Polizei Direktion Dresden: Informationen – 24.10.2013

Polizei06

Landeshauptstadt Dresden

Graffitisprüher ertappt

Zeit:     24.10.2013, 00.35 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Dresdner Polizeibeamte konnten in der vergangenen Nacht drei Männer (44/24/22) stellen, die offenbar gerade ein Haus an der Königsbrücker Straße verunziert hatten.

Eine Streifenwagenbesatzung hatte an der Kreuzung Königsbrücker Straße/Bischofsweg halten müssen. Dabei bemerkten sie mehrfaches Blitzen auf dem Baugerüst eines Hauses. Es stellte sich heraus, dass zwei Männer auf dem Gerüst waren und augenscheinlich Fotos machten. Zudem beobachteten die Beamten, dass die beiden einem Dritten, der unten wartete, einen Gegenstand übergaben. Die Polizisten entschlossen sich das Trio zu kontrollieren.

Einer der Männer, ein 24-Jähriger, hatte einen Beutel mit mehreren Farbsprayflaschen bei sich. Zudem wiesen seine Kleidung und seine Hände Farbspritzer auf. Auch an den Händen des 22-Jährigen stellten die Beamten Farbspuren fest. Bei der weiteren Überprüfung des eingerüsteten Hauses bemerkten die Beamten mehrere frisch gesprühte Graffitis.

Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)

Audi und VW gestohlen

Zeit:     23.10.2013, 22.45 Uhr bis 24.10.2013, 01.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen grauen Audi RS6 von der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße. Der Zeitwert des zehn Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 10.000 Euro beziffert.

Zeit:     22.10.2013, 18.00 Uhr bis 23.10.2013, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Auf einen VW Touran hatten es Diebe in der Nacht zum Mittwoch an der Bamberger Straße abgesehen. Sie stahlen den 2008 erstmals zugelassenen Wagen im Wert von rund 15.000 Euro. (ju)

Suzuki gestohlen

Zeit:     23.10.2013, 16.00 Uhr bis 17.10 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Von einem Parkplatz an der Reitbahnstraße stahlen Unbekannte eine schwarze Suzuki GSX-R600. Der Zeitwert des sieben Jahre alten Zweirades beträgt rund 6.000 Euro. (ju)

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:     22.10.2013, 19.00 Uhr bis 23.10.2013
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Auf einem Parkplatz an der Rudolf-Leonhard-Straße öffneten Unbekannte einen VW T5 und durchsuchten den Innenraum. Aus diesem stahlen sie einen Akkuschrauber mit Koffer und Zubehör, eine Digitalkamera sowie einen Jacke. Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 24. Oktober 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 44 Verkehrsunfälle mit sechs verletzten Personen.

68-Jähriger leicht verletzt – Zeugenaufruf

Zeit:     23.10.2013, 13.25 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem gestern Mittag ein Motorrollerfahrer (68) leicht verletzt wurde. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Der Mann befuhr mit seinem Roller den Ebertplatz aus Richtung Nosssener Brücke kommend im linken Fahrsteifen. Plötzlich zog ein dunkler Pkw in den linken Fahrstreifen, da der rechte aufgrund einer Baustelle nicht befahrbar ist. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern, zog der 68-Jährige nach links. Dabei stieß er gegen den Bordstein und stürzte. Der dunkle Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der 68-Jährige musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zu dem dunklen Pkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise werden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen. (ju)

Landkreis Meißen

Räder gestohlen

Zeit:     22.10.2013, 20.00 Uhr bis 23.10.2013, 05.45 Uhr
Ort:      Meißen

An der Zaschendorfer Straße drangen Unbekannte gewaltsam in die Garage eines Autohauses ein. Sie entwendeten nach einem ersten Überblick mindestens zehn Sätze  Kompletträder. Der entstandene Schaden ist gegenwärtig noch nicht bezifferbar. (wk)

Wildunfall

Zeit:     23.10.2013, 20.00 Uhr
Ort:      Stauchitz, OT Seerhausen

Gestern Abend fuhr eine 42-Jährige mit einem Kia auf der Ortsverbindungsstraße Seerhausen – Oschatz entlang. Als plötzlich ein Reh über die Straße lief, konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Tier verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von ca. 500 Euro. (wk)

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zeit:     23.10.2013, 10.00 Uhr
Ort:      Glaubitz



Einen 32-Jährigen Golffahrer unterzogen Polizeibeamte auf der Riesaer Straße einer Verkehrskontrolle. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv. Des Weiteren konnte er keine Führerschein vorweisen, da ihm bereits die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Es folgten Blutabnahme sowie Anzeigen. (wk)

Auffahrunfall

Zeit:     23.10.2013, 09.40 Uhr
Ort:      Großenhain

Mittwochvormittag kam es auf der Carl-Maria-von-Weber-Allee zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer (44) eines Mercedes C 200 war auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Lkw Iveco mit Anhänger (Fahrer 36) aufgefahren. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (ju)

Verkehrsunfall an Autobahnabfahrt

Zeit:     23.10.2013, 09.40 Uhr
Ort:      Thiendorf

Bei einem Verkehrsunfall an der Autobahnabfahrt Thiendorf entstand gestern ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Ein 39-Jähriger hatte mit seinem Volvo aus Richtung Dresden kommen die Autobahn (BAB 4) verlassen und wollte die B 98 überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Kia (Fahrer 59), der auf der B 98 in Richtung Großenhain unterwegs war. Beide Fahrzeugführer wurden nicht verletzt. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Drei Mopeds entwendet

Zeit:     21.10.2013, 20.00 Uhr bis 23.10.2013, 17.15 Uhr
Ort:      Pirna

Am Garagenhof an der Dippoldiswaldaer Straße drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage ein. Aus dieser stahlen sie drei Mopeds vom Typ Simson sowie Zubehör. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden hat eine Höhe von ca. 50 Euro. (wk)

Spielautomaten aufgebrochen

Zeit:     24.10.2013, 03.15 Uhr polizeilich bekannt
Ort:      Pirna

An der Gartenstraße drangen Unbekannte gewaltsam durch eine Seitentür in ein Kebap-Haus ein. Im Inneren brachen die Einbrecher einen Spielautomaten auf und entwendeten die darin befindlichen Geldkassetten. Der Versuch in eine angrenzende Fleischerei einzudringen, scheiterte. Die Höhe des entstandenen Schadens wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Diebstahl aus Pkw

Zeit:     22.10.2013, 18.30 Uhr bis 23.10.2013, 08.00 Uhr
Ort:      Heidenau

Auf der Friedensstraße drangen Unbekannte in einen parkenden Skoda ein. Sie durchsuchten das Fahrzeug und entwendeten einen Ausweis sowie einen Schlüssel.

Auf der Rathausstraße war ein VW Passat das Ziel. Auch hier drangen sie in das Fahrzeug ein und entwendeten aus diesem ein mobiles Navigationsgerät.

Die dabei entstandenen Schäden werden gegenwärtig ermittelt. (wk)

Audi und VW entwendet

Zeit:     22.10.2013, 23.00 Uhr bis 23.10.2013, 07.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff

Von einem Parkplatz an der Dresdner Straße entwendeten Unbekannte einen grauen Audi A 6. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 40.000 Euro.

Von dem gleichen Parkplatz entwendeten heuten Morgen, gegen 04.00 Uhr zwei Unbekannte einen roten VW Caddy. Das 2006 zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von ca. 9.000 Euro. (wk)

Motorradfahrer schwer verletzt

Zeit:     23.10.2013, 16.05 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Eine 38-Jährige fuhr mit einem Hyundai auf der Inselallee in Richtung Zur Linde. Als sie die Unkersdorfer Straße querte, kam es zum Zusammenstoß mit einer KTM (Fahrer 39). Dieser kam auf Grund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. (wk)

Fahrradfahrer gestürzt

Zeit:     23.10.2013, 16.15 Uhr
Ort:      Altenberg

Ein 63-Jähriger war auf der Kreuzung Zinnwalder Straße/Geisingstrasse gestürzt. Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei darüber. Als sie eintrafen, stellten sie bei dem Mann einen Alkoholwert von 2,04 Promille fest. (wk)

Unfall beim Ausparken

Zeit:     23.10.2013, 17.00 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Die 42-jährige Fahrerin eines VW-Transporters fuhr gestern Nachmittag auf dem Marktplatz aus einer Parklücke heraus. Dabei stieß sie gegen einen hinter ihr parkenden VW Golf. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 500 Euro. (wk)

Wildunfall

Zeit:     23.10.2013, 21.30 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Berthelsdorf

Gestern Abend fuhr ein 30-Jähriger mit einem Honda auf der Zufahrtsstraße zur Hohwald-Klinik. Als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang, kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verendete und hinterließ ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro am Fahrzeug. (wk)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: