Erfolgreiche Kontrollen auf BAB 4

Polizei02

Malschwitz/Bautzen (ots) – Gleich mehrere Fahndungserfolge konnte die Bundespolizei in den letzten beiden Nächten verbuchen: Am Parkplatz „Löbauer Wasser“ wurde mit Hilfe der Autobahnmeisterei die Autobahn von 2 auf ein 1 Fahrspur reduziert. Mit technischer und personeller Unterstützung von Bundespolizisten aus Duderstadt ertappten die Fahnder aus Ebersbach nicht nur eine unerlaubt eingereisten Tunesier. Sie stellten auch insgesamt 13 aus unterschiedlichen Gründen gesuchte Personen fest. Ein polnischer und ein slowakischer Staatsangehöriger konnten die Einlieferung in die Justizvollszugsanstalt verhindern, in dem sie die insgesamt geforderte Geldstrafe von 1277 EUR berappten. Ein polnischer Landsmann wurde an die Landespolizei übergeben. Er besaß nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für das von ihm bewegte Fahrzeug.

Gleicher Nationalität waren 2 weitere Männer, welche Heizöl als Kraftstoff getankt hatten und auch noch einen 200l-Vorrat auf der Ladefläche ihres Transporters dabei hatten – ein Verstoß gegen das Energiesteuergesetz. Der Zoll wurde informiert.

Quelle: Bundespolizei



 

 






%d Bloggern gefällt das: