Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. Oktober 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.10.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.10.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenTasche aus Pkw gestohlenPlauen – (js) Ein dreister Dieb hat am Montagmorgen vor dem Kindergarten Am Bärenstein die Scheibe der Beifahrertür eines PKW Rover eingeschlagen und eine im Fußraum befindliche Handtasche gestohlen. In der Tasche befanden sich eine EC-Karte, persönliche Dokumente und ein geringer Betrag an Bargeld. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf rund 150 Euro. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug kurz nach 7 Uhr nur für wenige Minuten auf der Friedrich-Engels-Straße abgestellt und ihr Kind in der Kita abgegeben. Die rosa/graue Schultertasche hat an der Vorderseite mehrere Reißverschlüsse. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.Diebstahl aus leer stehenden HausPlauen – (js) Über das Wochen
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.10.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.10.2013 (2)

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Kapellenberg - Fast ein Vierteljahrhundert alt und weg ... (Ki) ...ist ein Motorrad MZ ETZ 150. Das rote Zweirad stand in einer Garage in der Lortzingstraße. Unbekannte brachen diese in der Nacht zu Dienstag auf und stahlen das Motorrad, Baujahr 1989, und außerdem einen Satz Pkw-Sommerräder. Welchen Wert die MZ und die Räder haben, ist der Polizei noch nicht bekannt. Stadtzentrum – Beim Linksabbiegen kollidiert (Kg) Von der Brückenstraße nach links in die Straße der Nationen bog am Dienstag, gegen 6 Uhr, der 31-jährige Fahrer eines Pkw Seat ab. Dabei kollidierte er mit einem auf der Brückenstraße entgegenkommenden Pkw Rover. Die Rover-Fahrerin (31) erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro.Erzgebirgskreis
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.10.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.10.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Handtaschendiebstahl im Treppenhaus Ort: Leipzig, OT Plagwitz Zeit: 21.10.2013, 10:40 UhrEin unbekannter Täter stahl einer 52-jährigen Frau gestern die Handtasche im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Industriestraße. In einem günstigen Moment riss er der Frau die Tasche vom Arm und rannte weg. Die Frau versuchte vergebens, dem Dieb zu folgen, auch ihre lauten Rufe erreichten leider keinen Helfer. Der Täter wird wie folgt beschrieben: • Alter: ca. 30 • Größe: ca. 1,70 Meter • Gestalt: durchschnittlich • Bekleidung: braun-schwarze Arbeitshose, Jacke mit Armeemuster, Basecap Hinweise zum Sachverhalt bitte an die Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666. (Vo) Keine Wertsachen im Auto liegen lassenOrt: Leipzig, Zentrum-Südost Zeit:
Verdacht der gefährlichen Körperverletzung mit Schusswaffe

Verdacht der gefährlichen Körperverletzung mit Schusswaffe

Blaulicht, PD Leipzig
Ort: Leipzig, OT Volkmarsdorf Zeit: 21.10.2013, 16:00 UhrDer Polizei wurde am späten Nachmittag des 21.10.2013 bekannt, dass es im Bereich eines Parkplatzes in der Nähe der Eisenbahnstraße gegen 16:00 Uhr zu einer Schussabgabe gekommen sein soll. Die Polizei hat in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Leipzig umfangreiche Ermittlungs- und Überprüfungshandlungen durchgeführt. Der mögliche Tatort wurde am 21. und 22.10. 2013 akribisch nach Spuren untersucht. Bei dem Geschädigten handelt es sich um einen 28-jährigen iranischen Staatsbürger, welcher infolge einer Schussabgabe leicht am Bein verletzt worden sein soll. In den frühen Morgenstunden des 22.10.2013 wurde ein dringend tatverdächtiger mazedonischer Staatsbürger (40) vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zum mutmaßlichen Ta
Polizei Direktion Dresden: Informationen – 22.10.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen – 22.10.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Tatverdächtiger nach Bränden in Haft Zeit:     20.10.2013, 05.35 Uhr Ort:      Dresden-Löbtau Nach mehreren Fahrzeugbränden in Dresden-Löbtau befindet sich ein Tatverdächtiger (25) in Haft. In den frühen Sonntagmorgenstunden war es an der Chausseehausstraße und der Eichendorfstraße zu zwei Fahrzeugbränden gekommen. Zudem hatte der Brand eines Papiercontainers ein weiteres Fahrzeug beschädigt (siehe Medieninformation 384/2013 vom 22.10.2013). Im Zuge der Einsatzmaßnahmen stellten Polizeibeamte im Umfeld der Brandorte einen 25-Jährigen fest. Ersten Ermittlungen zu Folge ist er verdächtig, für die Brände verantwortlich zu sein. Zudem prüfen die Ermittler, ob der 25-Jährige noch weitere Brände verursacht hat. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden g
Kriminelle Vergangenheit hat Konsequenzen

Kriminelle Vergangenheit hat Konsequenzen

Blaulicht, Bundespolizei
Breitenau (ots) - Am 17. Oktober 2013 in den Nachtstunden stellten die Fahnder vom Bundespolizeirevier Breitenau einen Serben (25 Jahre) in einem international verkehrenden Reisebus fest. Bei der Überprüfung seines neu ausgestellten Reisedokumentes stellte sich heraus, dass er nicht zur Fahndung ausgeschrieben ist. Jedoch war in seinem  Reisepass ein Vermerk von Slowenien. Über eine schnelle Identitätsprüfung der Person vor Ort, kam für die Bundespolizeibeamten ein Ergebnis mit einer Unmenge an Fahndungsnotierungen. Weiterhin benutzte er immer wieder andere Personalien, um seine wahre Identität bei Personenkontrollen zu verschleiern.    Seine kriminelle Vergangenheit brachte den Serben insgesamt vier Jahre und neun Monate Jugendstrafe ein. Davon waren noch 825 Tage Ersatzfreiheitsstrafe
Mann bei Bahnunfall getötet

Mann bei Bahnunfall getötet

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
Großharthau, Bahnstrecke Dresden - Görlitz22.10.2013, 06:45 UhrAm Dienstagmorgen hat sich in der Ortslage von Großharthau ein tödlicher Bahnunfall ereignet. Auf der zweigleisigen Hauptstrecke zwischen Dresden und Bischofswerda wurde ein Mann von einem Triebzug erfasst. Warum der 52-Jährige sich auf den Gleisen etwa 300 Meter entfernt von einem Bahnübergang aufhielt, ist noch nicht abschließend geklärt. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann ein Freitod des Mannes nicht ausgeschlossen werden. Der Zugbegleiter und auch der Lokführer kamen zur medizinischen Behandlung in ein Klinikum. Die etwa 40 Reisenden blieben unverletzt und setzten mit Ersatzbussen ihre Fahrt fort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund des Unfalls übernommen. Im Zuge der Unfallaufnahme und Bergu
Schlüsseldienst zockt ältere Frau ab Werdau

Schlüsseldienst zockt ältere Frau ab Werdau

Blaulicht, PD Zwickau
Eine 76-jährige Frau wurde von dreisten Dienstleistern am Sonntagnachmittag regelrecht abgezockt. Die ältere Dame war mit ihrem Hund spazieren. Als sie zurück zu ihrer Wohnung auf der Alexander-Lincke-Straße kam, bemerkte sie, dass sie ihren Wohnungsschlüssel in der Wohnung vergessen hatte. Sie bat einen Verwandten einen Schlüsseldienst zu rufen. Dieser suchte aus dem örtlichen Telefonbuch einen Schlüsseldienst heraus und erteilte den Auftrag. Trotz seiner Nachfrage wurde am Telefon kein Preis für die Dienstleistung genannt. Kurze Zeit später war ein Monteur bei der ausgesperrten Frau und öffnete innerhalb von drei Minuten problemlos die Wohnungstür. Er stellte dafür eine Rechnung in Höhe von über 400 Euro und kassierte sofort ab. Schockiert über diesen Betrag war nicht nur die Wohnungsi
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 22.10.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 22.10.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Zechgelage - Ausnüchterung - Gefängnis Görlitz, Landeskronstraße 21.10.2013, 12:00 Uhr Görlitzer Bürger riefen am Montagmittag Polizei und Rettungsdienst in die Landeskronstraße. Sie hatten einen augenscheinlich sturzbetrunkenen Mann hilflos auf dem Bürgersteig entdeckt. Der 41-Jährige war ansprechbar, aber nicht mehr in der Lage, seine Sinne zu koordinieren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,46 Promille. Da er bereits per Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde, hießen die nächsten Stationen des Mannes: Ausnüchterungsgewahrsam im Polizeirevier und danach Umzug in die Görlitzer Justizvollzugsanstalt. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-O
Polizei Direktion Chemnitz Information vom 22.10.2013

Polizei Direktion Chemnitz Information vom 22.10.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Hilbersdorf - Drei Tatverdächtige nach Sachbeschädigungen an Autos gestellt (Ki) Drei mutmaßliche Randalierer konnten Polizisten in der ersten Stunde nach Mitternacht stellen. Ein Anwohner (27) der Zeißstraße hörte kurz vor 1 Uhr am Diensrtag erst Geschrei und laute Geräusche auf der Straße. Beim Blick aus dem Fenster sah er drei Personen, die gegen Autos traten. Der 27-Jährige sprach die drei Männer zunächst an. Als sie weiter machten, rief der Beobachter die Polizei. Nachdem er sich danach angezogen hatte und auf die Straße gegangen war, hatten sich bereits Polizisten drei Männer (25: 1,36 Promille; 27: 2,22 Promille; 30: 1,76 Promille) gegriffen. Sie wurden in Gewahrsam genommen. Nach jetzigem Stand gibt es zehn Autos mit kaputten Außenspiegeln und Dellen. Die Schäden dü
Nächste tanz + Veranstaltung beschäftigt sich am 28.10.2013 im Alten Gasometer Zwickau mit dem Schwarzen Schwan

Nächste tanz + Veranstaltung beschäftigt sich am 28.10.2013 im Alten Gasometer Zwickau mit dem Schwarzen Schwan

Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung
Nächste tanz + Veranstaltung beschäftigt sich am 28.10.2013 im Alten Gasometer mit dem Schwarzen Schwan Der Schwarze Schwan aus dem Ballett Schwanensee steht an diesem Abend im Mittelpunkt der beliebten Reihe tanz + des Theaters Plauen-Zwickau, als Gast im Alten Gasometer. Einst war er eine Verkörperung der machtvoll-verführerischen, extrovertierten Frau. Am 28. Oktober um 20.00 Uhr stellt Trainingsleiter Thomas Hartmann mit dem Ballettensemble die unterschiedlichen Charakterzüge des Schwarzen Schwans vor. Eine der berühmten und virtuosen Szenen im Ballett Schwanensee ist der Pas de deux zwischen Prinz Siegfried und Odile, dem sogenannten Schwarzen Schwan. In letzter Zeit wurde aber der Schwarze Schwan zur Metapher für ehrgeizige und intrigante Verhältnisse in Ballettkompanien. Ist e
Weitere Personalsorgen im Veilchen-Lager

Weitere Personalsorgen im Veilchen-Lager

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Beim Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue begann heute die Vorbereitung auf das Punktspiel beim 1. FC Union Berlin (Sonntag, 13:30 Uhr). Dabei musste Chefcoach Falko Götz bei der Planung für das Mannschaftstraining auf insgesamt acht Spieler verzichten. Fabian Müller (Knöchelbeschwerden im re. Fuß) fehlte ebenso wie Solomon Okoronkwo (musk. Problem im Hüftbereich) und Nils Miatke, der eine Zahn-OP hinter sich hat. Er wird aber voraussichtlich morgen wieder trainieren können. Für das Spiel in Berlin steht Nils Miatke jedoch ohnehin nicht zur Verfügung, da er gelb-gesperrt ist. Im Teamtraining der Veilchen fehlen auch weiterhin Kevin Schlitte, Ivan Gonzalez, Tobias Nickenig, Arvydas Novikovas (alle Reha) sowie Oliver Schröder (Kreuzbandriss).Quelle: FC Erzgebirge Aue  
Erfolgreiche Kontrollen auf BAB 4

Erfolgreiche Kontrollen auf BAB 4

Blaulicht, Bundespolizei
Malschwitz/Bautzen (ots) - Gleich mehrere Fahndungserfolge konnte die Bundespolizei in den letzten beiden Nächten verbuchen: Am Parkplatz "Löbauer Wasser" wurde mit Hilfe der Autobahnmeisterei die Autobahn von 2 auf ein 1 Fahrspur reduziert. Mit technischer und personeller Unterstützung von Bundespolizisten aus Duderstadt ertappten die Fahnder aus Ebersbach nicht nur eine unerlaubt eingereisten Tunesier. Sie stellten auch insgesamt 13 aus unterschiedlichen Gründen gesuchte Personen fest. Ein polnischer und ein slowakischer Staatsangehöriger konnten die Einlieferung in die Justizvollszugsanstalt verhindern, in dem sie die insgesamt geforderte Geldstrafe von 1277 EUR berappten. Ein polnischer Landsmann wurde an die Landespolizei übergeben. Er besaß nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für
Café del Mundo zaubert sonniges Flair ins Theater Crimmitschau

Café del Mundo zaubert sonniges Flair ins Theater Crimmitschau

Konzert, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung
Café del Mundo zaubert sonniges Flair ins Theater Crimmitschau Lassen Sie sich in diesen trüben Herbsttagen für ein paar Stunden in die Sonne entführen und genießen Sie südliches Flair bei spanischer Flamenco-Musik und Klängen, wie man sie von den „Gipsy Kings“ kennt. Und das ist kein Wunder – siehe unten. Möglich wird dies am Freitag, dem 8. November im Theater Crimmitschau. Hier wird erstmals das Quintett „Café del Mundo“ auf der Bühne stehen und sein aktuelles Konzertprogramm präsentieren. Gerade frisch aus Spanien eingereist werden sie mit ihren Flamenco- und Latinjazz- Impressionen das Publikum verzaubern und dies in hoher künstlerischer Qualität. Das international besetzte Quintett um den Buchener Gitarristen Jan Pascal bietet virtuose Instrumentalkunst der Extraklasse, denn es
Indischer Herbst im Mondstaubtheater Zwickau : Einladung zu Workshoptag

Indischer Herbst im Mondstaubtheater Zwickau : Einladung zu Workshoptag

Musik, Theater, Veranstaltung
Indischer Herbst im Mondstaubtheater: Einladung zu WorkshoptagSonntag, 03.11.2013 10 – 13:30 Uhr, 1. Workshop: Garba 14 – 15:30 Uhr, 2. Workshop: Aufbau-Workshop Kalbelia Tanzraum Mondstaubtheater, Horchstr. 2, 08058 Zwickau Teilnehmergebühr: 1. Workshop: Garba 42,- € | 38,- € ermäßigt 2. Workshop: Aufbau-Workshop Kalbelia 10,- € Anmeldungen schnellstmöglich an kontakt@mondstaubtheater.de Wenn in unseren Breiten die Tage wieder kürzer und grauer werden, träumt man sich gern in Regionen, wo die Sonne scheint. Oder man taucht einfach für ein paar Stunden in eine andere Kultur ein. Diese Möglichkeit gibt es wieder am Sonntag, den 03.11.13, wenn Mondstaubtheater zum nächsten Workshoptag im Zeichen des Indischen Tanzes einlädt. Als Dozentin ist wieder Anne Dietrich zu Gast. Neben
Crimmitschau Bauhof: Winterdienstbereitschaft hergestellt – in zwei Stunden sind Fahrzeuge aufgerüstet

Crimmitschau Bauhof: Winterdienstbereitschaft hergestellt – in zwei Stunden sind Fahrzeuge aufgerüstet

Crimmitschau, Orte
Bis auf die Aufrüstung der Fahrzeuge meldet der städtische Bauhof bereits Winterdienstbereitschaft.„Für das Umrüsten benötigen wir rund zwei Stunden. Sobald eine entsprechende Wettermeldung bekannt wird, ist das schnell getan.Zur Zeit sind unsere Fahrzeuge noch anderweitig im Einsatz.“, erklärt Bauhofleiter Michael Popp.  Die Schiebeschilder für die fünf Fahrzeuge stehen schon bereit. Außerdem werden vier Fahrzeuge mit Feuchtsalz beladen werden und eines mit Splitt. Des Weiteren stehen bei Bedarf ein Radlader und ein Traktor mit Schiebeschild zur Verfügung. Neun Mitarbeiter stehen für  die Fahrzeugführung zur Verfügung. Sie werden in Schichten arbeiten, bei anhaltendem Schneefall rund um die Uhr.   Auch mit Streugut hat sich der städtische Bauhof bereits eingedeckt: So lagern auf
TV Beitrag: Die Legende kehrt zurück – Porsche startet 2014 in Le Mans

TV Beitrag: Die Legende kehrt zurück – Porsche startet 2014 in Le Mans

Auto, Motorsport, Porsche, Sport, TV / Video
Nach 16 Jahren wird Porsche im kommenden Jahr wieder ein Werksteam an den Start der „24 Stunden von Le Mans“ schicken. Mit 16 Gesamtsiegen ist der Stuttgarter Autobauer die erfolgreichste Automarke bei dem traditionsreichen Langstreckenrennen.  Zur Einstimmung hat Porsche jetzt seine ruhmreiche Vergangenheit mit der LMP1-Zukunft zu einem Event am Hockenheimring zusammengebracht. Unter dem Motto „Triff die Helden von Le Mans" wurden die sieben erfolgreichsten Modelle der Porsche-Renngeschichte auf die badische Rennstrecke gesetzt. Piloten waren so ruhmreiche Fahrer wie der Brite Richard Attwood und der Deutsche Hans Herrmann, aber auch aktuelle Porsche-Werksfahrer wie Timo Bernhard.Quelle: Mhoch4
Tag des Einbruchschutzes am 27. Oktober

Tag des Einbruchschutzes am 27. Oktober

Blaulicht
"Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" - unter diesem Motto steht der im Jahr 2012 von den Partnern ins Leben gerufene bundesweite Tag des Einbruchschutzes. Er findet jährlich am letzten Sonntag im Oktober statt - dem Tag, an dem die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt werden. Die durch die Zeitumstellung gewonnene Stunde soll dazu genutzt werden, sich über Einbruchschutz zu informieren und darüber nachzudenken, die Sicherheitsempfehlungen der Polizei im Alltag umzusetzen. Rund um den diesjährigen Tag des Einbruch-schutzes am 27. Oktober gibt es deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen der Polizei und ihrer Kooperationspartner, bei denen sich die Bürgerinnen und Bürger umfassend zum Thema informieren können. Die Polizeiliche Beratungsstelle Leipzig präsentiert sic
Brand auf der Skaterbahn

Brand auf der Skaterbahn

Blaulicht, Brand, PD Görlitz
02763 Zittau, Brückenstraße22.10.2013, 01:20 UhrIn den frühen Morgenstunden am Dienstag kam es zu einem Brand auf der Skaterbahn in Zittau auf der Brückenstraße. Nach Eingang der Meldung durch einen aufmerksamen Bürger kamen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Bei Eintreffen musste durch die Einsatzkräfte festgestellt werden, das die Tribüne (ca. 12 Meter lang und 3 Meter breit) der Skaterbahn brannte. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff und konnte diesen löschen. Im Einsatz waren fünf Kameraden mit zwei Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr. Die Polizei hat die Ermittlungen, wegen des Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen. Die Schadenshöhe kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden, wird aber wahrscheinlich mehrere tausend Euro betragen. Eine Gefahr für die Öffentlic