Handläufe der Görlitzer Stadtbrücke bei Metalldieben begehrt in Görlitz

Polizei02Görlitz (ots) – Selbst vor Handläufen, die im Fußgängerbereich der Görlitzer Stadtbrücke montiert sind, schrecken Metalldiebe nicht zurück! Diese traurige Erkenntnis erlangten Bundespolizisten, nachdem sie gestern Abend von einem aufmerksamen Bürger darüber informiert wurden, dass ein Unbekannter sich an Rohren an der Brücke zu schaffen mache. Beim Eintreffen fanden die Beamten vier Teile des Handlaufes, die schon zum Abtransport bereit lagen. In Tatortnähe konnten die Personalien eines 20-jährigen polnischen Staatsangehörigen festgestellt werden. Gegen ihn richtet sich nun der Verdacht des Diebstahls. Das Neißerevier übernahm die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Bundespolizei








%d Bloggern gefällt das: