Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.10.2013 (2)

Polizei09

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Einbruch in Büro

Plauen – (ak) In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte in ein Büro am Hradschin ein und durchsuchten die Räume. Derzeit ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Der Sachschaden beträgt 800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Kupferrohre entwendet

Plauen – (ak) Aus einem leer stehenden Haus an der Heubnerstraße entwendeten Unbekannte Kupferrohre im Wert von 400 Euro. Diese hatten sie im Keller ausgebaut. Weiterhin brachen sie mehrere Wohnungstüren auf und legten hier die Kupferrohre frei. Diese sollten vermutlich später abgeholt werden. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 7. und 15.10.2013.

Ampel aus – Vorfahrt nicht beachtet

Plauen – (ak) Am Freitagvormittag übersah eine 32-jährige Opelfahrerin den Skoda eines 62-Jährigen und stieß mit diesem an der Kreuzung Dürerstraße/Trockentalstraße zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Zur Unfallzeit war die Ampel außer Betrieb.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Reuth, OT Schönlind – (ak) Ein schiebender Mopedfahrer erweckte am Freitagabend das Interesse einer Polizeistreife. Der 18-Jährige war in Richtung Weischlitz unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis hat. Er gab vor Ort zu, dass er gefahren war. Weiterhin war die Simson nicht versichert.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Lederjackendieb gestellt

Zwickau – (ak) Ein 18-Jähriger hatte es am Freitagnachmittag auf Lederjacken abgesehen. Er suchte sich in einem Geschäft an der Schwanengasse vier Damen- und zwei Herrenlederjacken aus. Diese nahm der junge Mann mit in die Umkleidekabine. Hier entfernte er die Preis- und Sicherungsetiketten und verstaute die Jacken in seinen Rucksack. Der Dieb wurde beim Verlassen des Geschäftes gestellt und der Polizei übergeben.



Einbruch in Friseurgeschäft

Zwickau – (ak) In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte in ein Friseurgeschäft an der Döhnerstraße ein und entwendeten Bargeld, zwei Haarschneidemaschinen sowie Pflegemittel. Es entstand ein Gesamtschaden von 500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Radfahrer verletzt

Werdau – (ak) Ein 18-jähriger Radfahrer zog sich am Freitagnachmittag leichte Verletzungen zu. Er befuhr die Braustraße (Einbahnstraße) entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Hier stieß er mit dem entgegenkommenden Skoda eines 27-Jährigen zusammen. Gesamtschaden: 1.000 Euro.

Mofafahrer leicht verletzt

Crimmitschau – (ak) Bei einem Unfall wurde am Freitagnachmittag ein 15-jähriger Mofafahrer leicht verletzt. Der Fahrer (39) eines Mazda befuhr die Straße Am Alten Gaswerk und bog ohne den Mofafahrer zu beachten in den Kreisverkehr ab. Der hier fahrende 15-Jährige wich aus und kam dabei zum Sturz. Der Sachschaden ist gering.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Zeitungskiosk

Oberlungwitz – (ak) Am Samstagmorgen brachen Unbekannte einen Zeitungskiosk an der Hofer Straße auf und entwendeten eine unbekannte Menge Zigaretten. Die Tatzeit liegt zwischen 1 und 7 Uhr. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/64100.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: