Polizei Direktion Dresden: Informationen – 27.10.2013

Polizei06

Landeshauptstadt Dresden

Skoda Felicia gestohlen – Fahrzeug mit Täter in Kamenz gestellt

Zeit: 26.10.2013, 05:25 Uhr
Ort: 01465 Dresden, Heideweg

Der Geschädigte war mit seinem fünfzehn Jahre altem Skoda Felicia als Brötchenlieferant in der Ortslage Langebrück unterwegs. Er stellte sein Fahrzeug unverschlossen ab und begab sich zu einem Wohnhaus. Diesen Moment nutzte ein unbekannter Täter und entwendete das Fahrzeug. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug gegen 14:00 Uhr durch eine Polizeistreife in Kamenz festgestellt werden. Im Fahrzeug saß ein 33-jähriger Kamenzer. Der Täter wurde vorläufig festgenommen.
Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Der Skoda wurde dem rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Audi A4 gestohlen

Zeit: 18.10.2013, 05:50 Uhr bis 25.10.2013, 15:25 Uhr
Ort: 01109 Dresden, Flughafenstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert auf einem Parkplatz abgestellten roten PKW Audi A4. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 54.000,- Euro.

Skoda Octavia gestohlen

Zeit: 24.10.2013, 19:30 Uhr bis 25.10.2013, 16:00 Uhr
Ort: 01097 Dresden, Johann-Meyer-Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten grauen Skoda Octavia. Das sechs Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 13.000,- Euro.

Skoda Octavia gestohlen 2

Zeit: 25.10.2013, 09:00 Uhr bis 26.10.2013, 10:00 Uhr
Ort: 01099 Dresden, Tieckstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten blauen Skoda Octavia. Das ebenfalls sechs Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 10.000,- Euro.
Mercedes C-Klasse gestohlen

Zeit: 26.10.2013, 00:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Ort: 01159 Dresden, Behringstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten violetten Mercedes C 220 CDi. Das zehn Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 6.000,- Euro.

Citroen C 1 gestohlen

Zeit: 26.10.2013, 12:30 Uhr bis 16:50 Uhr
Ort: 01069 Dresden, Gerichtsstraße

Unbekannte Täter entwendeten den gesichert auf einem Supermarkt-Parkplatz abgestellten weißen Citroen C1. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 10.000,- Euro.

Krad KTM gestohlen

Zeit: 23.10.2013, 12:00 Uhr bis 25.10.2013, 10:00 Uhr
Ort: 01139 Dresden, Lommatzscher Straße

Unbekannte Täter entwendeten ein mittels Lenkerschloss gesichert abgestelltes orange-schwarzes Krad KTM „Duke 690“. Das erst einen Monat alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 7.700,- Euro.

Einbruch in Villa

Zeit: 24.10.2013, 18:00 Uhr bis 25.10.2013, 08:30 Uhr
Ort: 01324 Dresden, Am Hochwald

Unbekannte Täter schlugen eine Scheibe an der rückseitigen Terrassentür ein und begaben sich in die Villa. Im Inneren des sich in Renovierung befindlichen Hauses durchsuchten sie sämtliche Räume und Behältnisse. Über eventuelles Diebesgut sowie die Höhe des angerichteten Schadens liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Einbruch in Arztpraxis

Zeit: 24.10.2013, 18:30 Uhr bis 25.10.2013, 06:45 Uhr
Ort: 01309 Dresden, Comeniusstraße

Unbekannte Täter überstiegen die Balkonbrüstung und hebelten danach die Balkontür auf. In der Arztpraxis brachen sie zwei Zwischentüren sowie mehrere Schränke auf und

durchsuchten diese. Sie entwendeten eine IP-Cam, mehrere USB-Stick sowie Elektrowerkzeug im Wert von insgesamt ca. 690,- Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Kellerbrand in Mehrfamilienhaus Zeit: 25.10.2013, 15:00 Uhr Ort: 01069 Dresden, Hochschulstraße
Unbekannte Täter begaben sich in den Lagerraum des Hausmeisters und setzten dort gelagertes Papier und Pappe in Brand. Das Feuer konnte noch in der Entstehung gelöscht werden. Es entstand Sachschaden am Fußboden und durch Verrußung an den Wänden des Lagers. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens wurde bisher nicht beziffert.

Brand einer Gartenlaube

Zeit: 26.10.2013, 21:00 Uhr
Ort: 01127 Dresden, Hammerweg

Aus bisher nicht geklärter Ursache kam es zum Brand einer Gartenlaube. Durch das Feuer wurde das Gebäude vollständig zerstört. Es entstand ein Schaden von ca. 20.000,- Euro. Verkehrsunfallgeschehen Die Polizei registrierte am 26.Oktober 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt elf Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.



Landkreis Meißen

Einbruch in Baucontainer

Zeit: 24.10.2013, 17:30 Uhr bis 25.10.2013, 07:00 Uhr
Ort: 01665 Käbschütztal OT Mauna, Brückenbaustelle „Höllbach“

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände der Brückenbaustelle und zerschnitten das Bügelschloss an einem Baucontainer. Daraus entwendeten sie diverse Baumaschinen der Firmen „Stihl“ und „Hilti“ im Gesamtwert von ca. 4.000,- Euro.

Brand in Biogasanlage

Zeit: 25.10.2013, 19:30 Uhr
Ort: 01445 Radebeul, Friedrich-List-Straße

Durch Bohr-, Schweiß- und Schneidarbeiten kam es zum Brand von im Keller der Anlage gelagerter Dämmwolle. Bei dem Versuch das Feuer mittels Feuerlöscher und Wasser zu löschen, kam es zu mehreren Kurzschlüssen durch die die Anlage außer Betrieb gesetzt wurde. Dadurch fiel im gesamten angrenzenden Gewerbegebiet die Wärmeversorgung aus.
Das Feuer wurde durch die Feuerwehr, die mit drei Löschzügen und 66 Kameraden vor Ort war, gelöscht. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Einbruch in Kleintransporter Peugeot Boxer

Zeit: 25.10.2013, 17:00 Uhr bis 26.10.2013, 06:45 Uhr
Ort: 01665 Klipphausen OT Röhrsdorf, Alte Straße

Unbekannte Täter versuchten das Schloss der Fahrertür heraus zu hebeln. Da dies nicht gelang, schlugen sie eine Scheibe ein und durchsuchten den Transporter. Über eventuelles Stehlgut sowie den entstandenen Schaden liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Räder von PKW VW Passat gestohlen

Zeit: 25.10.2013, 18:00 Uhr bis 26.10.2013, 11:30 Uhr
Ort: 01723 Wilsdruff OT Kesselsdorf, Am Wüsteberg

Unbekannte Täter begaben sich auf das umfriedete Gelände einer Firma, bauten von einem gesichert abgestellten PKW VW Passat alle vier Räder ab und entwendeten diese. Es entstand ein Schaden von ca. 800,- Euro.

Verkehrsunfall

Zeit: 26.10.2013, 20:00 Uhr
Ort: 01662 Meißen, Dresdner Straße

Der Fahrer (77) eines PKW VW Golf befuhr die Dresdner Straße in Richtung Dresden. In Höhe der Grundschule „Johannesschule“ kam er aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge durchbrach er das Geländer der Schule und kollidierte mit einem auf einer Parkfläche stehendem PKW Peugeot 206 (Fahrerin, 53). Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot nach rechts auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem Mast der Fußgängerampel. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.200,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Täter bei Dieseldiebstahl gestellt

Zeit: 25.10.2013, 23:00 Uhr
Ort: 01796 Graupa, Baustelle B 177, Abzweig Bonnewitz

Durch eine Streife des Polizeirevier Pirna wurde ein an einem Baucontainer abgestellter weißer Audi A 6 festgestellt. An diesem waren zusätzliche Reflexionstreifen angebracht, sodass der Eindruck entstand, es handle sich um ein Baustellenfahrzeug. Da das Fahrzeug verschlossen war und links neben dem Fahrzeug vier Kunststoffkanister mit Kraftstoff standen, warteten die Beamten auf den Fahrer (42). Dieser erschien ca. 10 Minuten später und machte widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Kanister.
Bei einer Nachschau in seinem Fahrzeug wurden ein weiterer gefüllter Kraftstoffkanister sowie Schläuche, Handpumpen, Handschuhe und Zangen festgestellt.
Gegen den 42-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl eingeleitet.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit zwei verletzten Personen

Zeit: 26.10.2013, 18:25 Uhr
Ort: 01809 Dohna, B 172a

Der Fahrer (22) eines VW Polo befuhr die Autobahnabfahrt der BAB 17 aus Richtung Dresden kommend und hatte die Absicht nach links auf die B 172a in Richtung Dohna ab zu biegen. Dabei bemerkte er einen von links kommenden, die B 172a in Richtung Pirna befahrenden Kleintransporter VW Multivan (Fahrer, 30) zu spät. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Unfall wurde eine Mitfahrerin (15) im Polo schwer-, eine Weitere (17) leicht verletzt.
Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Polo-Fahrers. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,76 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro. Verkehrsunfallflucht nach

Fahren unter Alkoholeinwirkung

Zeit: 26.10.2013, 19:43 Uhr
Ort: 01768 Glashütte OT Schlottwitz, Liebstädter Straße

Der Fahrer (27) eines PKW Audi befuhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Bertelsdorf in Richtung Schlottwitz. Dabei kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Nach dem Unfall stieg er aus und verließ die Unfallstelle zu Fuß, konnte aber wenig später durch eine Polizeistreife gestellt werden. Ein beim Fahrer durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.150,- Euro.

Quelle: PD Dresden

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: