Polizei Direktion Dresden: Informationen – 25.10.2013

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Landeshauptstadt Dresden

Fernsehgeräte von Lkw gestohlen

Zeit:     24.10.2013, 19.00 Uhr bis 25.10.2013, 01.30 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte rund 50 Fernsehgeräte aus einem Lkw.

In der Nacht bemerkte ein Fahrer (55), der in seinem Lkw auf dem Rastplatz an der Washingtonstraße schlief, verdächtige Geräusche von der Ladefläche. Als er aus dem Fenster sah, lief eine Person am Lkw entlang und unmittelbar danach fuhr ein Fahrzeug davon.

Wie sich heraus stellte, hatten Unbekannte die Tür zur Ladefläche aufgebrochen und zwei Paletten mit rund 50 Fernsehgeräten gestohlen. Der Wert der Geräte konnte noch nicht beziffert werden.

Auf dem Rastplatzgelände waren drei weitere Lkw angegriffen worden. In einem Fall wurde ebenfalls die Tür zur Ladefläche geöffnet. Bei den beiden anderen Fahrzeugen zerschnitten Unbekannte die Plane. Ob von diesen Lkw etwas gestohlen wurde, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. (ju)

Drei Pkw gestohlen

Zeit:     22.10.2013, 17.00 Uhr bis 24.10.2013, 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte stahlen von der Kaitzer Straßen einen BMW Mini Countryman. Das Fahrzeug ist weiß mit einem schwarzen Dach. Zudem sind an den Seiten rote Rallystreifen angebracht. Rund 30.000 Euro beträgt der Zeitwert des 2011 erstmals zugelassenen Fahrzeuges.

Zeit:     24.10.2013, 10.10 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Flughafen

Gestern geriet ein weißer Skoda Octavia an der Straße Zur Wetterwarte ins Visier von Autodieben. Sie stahlen die vier Jahre alte Limousine im Wert von rund 15.000 Euro.

Zeit:     24.10.2013, 17.45 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Flughafen

Von der Flughafenstraße stahlen Unbekannte einen grauen VW Golf IV, welcher bereits Mitte Oktober dort abgestellt wurde. Der 2006 erstmals zugelassene Wagen hat einen Wert von rund 6.000 Euro. (ju)

Quad entwendet

Zeit:     23.10.2013, 23.00 Uhr bis 24.10.2013, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Ein schwarzes Quad „Taiwan Golden Bee“ stahlen Unbekannte von der Herbststraße. Der Wert des ein Jahr alten Fahrzeuges beläuft sich auf rund 4.000 Euro. (ju)

Auspuffanlagen gestohlen

Zeit:     23.10.2013, 17.30 Uhr bis 24.10.2013, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Auf dem Gelände einer Autovermietung an der Hamburger Straße bauten Unbekannte von vier Kleintransportern Mercedes Sprinter die Auspuffanlagen sowie die Rußpartikelfilter aus. Der Wert der gestohlenen Fahrzeugteile beträgt rund 20.000 Euro. (ju)

Einbrüche in Wohnungen

Zeit:     24.10.2013, 08.15 Uhr bis 11.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte brachen in einem Mehrfamilienhaus am Böhnischplatz eine Wohnungstür auf. Anschließend durchsuchten sie das Mobiliar und stahlen Schmuck sowie eine Videokamera im Gesamtwert von rund 1.250 Euro.

Zeit:     24.10.2013, 04.45 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Auch an der Lommatzscher Straße hatten Unbekannte zunächst die Haustür und anschließen eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Sie durchsuchten die Wohnung und stahlen Bargeld sowie eine Digitalkamera. Insgesamt beläuft sich der Wert des Diebesgutes auf rund 1.200 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro beziffert. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 24. Oktober 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 52 Verkehrsunfälle mit zwölf verletzten Personen.

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Zeit:     24.10.2013, gegen 16.35 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Auf der Kreuzung Tornaer Straße/Dohnaer Straße kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem sich der Verursacher vom Unfallort entfernte.

Die Fahrerin (24) eines Skoda Fabia befuhr die Tornaer Straße und wollte nach rechts auf die Dohnaer Straße abbiegen. Als sie an der Kreuzung hielt, fuhr ein silberfarbener Pkw auf ihren Skoda auf. Als die Skodafahrerin die Kreuzung räumte und gleich darauf auf dem Gelände eines Autohauses hielt, fuhr der Auffahrer stadteinwärts davon.

Bei dem Auffahrer handelt es sich vermutlich silberfarbenen Mercedes oder BMW älteren Baujahrs mit Dresdner Kennzeichen. Im Frontbereich ist das Auto beschädigt. Es war mit zwei Männern im geschätzten Alter von 20 bis 30 Jahre besetzt.

Hinweise zum Verursacher bzw. zum Unfallhergang nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 2233 entgegen.

Landkreis Meißen

Dieseldiebe festgenommen



Zeit:     24.10.2013, 23.36 Uhr polizeilich bekannt
Ort:      Hirschstein, OT Bahra

Dank einer guten Zusammenarbeit mit einer Wachschutzfirma gelang es der Polizei in der Kiesgrube an der Boritzer Straße zwei Tatverdächtige vorläufig festzunehmen.

Mitarbeiter der Wachschutzfirma meldeten in der vergangenen Nacht einen Einbruch auf dem Gelände der Kiesgrube. Durch eine Überwachungskamera konnte erkannt werden, dass sich zwei Personen auf dem Betriebsgelände aufhielten, dabei eine Kamera heruntergerissen und sie anschließend beschädigt hatten.

In der Kiesgrube bemerkten die Polizeibeamten, dass aus zwei Baumaschinen der Diesel fehlte. In der Folge entdeckten sie einen VW-Transporter am Zaun stehend, aus dem es stark nach Diesel roch. Die Beamten warteten am Fahrzeug ein wenig. Als dann eine 30-Jährige und ein 57-Jähriger zu diesem Transporter kamen, stellten die Beamten fest, dass ihre Bekleidung sowie ihre Hände sehr stark nach Diesel rochen. Beide wurden vorläufig festgenommen. (wk)

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:     23.10.2013, 18.30 Uhr bis 24.10.2013, 05.40 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Strauch

An der Hirschfelder Straße drangen Unbekannte gewaltsam in einen Mercedes-Transporter ein. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie einen Werkzeugkoffer. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt bei ca. 2.500 Euro.

Zeit:     23.10.2013, 20.15 Uhr bis 24.10.2013, 06.15 Uhr
Ort:      Lampertswalde, OT Oelsnitz

Am Straucher Weg zerstörten Unbekannte das Türschloss eines VW-Transporters. Aus dem Innenraum entwendeten sie mehrere Werkzeugkoffer mit Werkzeug und Zubehör. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Ein Werkstattwagen vom Typ VW T 5, welcher auf der Straße Am Sportplatz stand, wurde ebenfalls Ziel dieser Einbrecher. Nachdem sie in das Fahrzeug eingedrungen waren, stahlen sie verpackte Handwerkzeuge im Wert von ca. 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 1.000 Euro. (wk)

Sechs Verletzte und 15.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Zeit:     24.10.2013, 17.05 Uhr
Ort:      Thiendorf

Bei einem Verkehrsunfall an der Autobahnabfahrt Thiendorf wurden gestern sechs Personen, darunter drei Kinder, leicht verletzt.

Eine 25-Jährige hatten mit ihrem Audi die BAB 4 aus Richtung Dresden kommend an der Abfahrt Thiendorf verlassen und wollte die B 98 in Richtung Tankstelle überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Hyundai, welcher in Richtung Großenhain unterwegs war. Die Audifahrerin sowie der Fahrer (66) des Hyundai, seine Beifahrerin (61) und drei Kinder (6/7/9) erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. (ju)

Elektromotoren entwendet

Zeit:     22.10.2013, 14.00 Uhr bis 24.10.2013, 11.00 Uhr
Ort:      Hirschstein, OT Mehlteuer

Unbekannte begaben sich in das Getreidelager an der Lommatzscher Straße. Sie schraubten von drei Verladeeinrichtungen fünf Elektromotoren sowie drei Getriebe ab. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 10.000 Euro. (wk)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch missglückt

Zeit:     23.10.2013, 17.00 Uhr bis 24.10.2013, 05.50 Uhr
Ort:      Freital

An der Gittersseer Straße drangen Unbekannte durch ein Dachfenster in eine Werkhalle ein. In dieser versuchten sie erfolglos zwei Bürotüren aufzubrechen. Die Einbrecher flüchteten und hinterließen einen Sachschaden von ca. 2.000 Euro. (wk)

VW-Transporter entwendet

Zeit:     24.10.2013, 02.00 Uhr bis 06.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff

Von der Berggasse entwendeten Unbekannte einen schwarzen VWT 5. Der Kleintransporter, 2009 erstmalig zugelassen, hat einen Wert von ca. 20.000 Euro. (wk)

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:     24.10.2013, 18.40 Uhr
Ort:      Freital

Gestern Abend kontrollierten Polizeibeamte auf der Poisentalstraße einen 35-jährigen Fahrradfahrer. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Es folgten Blutentnahme und Strafanzeige. (wk)

Wildunfall

Zeit:     24.10.2013, 05.50 Uhr
Ort:      Hartmannsdorf-Reichenau, OT Hartmannsdorf

Gestern Morgen fuhr ein 57-Jähriger mit einem Ford auf der B 171 von Reichenau in Richtung Hartmannsdorf-Neubau. In Höhe der „Elefantenwiese“ lief plötzlich ein Reh über die Straße. Es kam zum Unfall in dessen Folge das Tier an seinen Verletzungen verendete. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (wk)

Unfall – 3.500 Euro Schaden

Zeit:     24.10.2013, 13.10 Uhr
Ort:      Klingenberg

Der 71-Jährige Fahrer eines Opels fuhr auf der Salzstraße in Richtung Bahnhofstraße. Als er nach links auf diese auffahren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Renault (Fahrer 78). Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. (wk)

Räder von Wohnwagen gestohlen

Zeit:     23.10.2013, festgestellt
Ort:      Dohma, OT Cotta

Unbekannte bauten von einem Wohnwagen, der seit August auf der Freifläche unterhalb der Kirche in Cotta A stand, beide Räder ab und entwendete sie. Zudem hatten die Diebe vergeblich versucht in den Wohnwagen einzudringen. Es entstand ein Sachschaden von rund 350 Euro. Der Wert der Räder wurde mit rund 150 Euro angegeben.

Zeugen, die nähere Angaben zur Tatzeit oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise werden im Polizeirevier Pirna oder in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen. (ju)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: