Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.10.2013

Tank - LKW umgekippt auf der BAB 4 nahe Meerane

Chemnitz

OT Hilbersdorf – Kellerbrand

(As) Aufgrund eines technischen Defekts kam es am 25. Oktober 2013, gegen 6 Uhr, zu einem Brand eines Kellers in einem Mehrfamilienhaus in der Terrassenstraße. Die Feuerwehr war mit insgesamt 18 Kameraden im Löscheinsatz. Evakuierungsmaßnahmen machten sich nicht erforderlich. Ein 53-jähriger Mieter des Hauses, der das Feuer bemerkte, erlitt leichte Verletzungen und wurde noch vor Ort ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich nach erstem Überblick auf ca. 5 000 Euro. Alle Wohnungen sind weiterhin bewohnbar.

OT Kappel – Kinder waren es nicht …

(As) … die sich in einem Kindergarten in der Straße Usti nad Labem aufhielten. Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in die Einrichtung ein und nahmen einen Laptop mit, den sie im Büro fanden. Der Wert des Computers beziffert sich auf mehrere hundert Euro. Sachschaden entstand nach erstem Überblick nicht.

Stadtzentrum – Radfahrerinnen verletzt

(He) Zwei sich entgegenkommende Radfahrerinnen wurden am Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr verletzt. Die Frauen (35, 74) waren ordnungswidrig auf dem Fußweg der Mühlenstraße, in Höhe des Sanitätshauses, unterwegs.Die 35-Jährige wurde ambulant behandelt, die 74-Jährige musste vorerst im Krankenhaus bleiben.

Landkreis Mittweida

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Diebe im leeren Haus

(He) Aus einem zurzeit leer stehenden Einfamilienhaus in der Göppersdorfer Straße schnitten unbekannte Diebe in der Nacht zum Freitag mehrere Meter Metallrohr (u.a. Heizungsrohre) im Wert von rund 500 Euro ab. Möglicherweise wurden die Täter gestört, denn das Diebesgut fand man am Morgen neben dem Grundstückstor. Die Täter hinterließen im Haus einen Schaden von rund 1 000 Euro.

Revierbereich Freiberg



Freiberg – Crash beim Linksabbiegen

(He) Beim Linksabbiegen auf den Parkplatz eines Marktes stieß am Freitagvormittag, gegen 11.20 Uhr, ein Ford Focus auf der Chemnitzer Straße mit einem geradeaus fahrenden Ford Fiesta zusammen. Weder der 54-jährige Focus-Fahrer noch der Lenker des Fiesta (60) wurden verletzt. Die Schäden summieren sich auf rund 4 000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Unfallautos nicht mehr fahrbereit

(He) Bei der Ausfahrt aus einem Grundstück in der Chemnitzer Straße prallte am Freitag, gegen 8 Uhr, ein Opel Corsa, gelenkt von einer 36-Jährigen, mit einem Skoda Roomster zusammen. Der 60-jährige Skoda-Fahrer war in Richtung A 72 unterwegs. Beide Fahrer blieben unverletzt. Die Autos mussten jedoch abgeschleppt werden. Die Schäden summieren sich auf rund 10.000 Euro.

Revierbereich Annaberg

Sehmatal/OT Sehma – In Gegenverkehr geraten

(He) Etwa 100 m nach dem Ortseingang Sehma geriet am Freitagmorgen, kurz nach        6 Uhr, ein Pkw Mazda auf der Karlsbader Straße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte der Mazda mit einem VW Golf zusammen. Der 61-jährige Golf-Fahrer wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Die 55-jährige Mazda-Fahrerin blieb unverletzt. Der mit ihr durchgeführte Atemalkoholtest ergab 0,54 Promille. So musste sich die Frau einer Blutentnahme unterziehen. Sie bekam eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Reparatur der Autos wird voraussichtlich rund 10. 000 Euro kosten.

Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: