Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.10.2013

Polizei07

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Einbruch in Firma

Markneukirchen, OT Wohlhausen – (js) In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte gewaltsam in die Geschäftsräume einer Firma auf der Neuen Breitenfelder Straße eingebrochen. Sie beschädigten mehrere Türen sowie ein Fenster und versuchten einen Stahlblechschrank aufzuhebeln. Gestohlen wurde eine Kassette in welcher sich ein vierstelliger Geldbetrag befand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.800 Euro.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon, 04741/ 140.

Einbruch in Firma und Arztpraxis

Plauen, OT Reißig – (js) In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter mit Gewalt durch ein Fenster in eine Firma auf der Jocketaer Straße ein. Sie durchwühlten das Büro und entwendeten daraus eine Geldbörse mit Bargeld, Kreditkarten und persönlichen Dokumenten sowie aus einer Mitarbeiterkasse eine kleine Summe Bargeld sowie zwei Brecheisen aus der Werkstatt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.300 Euro.
Mit diesen Brecheisen haben die Täter anschließend die Eingangstür einer nahe gelegenen Arztpraxis aufgebrochen. In der Praxis haben sie dann einen Schreibtisch aufgehebelt und zwei Blechkassetten mit Bargeld gestohlen sowie ein Sparschwein zerschlagen. Hier beläuft sich der Stehlschaden auf 300 Euro und der Sachschaden auf 5.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Leergutdiebe wieder unterwegs

Plauen – (js) Wieder haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch in der Morgenbergstraße die Umzäunung des Lagerraumes des Kauflandes überstiegen, um an das Leergut zu gelangen. Insgesamt wurden acht Kästen Leergut im Wert von circa 60 Euro entwendet.

Langfinger holen sich Pferdesättel

Plauen, OT Steinsdorf – (jm) In einem Stallgebäude an der Hauptstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag Saum- und Sattelzeug für Pferde im Wert von fast 5.000 Euro entwendet. Zudem nahmen die Diebe verschiedene Werkzeuge mit. Von den Tätern fehlt bisher noch jede Spur. Die Polizei ermittelt bereits.
Hinweise nimmt das Revier in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Trunkenheitsfahrt

Plauen – (js) Eine 40-jährige Frau fuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Mitsubishi mit 3,4 Promille durch Haselbrunn. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Polizei informiert, nachdem ihm die Frau aufgefallen war. Die Beamten haben die Frau später in ihrer Wohnung angetroffen. Sie räumte die Trunkenheitsfahrt ein. Der durchgeführte Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 3,4 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein eingezogen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kühlschrank geht in Flammen auf

Treuen, OT Veitenhäuser – (jm) Wegen eines brennenden Kühlschranks sind in der Nacht zu Donnerstag Feuerwehr und Polizei alarmiert worden. Kurz nach Mitternacht hatte das Hausgerät in einem Wohngebäude im Ortsteil Veitenhäuser plötzlich Feuer gefangen. Den beiden Bewohnern gelang es noch, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Wie hoch der Schaden an dem Wohnhaus ist, steht bislang noch nicht fest.

Diebe stehlen Harley

Auerbach – (jm) Auf einem Parkplatz an der Ecke von Bahnhof- und Alte Rodewischer Straße haben Unbekannte am Mittwochnachmittag eine Harley Davidson gestohlen. Das markante Motorrad ist etwa 5.000 Euro wert und trägt das amtliche Kennzeichen „ERZ-OA 14“. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.



Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

Lengenfeld – (jm) In der Parkstraße ist zwischen Dienstag und Mittwoch ein Audi A3 von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher verschwand klammheimlich, deshalb ermittelt nun die Polizei und hofft auf Hinweise von Zeugen. Nach Schätzungen betragen die Reparaturkosten etwa 500 Euro.
Informationen bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einbruch am Schwanenteich

Zwickau – (js) In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte gewaltsam in den Betriebshof am Schwanenteich eingedrungen und haben mehrere Türen zu Schuppen und einer Werkstatt aufgebrochen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Gestohlen wurde hier offensichtlich nichts. Außerdem wurde der Maschendrahtzaun zum Gelände des Segelsportclubs aufgeschnitten. Hier haben die Täter einen Kärcher im Wert von 1.500 Euro gestohlen sowie von einem Laubsauger und mehreren Rasenmähern rund 40 Liter Benzin abgelassen.

Unfall mit Sattelzug gibt noch Rätsel auf

Zwickau, OT Oberhohndorf – (jm) Bei einem Unfall auf der Muldestraße sind am Mittwochnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Beim Abbiegen hatte ein Sattelzug (Fahrer 53) ein Auto (Fahrer 33) erfasst und mitgeschleift. Zwei Insassen erlitten dabei leichte Blessuren. Weil der genaue Unfallhergang noch unklar ist, sucht die Polizei dringend Zeugen.
Informationen bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Polizei stoppt Betrunkene

Werdau – (jm) Auf der Kempener Straße hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag eine betrunkene Fahrerin aus dem Verkehr gezogen. Gegen die Frau (43) wird nun ermittelt. Sie saß mit 1,16 Promille am Steuer ihres Autos.

Quelle: PD Dresden

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: