Verfahren wegen Diebstahlsserie abgeschlossen – An-klage erhoben

Polizei02

Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat gegen drei Männer aus Bautzen – zwei sind 25 Jahre alt, einer 20 Jahre – Anklage zum Amtsgericht Bautzen – Jugendschöffengericht – erhoben.

Sie sollen für eine Diebstahlsserie in Bautzen, welche vom 9. Mai 2011 bis zum 9. April 2012 angedauert haben soll, verantwortlich sein.

Nach einem Zeugenhinweis hatte eine Streife des Polizeireviers Bautzen das Trio seinerzeit auf frischer Tat gestellt. Durch umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizeikonnten die Angeschuldigten überführt werden.

Einem wird die Beteiligung an allen 30 Taten, einem Angeschuldigten Beteiligung an 23 Taten und dem Jüngsten Beteiligung an 17 Taten vorgeworfen.

Insgesamt entstand ein Diebstahlschaden von ca. 6.500 Euro und ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.400 Euro.



Es wird davon ausgegangen, dass die Angeschuldigten gewerbsmäßig gehandelt haben und in die jeweiligen Räumlichkeiten durch Überwindung von Hindernissen eingedrungen sind.

Gewerbsmäßiger Einbruchsdiebstahl ist mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren bedroht. Für den 20 Jahre alten Angeschuldigten kommt unter Umständen die Verhängung von Jugendstrafrecht in Betracht.

 Quelle: PD Görlitz / Staatsanwaltschaft Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: