune und Verkehrszeichen wurden umgeweht.  Info der PD Chemnitz dazu: Lugau/Jahnsdorf - Umgeweht (Fi) Innerhalb einer halben Stunde kam es am Montag im Bereich Stollberg infolge des starken Sturms zu zwei Verkehrsunfällen mit LKW, die zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führten. Gegen 13.30 Uhr kippte auf der Bundesstraße 180 kurz vor dem Ortseingang Lugau aus Richtung Oberlungwitz der Anhänger eines Lkw um. Die Bundesstraße 180 war bis gegen 16 Uhr wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt
Drogen und Alkohol – Mann tickt aus in Hohenstein Ernstthal

Drogen und Alkohol – Mann tickt aus in Hohenstein Ernstthal

Blaulicht, PD Zwickau
Hohenstein-Ernstthal – (js) Ein 22-jähriger Mann aus Hohenstein hat eine Bekannte krankenhausreif geschlagen und ihre Wohnung verwüstet. Anschließend rannte er auf die Straße und schlug mit der Faust auf vorbeifahrende Autos. Am Sonntagnachmittag hat der Mann Am Neumarkt die Wohnungstür der Frau eingetreten und sie in der Wohnung durch eine Glastür gestoßen. Anschließend schlug er mehrfach auf sie ein, randalierte in der Wohnung und warf Gegenstände aus dem Fenster. Danach rannte der Täter auf die Straße und schlug auf mehrere vorbeifahrende Autos ein. Drei junge Männer hatten das Geschehen beobachtet, den Täter überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Er stand unter Einfluss von Drogen und hatte 1,72 Promille Alkohol intus. N
20. Adventssingen der Euroregion Erzgebirge im Freiberger Dom

20. Adventssingen der Euroregion Erzgebirge im Freiberger Dom

Freiberg
Für das Adventssingen der Chöre der Euroregion Erzgebirge am 30. November,16 Uhr im Freiberger Dom hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen.Erwartet werden zu diesem Konzert sechs Chöre aus der Tschechischen Republik sowie aus Deutschland: aus Tschechien der Kinderchor Blecha sowie der Erwachsenenchor Blecha Star aus Postoloprty und aus Chomutov der Chor Vox Cantabilis, aus Deutschland der Volkschor Augustusburg sowie der Freiberger Knabenchor und die Freiberger Bergsänger. Den i-Tüpfel für das Arrangement wird Organist Dietrich Wagler an der Silbermannorgel setzen.Es ist bereits das 20. Adventssingen der Euroregion Erzgebirge, dessen Gastgeber diesmal Freiberg ist . Denn das jährliche Projekt, das durch die Euroregion Erzgebirge e.V. gefördert wird, findet wechselnd auf tsc
Schlag gegen Schleuser- und Urkundenfälscherring

Schlag gegen Schleuser- und Urkundenfälscherring

Blaulicht, Bundespolizei
Pirna (ots) - Bei einem europaweiten Großeinsatz hat die Gemeinsame Ermittlungsgruppe der Staatsanwaltschaft Dresden und der Kreisstaatsanwaltschaft Teplice vier Europäische Haftbefehle und acht Durchsuchungsbeschlüsse in der Tschechischen Republik und Griechenland vollstreckt.   In dem bei der Staatsanwaltschaft Dresden geführten Verfahren wird den Beschuldigten vorgeworfen, Personen aus Syrien und Afghanistan mit in Griechenland gefälschten Personaldokumenten ausgestattet und schließlich illegal in Länder der Europäischen Union eingeschleust zu haben.   Vier aus Algerien stammende Beschuldigte im Alter zwischen 24  und41 Jahren konnten in Prag (2 Personen), Teplice und Athen festgenommen werden. In Athen wurde eine der europaweit größten Fälscherwerkstätten ausgehob
Wochenplan FC Erzgebirge Aue

Wochenplan FC Erzgebirge Aue

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Trainings- und Spielplan des Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue für die 44. Kalenderwoche 2013. (Planungsstand 28.10.2013; Änderungen jederzeit vorbehalten!) Dienstag, 29.10.13 10:00 Uhr - TrainingMittwoch, 30.10.13 10:00 Uhr - Training (individuell) 15:00 Uhr - Training Donnerstag, 31.10.13 12:30 Uhr - Pressekonferenz zum Spiel FC Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth 14:00 Uhr - Training Freitag, 01.11.13 14:00 Uhr - Training Samstag, 02.11.13 13:00 Uhr - Spiel FC Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth Sonntag, 03.11.13 10:00 Uhr - TrainingWeitere Termine in der 44. KW Sonntag, 03.11.13 14:00 Uhr - Veilchen-Autogrammstunde bei FCE-Sponsor MÖBEL SEIDEL in Lößnitz (Lessingstr. 1c) Teilnehmer: René Klingbeil, Sascha Kirschstein und Michael Fink Quelle: FC Erz
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.10.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.10.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
Wetterlage Die herbstlichen Stürme führten am Sonntag zu mehreren Einsätzen von Polizei und Feuerwehr. Schwerpunkt war die Stadt Chemnitz mit sieben Einsätzen. Im Laufe des Tages wurden Bauzäune umgeworfen, lösten sich Gerüstplanen und Hinweistafeln. Eine Linde wurde gegen 10 Uhr auf der Dürerstraße entwurzelt und beschädigte zwei parkende Autos. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 2 500 Euro geschätzt. Auch im Erzgebirgskreis richtete der Sturm Schäden an. In Schneeberg kippte gegen 15 Uhr ein Bauzaun am Kirchplatz um. Eine Passantin wurde dabei verletzt. Sie musste mit einer Kopfplatzwunde in eine Klinik eingeliefert werden. Allgemeine Lage Chemnitz OT Schloßchemnitz - Einbruch in Proberaum (Ki) Mehrere Jacken, T-Shirt sowie CDs fehlen in einem Proberaum, gelegen an der Sc
Bundespolizei nimmt 33 Personen in Polizeigewahrsam

Bundespolizei nimmt 33 Personen in Polizeigewahrsam

Blaulicht, Bundespolizei
Bundespolizeibeamte aus Altenberg stellten in den letzten drei Tagen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge auf der Bundesautobahn 17 und in Altenberg gleich mehrere Personen aus Serbien und Mazedonien fest, welche unerlaubt in das "Schengengebiet" einreisten.   Am 22. Oktober 2013 hatten die Bundespolizeibeamten vom Bundespolizeirevier Breitenau einen Kleinbus im Visier. Im Fahrzeug befanden sich vier mazedonische Staatsangehörige. Bei der Überprüfung der Dokumente wurde bekannt, dass gegen den Beifahrer bereits ein Einreiseverbot für die Bundesrepublik Deutschland bestand. Des Weiteren verfügten die anderen Personen über nicht genügend Barmittel für ihre Reise und wurden im April durch die Ausländerbehörde Berlin ausgewiesen.   Zwei Stunden später kontrollierten
CPSV Volleys Chemnitz im Achtelfinale um den deutschen Volleyball Pokal

CPSV Volleys Chemnitz im Achtelfinale um den deutschen Volleyball Pokal

Sport, Volleyball
Die CPSV Volleys Chemnitz haben ihr Qualifikationsspiel um den Einzug ins Achtelfinale um den deutschen Volleyball-Pokal am Sonntagabend mit 3:2 gegen proWIN Volleys TV Holz gewonnen (18:25, 25:20, 25:20, 22:25, 15:3). Vor über 350 Zuschauern starteten die Chemnitzerinnen, wohl auch bedingt durch die lange Anreise am Spieltag, verhalten, lagen frühzeitig deutlich zurück und konnten in der Folge auch nicht am Gegner vorbeiziehen (18:25).Doch schon im zweiten Durchgang bot sich den zahlreichen Zuschauern im saarländischen Fischbach ein anderes Bild. Mit einer Leistungssteigerung in allen Elementen punktete Chemnitz nun häufiger und holte sich den Durchgang mit 25:20.Auch im dritten Satz wollte man den Drittligisten das Spiel schwer machen. Auc
TV Beitrag: ADAC Kindersitztest – Vier von 15 durchgefallen

TV Beitrag: ADAC Kindersitztest – Vier von 15 durchgefallen

ADAC, Auto, Sicherheit
Gleich zweimal fallen erstmals Kindersitze der Traditionsmarke Römer beim aktuellen Test des ADAC und der Stiftung Warentest mit „mangelhaft“ durch. Ein Sitz versagt beim Frontaufprall, der andere hat viel zu hohe Schadstoffwerte. Insgesamt erhalten vier von 15 getesteten Sitzen das ADAC Urteil „mangelhaft“. Bei einem Sitz von Axkid reißt sogar die Isofixverankerung, bei einem Sitz von Nania wird das Kind beim Seitenaufprall ungeschützt an die Autotür gedrückt.Generell gibt es dieses Mal auffallend viele schlechte Modelle. Als bestes Produkt im Test erweist sich der Cybex Juno 2-Fix mit einer sehr guten Beurteilung. Dieser wird mit Fangkörper in der Klasse I für Kinder von etwa 1 bis 4 Jahren angeboten, er ist damit besonders empfehlenswert. Da allerdings nicht jedes Kind einen Fangk
Betrunken verunfallt auf der S 92

Betrunken verunfallt auf der S 92

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
S 92, zwischen Neuschmerlitz und Döbra27.10.2013, gegen 18:15 UhrEin PKW-Skoda-Lenker (47) befuhr die S 92 in Richtung Döbra. In Höhe der Fahrbahneinengung kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte  mehrere Verkehrszeichen. Beim Durchfahren der Engstelle streifte der PKW die Betonteile und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen. Dabei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Schaden an den Verkehrszeichen beläuft sich auf ca. 500 Euro.Ein beim 47-Jährigen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Daraufhin erfolgte die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis. (sk)Quelle: PD Görlitz 
Eilmeldung:  Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN  für Stadt Chemnitz

Eilmeldung: Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Stadt Chemnitz

Chemnitz, Feuerwehr
gültig von: Montag, 28.10.2013 05:38 Uhrbis: Montag, 28.10.2013 20:00 Uhrausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Montag, 28.10.2013 05:38 UhrEs treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.Quelle: DWD / RZ Leipzig /Feuerwehr Chemnitz  
Eispiraten unterliegen in Kaufbeuren Aufholjagd der Westsachsen kommt zu spät

Eispiraten unterliegen in Kaufbeuren Aufholjagd der Westsachsen kommt zu spät

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau konnten trotz einer Aufholjagd einen drei Tore Rückstand beim ESV Kaufbeuren nicht mehr aufholen. Trotz aller Bestrebungen gelang der Treffer zum ersehnten Ausgleich nicht, wodurch am Ende eine knappe 5 zu 4 Niederlage zu Buche steht. Individuelle Fehler in der Hintermannschaft sorgten allerdings für zu viele Gegentore, um am Ende Punkte mitzunehmen. Zwar konnten die Eispiraten die erste wirklich gute Chance in der Partie für sich verbuchen, im Anschluss setzten allerdings die Buron Joker die Akzente und kamen in der 5. Spielminute zum Führungstreffer. Am 2. Pfosten kann Max Schmidle einen Querpass einschieben. Trotz weniger Chancen gelingt den Eispiraten in der 10. Minute der Ausgleichstreffer. Scott Pitt kann seinen Rückhandschuss irgendwie im Tor unterbring
Fußgängerin und Motorradfahrer sterben nach Unfall in Elsterberg

Fußgängerin und Motorradfahrer sterben nach Unfall in Elsterberg

Blaulicht, PD Zwickau, Unfall
(km) Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Rosa-Luxemburg-Straße sind am Sonntagnachmittag zwei Menschen gestorben. Ein 36-Jähriger war gegen 14 Uhr mit seinem Motorrad unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und gegen ein parkendes Auto stieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer auf den Gehweg geschleudert. Dort erfasste er eine Fußgängerin und prallte anschließend gegen einen Lichtmast. Beide erlitten so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Quelle: PD Zwickau   
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.10.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.10.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachEinbruch in GartenhausReichenbach – (km) Ein Gartenhaus im Ruppelte Weg war in der Nacht zu Sonntag das Ziel von Einbrechern. Der 55-Jährige Besitzer wurde durch einen lauten Knall aufgeschreckt und sah die Unbekannten noch flüchten. Sie hatten die Fensterscheibe der Laube eingeschlagen und einen Beamer und mehrere Bierkästen im Wert von insgesamt 2.000 Euro entwendet.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauDiebe räumen Keller ausZwickau – (km) Modellbahnzubehör im Wert von 1.000 Euro ist aus einem Keller in der Neuplanitzer Straße verschwunden. Die Diebe hatten es auf mehrere Loks und Waggons, sowie Häuser und Schienen abgesehen. Für die Tat kommt ein Zeitraum vom 13.10. bis 27.10 infrage. Quelle: PD Zwickau   
TV Beitrag: Wohnhausbrand in Kirchberg

TV Beitrag: Wohnhausbrand in Kirchberg

Blaulicht, Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, PD Zwickau, TV / Video
  Gegen 0:50 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Wohnhausbrand in Kirchberg gerufen. Schon von weitem konnte man den Brand der sich über das gesamte Haus ausgedehnt hatte sehen. Die Feuerwehr konnte einen Bewohner des Hauses retten. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Von mehreren Seiten versuchten die Einsatzkräfte den Flammen Herr zu werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die Wasserversorgung über mehrere hundert Meter aufgebaut werden musste. Insgesamt waren fünf Wehren mit über 50 Kameraden vor Ort. Der Einsatz dauert momentan (3:00 Uhr) noch an. Die Brandursachenermittler der PD Zwickau haben die Ermittlungen aufgenommen.Info der PD Zwickau Frau aus brennendem Haus gerettet Kirchberg – (jm) Bei dem Brand ein