Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.10.2013

Polizei05

Handtaschendiebstahl im Treppenhaus

Ort: Leipzig, OT Plagwitz
Zeit: 21.10.2013, 10:40 Uhr

Ein unbekannter Täter stahl einer 52-jährigen Frau gestern die Handtasche im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Industriestraße. In einem günstigen Moment riss er der Frau die Tasche vom Arm und rannte weg. Die Frau versuchte vergebens, dem Dieb zu folgen, auch ihre lauten Rufe erreichten leider keinen Helfer. Der Täter wird wie folgt beschrieben:
• Alter: ca. 30
• Größe: ca. 1,70 Meter
• Gestalt: durchschnittlich
• Bekleidung: braun-schwarze Arbeitshose, Jacke mit Armeemuster,
Basecap Hinweise zum Sachverhalt bitte an die Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666. (Vo)

Keine Wertsachen im Auto liegen lassen

Ort: Leipzig, Zentrum-Südost
Zeit: 21.10.2013, 19:00 Uhr

Gegen 18:40 Uhr stellte eine 54-Jährige ihren Citroen Jumpy in der Goldschmidtstraße ab. Als die Frau eine Stunde später wiederkam, hatten unbekannte Täter bereits die vordere Seitenscheibe eingeschlagen und die im Auto zurückgelassenen Gegenstände entwendet: einen Rucksack, einen Trolli, eine Reisetasche mit Bekleidung und Lebensmittel. Leider kann der Aufruf an alle Autobesitzer, wirklich nichts im Auto liegen zu lassen, nicht oft genug wiederholt werden. (Vo)

Teppichhandel mal anders

Ort: Leipzig, Volkmarsdorf
Zeit: 21.10.2013, 22:15 Uhr

Ein 47-jähriger Iraner fiel gestern Abend Polizisten in der Eisenbahnstraße auf. Er hatte es sich mit einem Bekannten auf dem Fußweg gemütlich gemacht, die beiden saßen nämlich auf einem Teppich! Den Beamten fielen einige „Böbbelchen“ (szenetypische Verpackung für Heroin) auf, die der Mann vor sich ausgebreitet hatte. Als die Beamten sich vorstellten, griff der Mann sofort zu einem Teppichmesser und bedrohte diese damit. Die Polizisten konnten den Mann jedoch schnell entwaffnen. Bei dem mutmaßlichen Drogenhändler fanden die Beamten noch mehrere Portionseinheiten Cannabis und Heroin. Der polizeibekannte Asylbewerber muss sich nun wegen illegalen Drogenhandels verantworten. (Vo)

Alkoholisiert unterwegs

Ort: Torgau
Zeit: 21.10.2013, 16:00 Uhr



Ein 45-jähriger Berufskraftfahrer war gestern Nachmittag auf der B 182 von Mehderitzsch in Richtung Torgau mit seinem Ford Focus unterwegs. An der Einfahrt zur Gartenanlage Torgau-Süd geriet er in eine Verkehrskontrolle. Der Atemalkoholtest zeigte 1,52 Promille, der Führerschein des Mannes befindet sich vorerst in amtlicher Verwahrung. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (Vo)

Einbruch in Autowerkstatt

Ort: Torgau
Zeit: 21.10.2013, 22:30 Uhr

Unbekannte drangen gestern Abend in das Büro einer Autowerkstatt ein und durchwühlten die Schränke. Dabei fanden sie einen Laptop und Bargeld, die Täter konnten mit der Beute in unbekannte Richtung flüchten. (Vo)

Einbruch in Gartenkneipe

Ort: Wurzen
Zeit: 21.10.2013, 05:30 Uhr

Durch ein Toilettenfensters drangen Einbrecher gestern in eine Gartenkneipe im Dehnitzer Weg ein. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro – die Beute waren lediglich zwei leere Portmonees. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

 

 






%d Bloggern gefällt das: